Frage von MissLipsy, 129

Fühle mich im Krankenhaus auf meiner Station total unwohl was soll ich machen?

Ich bin in der 11. Klasse und muss ein 2 wöchiges Schülerpraktikum machen und das mache ich im Krankenhaus. Allerdings fühle ich mich dort total unwohl und unerwünscht. Ich muss nur putzen und Essen austeilen oder werde für Botengänge benutzt, jedoch muss ich da auch erst fragen ob ich das wegbringen kann, von alleine werde ich nicht angesprochen ob ich das wegbringen soll oder auch mal einen Patienten mit wegbringen soll o.ä. Ich weiß das ich auch Interesse zeigen soll, das mache ich auch,doch dann wird nur gesagt ne tut mir leid ich habe gerade keine Aufgabe für dich, dann stehe ich im dem Flur rum und stehe mir die Beine in den Bauch, weil ich nicht weiß was ich machen soll, die Schwestern sehen das, integrieren mich jedeoch trotzdem nicht in ihre Aufgaben. Dadurch bekomme ich dieses unerwünschte Gefühl von ihnen, ich weiß nicht was ich machen soll, ob es hilft vielleicht die Station zu wechseln oder ob das überhaupt möglich ist. Was kann ich machen ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fragensammler, 74

Diese Aufgaben, die du zu erledigen hast, sind mir allgemein bekannt für ein Schülerpraktikum im Krankenhaus. Einige aus meiner Klasse hatten die gleichen Erfahrungen gemacht und die Lehrer haben auch schon von diesen Aufgaben gehört usw...
Nur diese Abneigung der Schwestern ist ein wenig schade, kann ich verstehen. Am besten mit einem Lehrer reden, der sich um die Praktika kümmert, die organisiert o.ä. und wenn sich dann nichts ändert, dann selber mit den Krankenschwestern mal reden. Vielleicht bringt das dann was oder du erfährst woran du bei denen bist.

Kommentar von MissLipsy ,

Also es ist niemand für mich zuständig, weil die dort auch nicht wussten das ich zu denen komme, da ich eigentlich auf eine andere Station sollte und auch wollte. Doch die, die für die Praktikas im Krankehaus zuständig ist hat mich einfach auf eine andere Station geschickt, weil die eigentlich voll ist, das habe ich jedoch erst am ersten Tag erfahren. Das war alles ohne mein Wissen geplant worden. 

Antwort
von Nanakind, 77

Also ich würde aufjeden Fall mal mit der Person reden die für dich während des Praktikums für dich verantwortlich ist und mit deinen Eltern. Wenn es von der Schule aus ist dann kannst du das auch mal deinem Lehrer sagen normalerweise müssen die sich darum kümmern, so war es zumindestens bei mir.

Kommentar von MissLipsy ,

Leider ist doch wohl keiner für mich zuständig bin da eher auf mich alleine gestellt und werde auch nicht nach Hilfe gefragt bei Kleinigkeiten die ich als Praktikant auch regeln darf. Meine Eltern sagen mir das ich vielleicht mal die Station wechseln sollte, ob das nun geht weiß ich nicht.

Kommentar von Nanakind ,

Mhh okay aber du hast doch bestimmt eine bewerbung geschrieben. Dann geh am besten zu dieser Person. Ich wünsch dir viel Glück

Antwort
von EmmaChiguau, 65

Hast du in deinem Praktikum einen Anleiter oder allgemeinen Ansprechpartner? Es wäre sicherlich sinnvoll deine Probleme mal mit diesem zu diskutieren.

Kommentar von MissLipsy ,

Ne ich habe niemanden da, weil die Station überhaupt nicht wusste das ich zu denen komme, weil ich eigentlich auf eine andere Station sollte, ich aber am ersten Tag plötzlich erfahren hab das ich nicht auf diese Station soll. Das war alles total kompliziert und überhaupt nicht mit mir abgesprochen.

Kommentar von EmmaChiguau ,

Von wem aus läuft denn dieses Praktikum? Ist der Klassenleiter ggf. verantworlich und kann als Ansprechspartner genutzt werden? Wer hat dich dort in alle Prozesse eingewiesen? 

Kommentar von MissLipsy ,

Das wurde uns gar nicht mitgeteilt, wen ich vielleicht fragen könnte wäre die Abteilungsleiterin von dem Krankenhaus die regelt das mit den Praktikas, ob meine Lehrer oder Stufenleiter mir da weiterhelfen könnten weiß ich gar nicht. 

Kommentar von EmmaChiguau ,

Ich würde an deiner Stelle würde zumindest bei allen 3 Personen mal anfragen, ob sie dir in deiner Situation weiterhelfen können.

Kommentar von MissLipsy ,

Ja stimmt, ich glaube was anderes bleibt mir nicht übrig. Danke :)

Kommentar von EmmaChiguau ,

Ich drücke dir die Daumen, dass du schnelle Hilfe findest. Lass dich nicht unterkriegen! 

Antwort
von Fiddi, 39

Rede doch mal mit der PDL im Krankenhaus und sage das Du Dich sehr auf das Praktikum gefreut hast und es auch gerne machst , Du aber Dich auf der zuteilen Station nicht wohl fühlst und ob es eine Möglichkeit gäbe die Station zu wechseln.

Kommentar von Fiddi ,

Zugeteilter Station meinte ich

Antwort
von dadamat, 23

Bespreche das mit dem Praktikantenkoardinator des Krankenhauses. Bestimmt ist ein schneller Stationswechsel möglich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten