Frage von ManhuelDerErste, 66

Frisches Helix blutet?

Ich habe mir am 29.4. ein Helix stechen lassen . Soweit ist alles gut nur blutet es nachts und Kruste entsteht . Diese habe ich nicht entfernt , weil ich mir nicht sicher war ob das gut wäre . Es tut auch nicht weh oder ähnliches ( juckt ab und zu etwas ) . Also soll ich nun die Kruste entfernen oder lieber nicht ? Antworten am liebsten von Leuten mit Erfahrung oder von Piercern wenn möglich .

Antwort
von BellaBoo, 36

Gestochen heilt Helix immer schlecht ab...kann Monate dauern.

Kruste entfernen und regelmäßig mit Octenisept desinfizieren (du kannst auch mit dem Octenisept die Kruste erst anweichen). Der Wundkanal liegt ja innen, die Kruste schützt somit nicht die Wunde sondern ist wahrscheinlich ausgetretenes Wundsekret, das an der Luft verkrustet. Das Piercing dabei etwas hin und herbewegen, damit das octenisept auch in den Stichkanal kommt. Du kannst das auch zusammen mit dem Octenisept Gel verwenden, das schützt die Wunde vor Keimbefall und unterstützt die Heilung.

Kommentar von ManhuelDerErste ,

Bekomme ich das Gel direkt beim Piercer oder wo muss ich das herholen ? 

Kommentar von BellaBoo ,

Das Spray gibt es auch bei DM glaub ich ...das Gel in der Apotheke.

Ich hab das bei allen Piercings so gemacht und alle sind damit total gut abgeheilt. Hat mir mein erster Piercer empfohlen und der war vorher Krankenpfleger, der auch noch eine Weiterbildung im Wundmanagment hatte...

Antwort
von bumbettyboo, 28

Mhhh. Vorsichtig nach dem duschen abmachen und am besten mit ohrloch antisept mal von beiden Seiten sauber machen. Liegst du oft auf der Seite das du vielleicht am Stecker ziehst? Also meins hat lediglich minimal geblutet als ich den Stecker gewechselt habe. Sonst nicht. Jucken is eigentlich n Zeichen das der Heilungsprozess läuft. Wenn es garnich besser wird geh nochmal dorthin wo es dir gestochen wurde.

Kommentar von ManhuelDerErste ,

Ich desinfiziere es schon mehrmals täglich . Das Piercing habe ich links und seitdem ich es habe schlafe ich auf der rechten Seite 

Antwort
von Appelmus, 14

Ein Piercing, das noch nicht abgeheilt ist, wird nicht gedreht oder bewegt. Punkt. Ignoriere sämtliche "Tipps" dieser Art.

Reinige ganz normal nach Pflegeanleitung des Piercers das Helix. Sobald es verheilt ist, lässt es sich automatisch wieder bewegen und Grind fällt von alleine ab. Hantierst du da vorher rum, reißt du die Wunde immer wieder auf. Blutverkrustungen sollten sich beim Duschen spätestens von alleine lösen oder so aufweichen lassen, dass du problemlos mit einem Ohrenstäbchen selbige entfernen kannst.

Antwort
von Liiisa95, 21

Nicht entfernen. Sonst fängt es wieder an zu bluten. War bei mir auch so. Das Jucken ist wahrscheinlich einfach nur weil es am abheilen ist. Spiel nicht am Piercing rum. Die Kruste löst sich von alleine beim duschen.

Antwort
von Schocileo, 4

Wenn du eine Antwort von einem Piercer willst, warum gehst du dann nicht zu deinem?

Es ist eine frische Wunde, die blutet anfangs nunmal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten