Frage von Ruby1325, 181

Freundin hat Genital Herpes,habe Angst mich anzustecken?

Hallo,meine Freundin hat Genital Herpes von ihrem letzten Freund bekommen. Sie ist 16 Jahre alt und ich 17.Sie sagte,sie hatte nur einen Ausbruch und das war letztes Jahr im Sommer 2015.Also da wo sie sich angesteckt hat.Sie sagte auch als sie Krank(Fieber,Erkältung etc.) war hatte sie nie Symptome von dem Virus gehabt.Aber sicher ist das sie den Virus hat.Sie will nochmal zum Arzt gehen und sich genauer aufklären lassen.Sex hatten wir nicht ,weil ich erst genaueres Wissen will und sehr große Angst habe mich anzustecken,trotz Kondom.Meine Gesundheit ist mir nämlich sehr wichtig.....

Ich weiß ich sollte darauf warten was der Arzt sagt...aber wart Ihr mal in solch einer Situation?Und wie habt Ihr gehandelt?Und wie können so Beziehungen funtionieren wenn man Ständig in der Angst lebt sich nach dem Sex angesteckt zu haben? Sie ist ein echt tolles Mädchen.Sie liebt mich über alles und ist immer ehrlich.Sie ist treu und immer so gut zu mir.Sehr Klug ist sie auch und Hübsch,sexy und viele weitere Sachen... :D Und bitte verurteil sie nicht!

Danke fürs durchlesen.

Antwort
von Matschpfirsich, 158

Es ist sehr wahrscheinlich dass du den Virus schon in dir hast. Viele Menschen haben den, bzw den für lippenherpes, er bricht nur nicht hervor.

Das kann nämlich erst passieren wenn das immunsystem geschwächt ist: durch eine Krankheit oder zum Beispiel durch direkte Sonneneinstrahlung auf die Haut.

Antwort
von Faderhead616, 107

Geschlechtskrankheiten sind KEIN Grund jemanden zu verurteilen, sondern man fängt sie sich leichter als man denkt...
Gerade als Frau wo die Schleimhäute leichter zu erreichen sind als beim Mann.

Ich hatte damals jemanden der sich mit etwas angesteckt hat, WUSSTE DIES NICHT, habe mit ihr geschlafen und dann irgendwann so ein ganz unangenehmes ziehen im besten Stück bekommen.

Gepflegt ignoriert und um die Kleine Öffnung beim männlichen Stück bildete sich ein roter Kranz und ich verlor regelmäßig Flüssigkeit...

Jetzt schließt das auf eines :

Tripper.

Pustekuchen.

Ich habs ignoriert und bin irgendwann aus anderen Gründen beim Doc gelandet und hab gefragt.
Es war lediglich eine Harnröhrenentzündung die aus dem Virus hat resultieren können, aber die Krankheit hab ich nie bekommen.

Da waren wir aber längst auseinander, denn sie hat ihr Zeug aus Untreue bekommen ;)

Ich jedenfalls würde auf den Doc. warten, denn der Virus kann auch im Körper leben ohne Symptome zu zeigen.'

Sicher ist einfach sicher.

Ein Kondom schützt da nur bedingt, je nachdem wo du eventuell von einer Intimrasur eine "Wunde" o.ä. hast.

Ich wäre da durchaus vorsichtig.

Antwort
von Wuestenamazone, 75

Mit Kondom steckst du dich nicht an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community