Frage von evoli78, 119

Freizeitpark mit (behandeltem) Bluthochdruck?

Hallo :) Seit zwei Jahren hab ich Bluthochdruck. (Wurde leider vererbt) Ich nehme Beta Blocker dagegen, somit hab ich einen ganz normalen Blutdruck. Meine Frage ist ob ich trotzdem keine Achterbahn usw fahren sollte? An den Geschäften steht nämlich dran dass Menschen mit bluthochdruck nicht mit den fahrgeschäften fahren dürfen . Da meine Werte allerdings normal sind, bin ixh mir da nicht sicher.. Hat jemand eine Ahnung oder evtl schon Erfahrungen gemacht?
Liebe Grüße :)

Expertenantwort
von WildTemptation, Community-Experte für Achterbahn & Freizeitpark, 101

Wenn du im Alltag dank der Medikamente keine Einschränkungen durch erhöhten Blutdruck hast, kannst du auch ohne Probleme Achterbahnen fahren. Es sei denn, der Arzt hat dir explizit empfohlen, auf aufregende Aktivitäten zu verzichten, doch das ist bei erfolgreich behandeltem Bluthochdruck normalerweise nicht der Fall.

Außerdem musst du bedenken, dass die Angaben an den Fahrgeschäften eher nur als Ratschläge anzusehen sind. Es gab in der Vergangenheit zwar schon traurige Zwischenfälle mit an Bluthochdruck leidenden Achterbahnpassagieren, aber das ist eher die Ausnahme. Auch manche Menschen mit unbehandeltem Bluthochdruck können problemlos Achterbahn fahren. Es kommt immer auf den einzelnen an. Und wenn man ganz ruhig und entspannt fährt, weil man das schon gewohnt ist, ist das erst recht kein Problem.

Antwort
von denver1973, 100

Hi das beste ist wenn du da einfach kurz deinen Arzt anrufst und ihn fragst bevor du hier irgendwelche falschen Tips bekommst. Mfg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community