Frage von ben09914, 57

Frauen im antiken Griechenland?

Hallo,

ich muss bald in der Schule eine längere Präsentation über das Leben der Frauen im antiken Griechenland halten. Da jedoch relativ wenig über das Leben der Frau in dieser frühen Zeit bekannt ist und es auch nur recht wenige Aufzeichnungen gibt, habe ich momentan Probleme damit gute Informationen zu finden. Zwar habe ich im Internet ein paar "recht" nützliche Seiten gefunden, viel Neues war aber bislang nicht dabei. Daher würde ich mich wirklich sehr über ein paar Quellen von euch freuen, würde mir auch ein paar Bücher zulegen.

Würde mich wirklich sehr über ein paar Tipps freuen.

Viele Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Albrecht, Community-Experte für Geschichte, 27

Das Thema ist ziemlich umfassend. Es gibt nach Zeit (mykenische Zeit, archaische Zeit, klassische Zeit, Hellenismus) und Gegend (z. B. Athen, Sparta) einige Unterschiede. Politisch hatten Frauen keine Teilhabe. In Monarchien sind teilweise einige einzelne Frauen Herrscherinnen/(Mit-)Regentinnen gewesen. Es kann zur rechtlichen und gesellschaftlichen Stellungen, zu Geschlechterrollen und nach verschiedenen Lebensbereichen wie Kindheit/Erziehung, Heirat, Ehe und Familie, Wohnung, Arbeit, Ernährung, Kleidung gesucht werden.

eine Anzahl an Quellen enthält:

Frauenwelten in der Antike : Geschlechterordnung und weibliche Lebenspraxis ; mit 162 Quellentexten und Bildquellen. Herausgegeben von Thomas Späth und Beate Wagner-Hasel. Stuttgart ; Weimar : Metzler, 2000. ISBN 3-476-01677-3

Es gibt in Bibliotheken viele Bücher, die als Informationsquellen dienen können, z. B.:

Ernst Baltrusch, Sparta : Geschichte, Gesellschaft, Kultur. Originalausgabe. 4., aktualisierte Auflage. München : Beck, 2010 (Beck'sche Reihe ; 2083 ; C. H. Beck Wissen), S. 80 – 87 (VI. Frauen in Sparta)

Jochen Bleicken. Die athenische Demokratie. 2., völlig überarbeitete und wesentlich erweiterte Auflage. Paderborn ; München ; Wien ; Zürich : Schöningh, 1994, S. 83 – 97 und S. 469 – 488

Elke Hartmann, Frauen in der Antike : weibliche Lebenswelten von Sappho bis Theodora. Originalausgabe. München : Beck, 2007 (Beck'sche Reihe ; 1735) ISBN 978-3-406-54755-3

Klaus Junker und Sina Tauchert, Helenas Töchter : Frauen und Mode im frühen Griechenland. Darmstadt ; Mainz : von Zabern, 2015 (Zaberns Bildbände zur Archäologie). ISBN 978-3-8053-4858-4

Helen King, Frau II. Griechenland und Rom F. Medizin. Übersetzung: L.[eonie] von Reppert-Bismarck. In: Der neue Pauly (DNP) : Enzyklopädie der Antike ; Altertum. Herausgegeben von Hubert Cancik und Helmuth Schneider. Band 5: Gru - Iug. Stuttgart ; Weimar : Metzler, 1998, Spalte 637 – 639

Jenifer Neils, Die Frau in der Antike. Übersetzung aus dem Englischen: Bettina von Stockfleth. Stuttgart : Theiss, 2012. ISBN 978-3-8062-2678-2

Rosa Reuthner, Platons Schwestern : Lebenswelten antiker Griechinnen. Köln ; Weimar ; Wien : Böhlau, 2013. ISBN 978-3-412-21116-5

Rosa Reuthner, Wer webte Athenes Gewänder? : die Arbeit von Frauen im antiken Griechenland, Frankfurt am Main ; New York : Campus-Verlag, 2006 (Campus-Forschung ; Band 897). ISBN 978-3-593-38029-2

Sarah B. Pomeroy, Frauenleben im klassischen Altertum. Aus dem Englischen übersetzt von Norbert F. Mattheis. Stuttgart : Kröner, 1985 (Kröners Taschenausgabe ; 461) ISBN 3-520-46101-3

Ellen D. Reeder, Pandora : Frauen im klassischen Griechenland. Mit Essays von Sally C. Humphreys, Mary R. Lefkowitz, Francois Lissarrague, John H. Oakley, Margot Schmidt, H. A. Shapiro, Christiane Souvinou-Inwood, Andrew Strewart, Froma I. Zeitlin und Carol Benson. Herausgegeben von der Waltes Art Gallery Baltimore, Maryland in Zusammenarbeit mit dem Antikenmuseum Basel und Sammlung Ludwig. Mainz : von Zabern, 1996. ISBN 3-8053-1903-7

Carola Reinsberg, Ehe, Hetärentum und Knabenliebe im antiken Griechenland. München : Beck, 1989 (Beck's archäologische Bibliothek). ISBN 3-406-33911-5

Winfried Schmitz, Haus und Familie im antiken Griechenland. München : Oldenbourg, 2007 (Enzyklopädie der griechisch-römischen Antike ; Band 1). ISBN 978-3-486-58376-2 (kartoniert); ISBN 978-3-486-58529-2 (Gewebe)

Wolfgang Schuller, Die Welt der Hetären : berühmte Frauen zwischen Legende und Wirklichkeit. Stuttgart : Klett-Cotta, 2008. ISBN 978-3-608-96001-3

Beate Wagner-Hasel, Ehe II. Griechenland. In: Der neue Pauly (DNP) : Enzyklopädie der Antike ; Altertum. Herausgegeben von Hubert Cancik und Helmuth Schneider. Band 3: Cl - Epi. Stuttgart ; Weimar : Metzler, 1997, Spalte 893 – 895

Beate Wagner-Hasel, Frau II. Griechenland und Rom. In: Der neue Pauly (DNP) : Enzyklopädie der Antike ; Altertum. Herausgegeben von Hubert Cancik und Helmuth Schneider. Band 4: Epo – Gro. Stuttgart ; Weimar, Metzler, 1998, Spalte 634 – 638

Beate Wagner-Hasel, Geschlechterrollen. I. Gesellschaft. A. Griechenland. In: Der neue Pauly (DNP) : Enzyklopädie der Antike ; Altertum. Herausgegeben von Hubert Cancik und Helmuth Schneider. Band 4: Epo – Gro. Stuttgart ; Weimar, Metzler, 1998, Spalte 1008 - 1011

Michael Weithmann, Xanthippe und Sokrates : Frauen und Männer im alten Athen. Neuausgabe. Darmstadt : Primus-Verlag, 2010. ISBN 978-3-89678-707-1

Renate Zoepffel, Aufgaben, Rollen und Räume von Mann und Frau im
im archaischen und klassischen Griechenland. In: Aufgaben, Rollen und Räume von Frau und Mann. Herausgegeben von Jochen Martin und Renate Zoepffel. Freiburg im Breisgau ; München : Alber, 1989 (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Anthropologie e.V. ; Band 5; Kindheit, Jugend, Familie ; Band 2). Teilband 2, S. 443 - 500

Geschichte der Frauen. Band 1: Antike. Herausgegeben von Pauline Schmitt Pantel. Frankfurt am Main ; New York : Campus-Verlag ; , Paris : Editions de la Fondation Maison des Sciences l'Homme, 1993 Paris : Editions de la Fondation Maison des Sciences. ISBN 3-593-34910-8 (Campus-Verlag); 2-7351-0513-X (Editions de la Fondation Maison des Sciences de l'Homme)

Waren sie nur schön? : Frauen im Spiegel der Jahrtausende. Herausgegeben von Bettina Schmitz und Ute Steffgen. Mainz am Rhein : von Zabern, 1989 (Kulturgeschichte der antiken Welt ; Band 42). ISBN 3-8053-1073-0

Christoph Lüth, Einführung: Griechenland. In: Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Johannes Christes, Richard Klein, Christoph Lüth (Hrsg.), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2006, S. 11 - 16

Roland Baumgarten, Familie und Kindheit: Griechenland. In: Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Johannes Christes, Richard Klein, Christoph Lüth (Hrsg.), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2006, S. 29 – 35

Roland Baumgarten, Jugend: Griechenland. In: Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Johannes Christes, Richard Klein, Christoph Lüth (Hrsg.), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2006, S. 59 – 71

Roland Baumgarten, Schule: Elementar- und Grammatikunterricht: Griechenland. In: Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Johannes Christes, Richard Klein, Christoph Lüth (Hrsg.), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2006, S. 89 -100

Christoph Lüth, Studium: Griechenland. In: Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Johannes Christes, Richard Klein, Christoph Lüth (Hrsg.), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2006, S. 125 - 135

Boris Dreyer, Ausbildung und ‚Beruf’. In: Handbuch der Erziehung und Bildung in der Antike. Johannes Christes, Richard Klein, Christoph Lüth (Hrsg.), Darmstadt : Wissenschaftliche Buchgesellschaft, 2006, S. 157-182

Marie-Luise Deißmann-Merten, Zur Sozialgeschichte des Kindes im antiken Griechenland. In: Zur Sozialgeschichte der Kindheit. Herausgegeben von Jochen Martin und August Nitschke. Freiburg (Breisgau) ; München : Alber (Veröffentlichungen des Instituts für Historische Anthropologie e.V. ; Band 4: Kindheit, Jugend, Familie ; 2), S. 267 – 316

Anna Vazaki. Mousike Gyne : die musisch-literarische Erziehung und Bildung von Frauen im Athen der klassischen Zeit. Herausgegeben von Carola Reinsberg. Möhnesee: Bibliopolis, 2003. ISBN 3-933925-48-7

Edith Specht, Schön zu sein und gut zu sein : Mädchenbildung und Frauensozialisation im antiken Griechenland. Wien : Wiener Frauenverlag (Reihe Frauenforschung ; Band 9). ISBN 3-900399-30-1

Kommentar von ben09914 ,

Hey, vielen Dank für deine Antwort! 

Hätte nicht mit so vielen Quellen/ Vorschlägen gerechnet!

Vielen Dank dafür!

Viele Grüße 

Antwort
von YassenGe, 28

Naja sie haben sich wie die meisten Frauen zu dieser Zeit um den Haushalt und die Kinder gekümmert. Eine Aussnahme bilden die Frauen der Spartaner. Die quasi die selbe Aussbildung wie die Jungs durchliefen. Also mit sehr viel Sport und Strenge.

Antwort
von bountyeis, 13

ich weiß ja nicht, wie viel du lesen möchtest : http://www.sunflower.ch/pdf/gestern/03_altertum/12_Frau%20im%20antiken%20Grieche...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community