Fliesenkleber: Unterschied offene Zeit vs. Verarbeitungszeit?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also du rührst den Fliesenkleber schön an pass auf nicht zu viel Wasser wenn du nen großen kübel hast guck das alles Pulver mit wasser vermischt ist und pass auf das keine pulvrigen Stellen übrig bleiben also nicht zu viel aber auch nicht zu wenig wasser dann umrühren mit nen Spaten oder wie auch immer kannst wenn es zu fest wird auch wasser nachgeben dann wartest du ne Halbe Stunde so lange zieht der Kleber ein bisschen also ejnfach ne halbe Stunde stehen lassen dann kannst du drei Stunden mit den Kleber arbeiten meistens reicht das auch muss nicht punkt genau sein der Kleber ist eigentlich sehr einfach zu verarbeiten gibt Mjschungen die mehr Aufwand brauchen und bei denen du schneller arbeiten musst 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klebe offene Zeit ist die Zeit ab dem Zeitpunkt wo du aufzahnst bis zum einkleben der Fliese. Verarbeitungzeit ist ab dem Zeitpunkt nach dem anrühren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Maggo142
18.03.2016, 19:01

Kannst für 3 Stunden anrühren aber nur soviel aufzahnen wie du in 30min gelegt bekommst

0
Kommentar von Maggo142
18.03.2016, 19:05

Kleiner Tipp wenn du etwas mehr Fläche aufgezahnt hast ab und zu leicht mit dem Finger auf den aufgetragenen Kleber fühlen. Wenn kein Kleber am Finger haften bleibt auch keine Fliese mehr dran kleben sondern neu aufzahnen

0
Kommentar von Schurl82
17.07.2016, 23:16

Genau so ist es. Besser kanns keiner erklären

0

Was möchtest Du wissen?