Frage von lenchenh, 2.144

Fingernagel löst sich nach nagelbettentzündung?

Hallo! Ich hatte vor zwei wochen eine eitrige Nagelbettentzündung, die im Krankenhaus geöffnet wurde um den eiter abfließen zu lassen. Mein Finger war dannach sehr angeschwollen. Jetzt ist er wieder halbwegs normal, nur mein Nagel hat einen rot/gelb/bräunlichen Ton als wäre Blut darunter und er "wackelt " auch etwas.... Nun zu meinen Fragen:

  1. Ich vermute dass sich der nagel löst/abfällt heul Gibt es irgendeine Möglichkeit das zu verhindern?

  2. Wie ist dass denn wenn der Nagel wirklich abfällt? Dann müsste ich das Nagelbett doch irgendwie schützen oder? Verband oder wie?

Ich würde mich sehr über Tipps und Hilfe von euch freuen! Liebe Grüße lenchenh

P.S. Wenn es nicht besser wird, werde ich natürlich auch noch zum Arzt gehen!

Antwort
von xNeco, 1.989

Dass der Nagel abfällt ist völlig normal. Aber keine Angst: wenn das Nagelbett nicht mit abreißt (und das wird es nicht) wächst ein neuer Nagel nach. Musst halt aufpassen dass sich der Finger nicht wieder entzündet ;)

Kommentar von lenchenh ,

Danke, wie lang dauert es denn ca bis so ein Nagel ganz nachgewachsen ist?

Antwort
von FeeGoToCof, 1.815

Es mag sich jetzt für Dich sehr gruselig anfühlen, doch habe keine Sorge. Der Nagel ist mit Sicherheit vorerst nicht zu retten. Selbst wenn Du ihn nun ziehen lassen würdest, täte es nicht weh. Er hat sich bereits vor einiger Zeit "verabschiedet", sonst wäre er nicht schon locker. Wenn er ab ist, so ist da nicht das "offene" Fleisch, wie man vielleicht meint, sondern eine Art derbe Haut und vermutlich sogar ein neuer Nagel. Nur in ganz seltenen Fällen und wenn das Nagelbett komplett zerstört wurde, wächst da nichts mehr nach. Es dauert ca. 4-6 Monate, bis der Nagel komplett wieder nachgewachsen ist. Aber es wird ein wunderschöner neuer, glänzender Nagel werden. Du wirst keine Schmerzen haben, versprochen.

Das Gleiche passierte mir vor ca. 1,5 Jahren. Allerdings war es der Fußnagel, durch einen Unfall.

LG, F.

Kommentar von lenchenh ,

Vielen Dank! Oh man so ein Ärger...

Kommentar von FeeGoToCof ,

Ja, und echt "gruselig". Aber wirklich im Nachhinein nicht schlimm, sondern halt "doof". Wenn Dein Nagelbett völlig verheilt ist, dann kannst Du mal versuchen, auf den Nagel zu klopfen. Wenn er sich "hohl" anhört, dann ist er schon ab und wird nur noch seitlich gehalten. Musst aufpassen, dass sich darunter nichts "sammelt", wie Wasser, Schmutz, Creme, Seife. Bei mir war das so. Ich dachte erst: "oh mein Gott, das ist ja lauter Eiter..." Aber es war Wasser nach dem Duschen, das dann wieder ablief....richtig "bah".

Im Zweifelsfall gehe zum Arzt und lass ihn entfernen. Das wird nicht weh tun.

Liebe Grüße, F.

Antwort
von sommerfrage, 1.638

AUAAAAA! Aber der ist wie schon gesagt wurde nix mehr zu retten. Würde auch zum Arzt gehen und den entfernen lassen! Der kann Dir auch sagen, ob Du als Schutz was darüber machen sollst oder so! 

Gute Besserung! ::-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community