Fehlerbetrachtung in der Gravimetrie u. Titrimetrie?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wägefehler sind mit die größten Fehler, die dir bei Massenbestimmungen durch Titration passieren können. Daher ist es meiner Meinung nach am Sinnvollsten, so vorzugehen:

  1. Bestimmte Menge abwiegen.
  2. Mit Wasser auffüllen.
  3. Genaues Volumen zur Titration entnehmen.
  4. Ggf. Zusätze hinzufügen.
  5. Titrieren.
  6. Ab dem 3. Punkt mindestens zweimal wiederholen.
  7. Mittelwert bilden.

Falls etwas völlig Absurdes rauskommt, beginnst du am besten nochmal ganz von vorn. Du wirst ja wohl kaum deine ganze Analyse aufgebraucht haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MInchen1310
30.10.2016, 17:18

Danke :) aber was ich nicht verstehe ist wann z.b Punkt 1 oder Punkt 2,3 machen sollte? Also welche Kriterien müssten erfüllt sein damit ich nur einen bestimmten Teil abwiege oder komplett alles .. Weißt du was ich meine? 

0

Was möchtest Du wissen?