Frage von qqquestionnn, 62

Fasten wie umkippen verhindern?

Ich habe vor, ab morgen für einige Tage zu fasten und nur Wasser zu trinken. Wie kann ich verhindern, dass ich umkippe ? Und darf ich trotzdem Sport machen ? Ich habe mir auf jeden Fall schon vorgenommen, besonders viel zu trinken. Das letzte mal, als ich nämlic gefastet habe, ging es mir nach 2 Tagen nichts essen total miserabel und als ich dann was gegessen habe, hätte ich fast erbrochen. Also habt ihr irgendwelche Tipps ?

Antwort
von Johannax31, 23

Indem du dir nicht einen solchen Schwachsinn á la "wenn ich mal eine Mahlzeit auslasse, dann kippe ich um" einredest ;) 

Wenn du es glaubst, dann passiert es. 

Mach viel Sport, das bringt den Kreislauf in Schwung, und trinke, wenn dir mal etwas komisch wird, Kaffee oder Cola Light/Zero. 

Theoretisch könntest du 3 Wochen ohne Essen auskommen, da sind deine paar Tage nichts dagegen, auch wenn du Sport machst. Deinem Körper ist es nämlich egal, von wo er die Energie bekommt, also von der zugeführten Nahrung oder von den eigenen Reserven. Regelmäßiges Fasten soll sogar gesund sein :)

Antwort
von jskksuynwbwbb, 43

Kein sport überhaupt nicht in der sonne! Bitte mache das nd!
NATÜRLICHE Mittel fürs abnehmen: 1.Herbalife(shakes usw. .. zum abnehmen fitter sein. Ronaldo Verwendet es genauso wie ich weil Meine Schwester dort Coach ist.)
2.Einfach keine Süßigkeiten essen und nur gesund ernähren
3. Fitnessstudio und sport!
Hoffe konnte helfen..... deine Linda

Kommentar von qqquestionnn ,

Mir geht es um das fasten an sich, nicht wie ich abnehmen kann, aber danke :)

Kommentar von 716167 ,

Warum dann die Thementags "ANA", "abnehmen" und "dünn werden"?

Kommentar von qqquestionnn ,

Ja ich will schon abnehmen aber vor allem jetzt ersteinmal zum Einstieg ein paar Tage fasten

Antwort
von DerLuitschi, 15

Der beste Tipp: Fang gar nicht erst mit dem Scheiß an!

Antwort
von LittleMistery, 28

Fasten ist dumm. Lass es sein.

Antwort
von 716167, 44

Wenn dir das Fasten nicht bekommt: lass es sein!

Kommentar von qqquestionnn ,

Das war vor einigen Jahren, deshalb wollte ich es nochmal probieren

Kommentar von 716167 ,

Laut deinen Fragen: vor sechs Stunden wolltest du wegen deiner Probleme in ein Krankenhaus.

Dein Fasten löst keine psychischen Probleme. Und (Thementags der Frage hier): es hilft auch nicht beim dauerhaften Abnehmen.

Raff dich auf und geh in eine Klinik, um deine psychischen Probleme in den Griff zu bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community