Frage von Viola15153, 76

Fahrradhelm drückt, ist das normal oder soll Ich ihn reklamieren?

Ich habe mir vor ein paar Tagen einen "In-Mould Fahrradhelm" gekauft. Er sieht aus wie ein Skaterhelm, ist aber ein Fahrradhelm. Er hat zwar nur 19,95 Euro gekostet, aber Ich habe öfter gelesen, dass es kaum einen Unterschied macht aus welcher Preisklasse man den Helm nimmt.

Ich habe einen Kopfumfang von ca. 55 - 56cm und der Helm ist in S/M (52 - 56cm), ansonsten gibt es den nur in L.

Ich habe ihn heute geliefert bekommen und gleich anprobiert. Er sitzt sehr fest, Ich glaube nicht wirklich, dass er mir zu eng ist, trotzdem drückt er sehr unangenehm an den Schläfen und an der Stirn.

Ich habe das Gefühl, wenn Ich länger mit ihm fahren würde, dass Ich dann Kopfschmerzen bekommen könnte.

Ist das Normal? Es kann auch sein, dass Ich sehr empfindlich bin.

Ich bin mir nicht sicher ob Ich ihn zurückbringen soll (kann man 14 Tage lang ohne besonderen Grund kostenlos machen) oder ob Ich mich mit ihm "anfreunden" sollte.

Was meint ihr und wie sollte sich ein Fahrradhelm anfühlen?

Liebe Grüße

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Tideman, 41

Hallo,

dieser Helm passt dir definitiv nicht. Die Angaben über Kopfumfang helfen, ob der Helm von der Größe passt oder nicht. Aber, da jeder eine unterschiedliche Kopfform besitz, sollte man den Helm vor einem Kauf dennoch probieren. Wenn er jetzt schon nach ein paar Minuten Druckstellen aufweist, dann würde ich den sofort umtauschen.

Aber, es ist falsch zu denken, wenn ich einen Helm für 19,99 EUR kaufe vs. einen für 99 EUR oder mehr das es hier keine Unterschiede gibt. Schau mal hier bei den Jungs, ist ein Mountainbike Portal und die haben einen ganz guten Artikel über den Helm-Kauf, auf was man achten sollte.

http://www.freeride-friends.de/mtb-helm-kaufberatung/

Good Luck!

Antwort
von Allesmachbar, 35

Du hast einen Kopfumfang von 55-56 cm und kaufst dir ein Helm der bis 56cm ausgelegt ist? Ich würde ihn an deiner Stelle zurückbringen und eine Nr. Größer ausprobieren, dann merkst du am besten gelich, ob dieses nicht besser ist und ob er an der Schläfe sitzt ;-)

Am besten gehst du aber in einen Fachhandel und lässt dich anständig beraten, gebe lieber etwas mehr Geld aus, es ist dein Kopf ;-)

(Der Gesundheit zu Liebe)

Kommentar von Viola15153 ,

Der Größere in L ist leider erst ab 57cm deshalb dachte Ich wäre der Kleinere besser.  
Danke für deine Antwort. :-)

Antwort
von KleinerEngel18, 22

Also dass er Fahrradhelm sehr knapp passt, sieht man ja an den Größen.

Ich würde dir empfehlen, dass du ihn zurück schickst und mal eine Nummer größer ausprobierst, falls dieser zu locker ist, solltest du ihn ja auch ohne Probleme wieder zurück schicken können.

Ein Fahrradhelm dehnt sich nun mal nicht aus und deshalb sollte er auch nicht zu eng sitzen, auch nicht zu locker, aber angenehm. Wenn dies nicht beim ersten anprobieren passt, dann wird es auch nicht anders werden.

Antwort
von Barolo88, 41

bring ihn zurück und kaufe einen der passt, und vor allem: einen der was taugt, ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Helm für unter 20 Euro wirklich was taugt.

Antwort
von Nemo75, 29

Egal was für Helme man kauft!
Ist wie bei Schuhen.
Anprobieren vor dem Kauf!
Nicht irgendwo was Online kaufen nach Motto wird schon passen

Kommentar von Viola15153 ,

Ich habe einige Helme bei einem Sportgeschäft anprobiert und bin danach in das Geschäft gegangen wo Ich den jetzigen bestellt habe.
Leider gab es ihn dort nicht in meiner Größe, habe ihn aber ausgepackt ansehen können und ihn deshalb bestellt. 
Aber ansich hast du natürlich recht, war wohl etwas blöd von mir.^^

Kommentar von Nemo75 ,

Vor allem ist Dir Dein Kopf nur 20€ Wert?

Kommentar von Viola15153 ,

Ich habe mehrfach im Internet gelesen, dass ein günstiger Fahrradhelm genauso gut bei einem Sturz sichert, deshalb dachte Ich probiere Ich es einfach mal aus. 

Kommentar von Nemo75 ,

Im Internet oder in Fachliteratur?😉

Kommentar von Viola15153 ,

Im Internet, aber auf mehreren Seiten die sich auch darauf spezialisieren. Allerdings verstehe Ich natürlich, dass ein günstiger Helm vielleicht nicht so angenehm ist wie ein teurer, aber trotzdem schützen alle meist gut vor einem Sturz, aber du hast schon recht, es kommt natürlich auch auf den Komfort an. :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community