Frage von primo05, 68

Extremes Herzrasen nach dem Kiffen?

Hallo,

ich kriege seit geraumer Zeit extremes Herzrasen ( bis zu geschätzte 160) und verspüre leichte Übelkeit, nachdem ich Gras geraucht habe. Ich bin 21 Jahre alt und rauche bereits seit ein paar Jahren. Ich habe nie übermäßig viel geraucht und verspüre diese Symptome erst seit ungefähr einem Jahr. Die Symptome verschlimmern sich, je größer die umfeldlichen Reize sind. Ergo: je größer die Gruppe desto unangenehmer der Zustand.

Ich würde gerne wissen, aus welchem Gründen sich diese Symptome gebildet haben. Es ist nun schon soweit gekommen, dass ich bereits vor dem Kiffen, ein erhöhten Herzschlag entwickle und sich der Zustand im laufe der Zeit verschlimmert. Ich finde dies extrem schade, da Gras mir früher bei der Entspannung sehr geholfen hat. Inzwischen ist eher das Gegenteil der Fall. Ich freu mich auf euren Rat.

Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von primo05, 33

Hallo, danke erstmal an die bisherigen antworten.

Mir ist bewusst, dass viele von Euch den Graskonsum grundsätzlich schlecht finden. Jeder wie er will. Allerdings kann man die geäußerten Symptome nicht allgemein gültig auf die Droge beschränken. Die meisten Menschen können beschwerdefrei rauchen, ohne das negative Begleiterscheinungen auftreten. Ich verstehe nur nicht, wieso sie auf einmal, bei mir aufgetreten sind. Ja ich habe manchmal viel stress, sozial bedingt und von der Uni ausgehend. Wenn ich alleine in einem isolierten Umfeld rauche, tritt das Herzrasen auch wesentlich geringer in Erscheinung. 

Antwort
von Getter5, 49

Hast du Angst vor ihrgendwas? bist du zur zeit Gestresst?

Ich würde es mal versuchen mit einem besseren Setting

Antwort
von Rosswurscht, 45

Sind halt Drogen, gesund wirste damit nicht ...

Antwort
von Rubin92, 40

Hör doch auf zu Kiffen, die Probleme fangen halt irgendwann mal an.

Antwort
von welovemecces, 42

Dann hör mit dem Kiffen auf, im schlimmsten fall kann es zu einem Herzinfarkt führen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community