Frage von Carolin93, 331

Extremer Rotstich nach Color b4?

Ich stelle diese Frage hier für eine Freundin von mir. Sie hatte sich die Haare dunkelrot gefärbt. Das hatte sich allerdings schon etwas raus gewaschen. Nun hat sie Color b4 angewendet, weil sie wieder blond werden möchte uns nun ist sie eher kupferblond. Allerdings möchte sie ganz hellblonde Haare. Was kann sie jetzt tun um ihr Ziel zu erreichen? Hat jemand schon Erfahrungen mit sowas gemacht? Würde es etwas bringen wenn sie mit einem ganz hellen Blond drüber färbt?

Auf Antworten wie "selbst Schuld, geh zum Friseur" können wir gerne verzichten :) Danke für alle hilfreichen Antworten

Expertenantwort
von ITsUnacceptable, Community-Experte für Haare, 288

Versuche bevor  Du blondierst lieber mit silberschampoo oder vitamin c Tabletten, wenn das dann nicht klappt nutz efassor damit bekommst du nach den aufhellen nicht so schnell ein orangenton. (:

Antwort
von nishikido, 275

Blondieren sollte an sich gehen, nur ist rotstich recht schwer rauszubekommen. Was beim blondieren aber unbedingt zu beachten ist: keine Öle dürfen im Shampoo oder der vorherigen Haarfarbe enthalten sein, sonst habt ihr ganz schnell Grün. Und das bekommt ihr dann tatsächlich nicht mehr durch weiter blondieren raus. Dann hilft nur noch drüber färben.
Der Nachteil ist beim Blondieren halt nur, dass die Haare ganz arg beschädigt werden. Wenn's nichts ausmacht, dann nach dem Blondieren trotzdem gut mit Haarkuren und Spülung (nicht alles gleichzeitig ;D) pflegen. Macht die Haare nicht Heiler, aber weniger trocken.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community