Frage von zockerle2365, 49

Essigessenz schädlich?

Ist es schädlich hin und wieder einen halben Teelöffel Essigessenz zu trinken? (Danach natürlich etwas essen und trinken) Habe gelesen, dass dies die Speiseröhre veretzen kann und wollte wissen ob dies stimmt und ob ich damit aufhören soll. (Ich trinke Essigessenz, da ich Dinge mit Essiggeschmack mag und nicht zur Selbstverletzung / Mutproben)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von matmatmat, 27

Es ist konzentrierter Essig, also ein hoher Gehalt an Essigsäure. So an sich nicht giftig, aber in so hoher Konzentration wird es der Speiseröhre sicher nicht gut tun, er wird auch teilweise verdunsten und in der Nase schmerzen. Bei einem halben Teelöffel ab und an sehe ich da kein großes Problem, man kann a z.B. an Linsensuppe deutlich mehr Essig pro Teller dran tun... aber bitte nicht aus der Flasche trinken...

Man kann sich an Essiggeschmack gewöhnen, so ähnlich wie an Salz und braucht dann mehr für das gleiche Geschmackserlebnis. Laß ihn mal zwei Wochen weg, dann reicht dir für eine Erfrischung sicher auch ein Löffel Essig auf ein Glas Wasser :-D

Kommentar von zockerle2365 ,

Salz und Essig <3 Salz pur schmeckt einfach mit Essigsäure zusammen genial. Denkst du eine Woche reicht? Iwie wurde es zu einer Sucht :/

Kommentar von matmatmat ,

Probier es doch einfach mal aus. Bei Chilli dauert das länger bis die Nerven sich umgewöhnt / erholt haben, bei Essig und Salz gehts vielleicht auch schneller.

Für deine Zähne ist so viel Säure auf Dauer auch nicht gut.

Kommentar von zockerle2365 ,

OK Danke :-) Stern ist sicher

Antwort
von andie61, 19

Das kann nicht nur die Speiseröhre verätzen sondern das tut es wenn Du es häufig machst.Die verätzten Bereiche vernarben und das ist in der Speiseröhre besonders schlecht,aus solchen Narbengewebe kann sich dann ein Speiseröhrenkrebs bilden,das ist dann der gleiche Effeckt der bei Menschen mit häufigen Sodbrennen auftritt das nicht behandelt wird,und Essigessenz ist besonders agressiv für die Speiseröhre.Lese einmal das im Link btr Barret Syndrom,das ist der Extremfall,aber das ist die Folge einer verätzten und vernarbten Speiseröhre.

http://refluxmedical1.cloudhostedresources.com/?ref=https%3A%2F%2Fwww.google.de%... 

Antwort
von BEAFEE, 34

Auf Dauer ist das sicherlich schädlich, Du solltest es wenigstens mit Wasser verdünnen...

Kommentar von zockerle2365 ,

geht es auch wenn ich hinterherspüle? Ich liebe einfach den Geschmack pur...

Kommentar von mariontheresa ,

NEIN

Kommentar von BEAFEE ,

Würde ich echt nicht machen......bis der Schluck Wasser hinterher kommt, ist die Speiseröhre schon erreicht und richtet Schaden an.

Kommentar von zockerle2365 ,

OK Danke für den Hinweis

Antwort
von sikas, 20

Muss es unbedingt das Zeug sein nimm Apfelessig dann hast du gleich noch was gutes für dich getan.

LG Sikas

Kommentar von zockerle2365 ,

Schmeckt Apfelessig gut und intensiv?

Kommentar von sikas ,

sehr gut sogar

Antwort
von JoachimWalter, 22

Benutze lieber Tafelessig, Essig-Essenz nehm ich gegen Unkraut.

Kommentar von zockerle2365 ,

Zu wenig Geschmack

Kommentar von GenLeutnant ,

Essig Essenz gegen Unkraut...wieder was dazugelernt.Hilft das tatsächlich ? Verdünnt oder Pur ?

Kommentar von JoachimWalter ,

Pur. Gerade in den Steinfugen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten