Frage von beate27, 64

Es gibt Tage an denen mich die Brille stört und ich sie nicht so aufhaben kann.Tags drauf ist es wieder gut ohne das etwas gerichtet oder eingestellt wurde?

Hallo zusammen ,

ich habe ein paar Frage. Als 16jährige bekam ich meine erste Brille mit - 1,5dpt die verschwand dann in der Tasche und wurde nur in der Schule aufgesetzt. Mit der Zeit wurden meine Augen immer schlechter. Hatte das mit dem nicht regelmäßigen Tragen der Brille zu tun ? Mit 21jahre habe ich dann regelmäßig Kontaktlinsen getragen. Bis vor einen halben Jahr es aufgrund einer Hornhautreizung nicht mehr ging. Als lange Zeit Brillenverschmähende trage ich nun gerne Brille mittlerweile -4,5dpt also blind . Die ersten 2 Wochen habe ich benötigt bis ich mich an die Brille gewöhnt hatte. Nach dieser Zeit habe ich die Brille beim Tragen tagsüber nicht mehr wahrgenommen. Jetzt gibt es vereinzelt Tage an den mich die Brille stört und ich sie nicht so aufhaben kann. Tags drauf ist es wieder gut ohne das etwas gerichtet oder eingestellt wurde! Ist das Phänomen ganz normal?

Lg Beate

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von euphonium, Community-Experte für Brille, 33

Hallo Teifi

Mit der Zeit wurden meine Augen immer schlechter. Hatte das mit dem nicht regelmäßigen Tragen der Brille zu tun ?
Da das Auge kein fester Gegenstand, sondern ein Organ ist, wächst es bis Ende 20 weiter, ob Du dabei eine Brille trägst oder nicht, hat keinen Einfluss. 
-4,5dpt also blind 
Die stärkste Verordnung, die ich in meinem Berufsleben als Optiker erlebt habe, waren bei einem 19jährigen  rechts -31 und links -34. Du bist blind?

Jetzt gibt es vereinzelt Tage an den mich die Brille stört und ich sie nicht so aufhaben kann. Tags drauf ist es wieder gut ohne das etwas gerichtet oder eingestellt wurde! Ist das Phänomen ganz normal?Das ist ganz normal. Du fühlst Dich doch auch sonst nicht jeden Tag gleich. Dein Körper dehnt sich und zieht sich wieder zusammen, je nach Temperatur, er reagiert auf viele äußere Einflüsse. Das Auge ist eines der am stärksten durchbluteten Organe und dadurch auch Schwankungen im Kreislauf unterworfen. Also auch hier ganz normal und alles andere, als ein Phänomen. 

Kommentar von beate27 ,

Vielen Dank für deine Antwort. Ich bin froh das meine  Dioptrien sich nicht durch meine Eitelkeit verschlechtert haben.

Im Vergleich  mit deinem Beispiel bin ich wohl gut sehend .Was ich nur Ausdrücken wollte ist das ich mich ohne Brille(zB im Schwimmbad ) recht unwohl und unsicher fühle.

Schön zu hören das meine Symptome oder Wahrnehmungen mit meiner Brille völlig normal sind.Wobei mir dieTage am liebsten sind,wo ich dieBrille gar nicht merke. :-) Denn ich trage Sie mittlerweile sehr gerne.

Bringen eigentlich  die anti Beschlagungssprays etwas oder ist das nur Geldmacherei?

Lg Beate

Kommentar von euphonium ,

Bringen eigentlich  die anti Beschlagungssprays etwas oder ist das nur Geldmacherei?

Diese Frage läßt sich so pauschal natürlich nicht beantworten. Ich würde eher Cremes als Spray benutzen, obwohl Creme wieder eher schmieren. Lange hält die Wirkung aber nicht an, ein paar Stunden vielleicht und spätestens, wenn Wassre draufkam, ist sie weg.

Wie mit allen diesen Artikeln bleibt Dir nichts andere übrig, als, probieren, probieren...
Danke noch für Deine Einstufung als "Beste Antwort"

Schönen Sonntag.

Kommentar von beate27 ,

Also werden wir wohl mit beschlagenen Brillengläser leben müssen.
Da lässt Sie wohl die Physik nicht so leicht aushebeln.

Antwort
von Teifi, 41

Mit der Zeit wurden meine Augen immer schlechter. Hatte das mit dem nicht regelmäßigen Tragen der Brille zu tun ?

Vermutlich eher nicht. Die Brille ist ja nur ein Hilfsmittel, kein Heilmittel. Bei vielen Brillenträgern verschlechtern sich die Augen trotz regelmäßigen Tragens trotzdem. Hat wohl eher damit zu tun, dass das Auge ein lebendes Organ ist und sich damit auch leicht verändern kann. Kurzsichtigkeit hat z.B. unter anderem mit dem Längenwachstum des Augapfels zu tun.

Jetzt gibt es vereinzelt Tage an den mich die Brille stört und ich sie nicht so aufhaben kann. 

Ich trage seit zwei Jahren meine Brille auch fast ständig. Aber solche Tage kenne ich auch. Besonders wenn ich gestresst bin oder wenn mir zu warm wird, empfinde ich die Brille etwas nervend. Setze sie auch gerne mal beim Essen ab. Evtl. muss ich aber auch noch mal zum Optiker, um die Bügel an den Ohren etwas richten zu lassen.

Ist das Phänomen ganz normal?

Weiß ich nicht. Meine Frau setzt morgens im Bad ihre Brille auf und erst am Abends beim ins Bett gehen wieder ab. Ist vielleicht bei dem einen so, beim anderen so.

Kommentar von beate27 ,

Teifi, danke für deine  Anwort.

Bin froh das ich mir keine Vorwürfe machen muss, aufgrund meiner Eitelkeit jetzt höhere Dioptrien zu haben.

Schön zu hören das das störende Brillen-Phänomen ich nicht alleine habe. Ich werde mal beobachten wann das Phänomen auftritt.
Wobei bei 95% der Tage geht es mir ,wie deiner Frau. Ich setze die Brille morgens auf und abends vor dem Schlafen gehen ab und vergesse tagsüber das ich eine Brille trage.

VG Bea

Antwort
von sch0kolad3, 45

Es könnte unter anderem sein, weil du deine Brille nicht regelmäßig getragen hast. Aber sicher ist es nicht.

Kommentar von beate27 ,

Danke für dein Antwort. Sie bezieht sich auf den ersten Teil meiner Frage.Das denke ich auch.Wenn ich die Brille damals regelmäßig getragen hätte wären meine Augen jetzt nicht so schlecht :-(

Was mich jetzt interesiert wo ich die Brille taglich trage es vereinzelt Tage gibt,an den mich die Brille stört und ich sie nicht so aufhaben kann.

Kommentar von sch0kolad3 ,

Das glaube ich auch.. das war bei mir nämlich auch so. :/ versuch dich daran zu gewöhnen. das wird schon irgendwann.

Kommentar von beate27 ,

Ich habe mich ja schon an meine Brille gewöhnt und trage sie immer.Trotzdem kommen Tage vor, an dem ich die Brille öfter absetzen muss um mal die Nase oder Ohren reiben muss. Geht das allen Brillenträger so?

Kommentar von Brilli123 ,

Es kommt dabei auch ein wenig auf die Art der Brille an. Meine randlose merke ich fast gar nicht. Die ist sehr leicht und sitzt perfekt. Das war früher bei den Metallbrillen anders, die rutschten schon mal und man rieb sich die Nase. m Seit ich randlos trage morgens auf und dann den ganzen Tag ohne Probleme.

Kommentar von sch0kolad3 ,

mir geht es nicht so wie dir.

Kommentar von beate27 ,

Danke für deine Rückmeldung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten