Frage von itsme102006, 139

Erste die im Freundeskreis Sex hat?

Folgendes: Ich (15) bin seit gut 3 Wochen mit meinem Freund zusammen (16) und wäre aber schon bereit mit ihm zu schlafen. Zu früh? In meinem Freundeskreis/Klasse sind soweit ich weiß alle noch Jungfrau was ich eigentlich ziemlich komisch finde oder? Eine meiner besten Freundinnen ist im April ein Jahr mit ihrem Freund zusammen aber hat noch nicht mit ihm geschlafen. Ich würde mir dann irgendwie komisch vorkommen die erste zu sein nach so kurzer Beziehung. Was meint ihr dazu?

Antwort
von Rockige, 45

Jeder ist anders "früh" für diesen Schritt bereit. Egal ob noch Jungfrau oder nicht mehr.

Mal angenommen du würdest - um nicht die erste zu sein - darauf verzichten, obwohl du eigentlich willst. Du würdest also warten bis mal irgendjemand aus deinem Freundeskreis/ aus der Klasse erzählt das "erste Mal" erlebt zu haben? Irgendjemand macht eben nunmal den Anfang, egal bei was.

Ich würde mich nicht daran orientieren wie das andere Leute sehen oder wie weit diejenigen sind. Ich würde mich nur daran orientieren was ich selbst will und wofür ich mich bereit fühle und wie die Beziehung ist.

Antwort
von Russpelzx3, 77

Du musst doch selbst wissen, ob du es willst oder nicht. Ich persönlich würde mir ja mehr Zeit lassen, wer weiß, ob er es ernst meint oder eben nur das will (Und nein, nur weil er sagt, es geht ihm nicht nur darum, muss das nicht stimmen) Nur weil du die erste in deinem Freundeskreis wärst, ist das eigentlich kein Grund. Scheint mir eher so, als würdest du einen Grund suchen, um es noch nicht zu tun.

Antwort
von Peppi26, 34

Da du ihn ja nach 3 Wochen so gut kennst und ihr schon so viel erlebt habt ( Ironie) rate ich dir dringend davon ab! Warte doch erstmal! Deine Freunde finde ich super, die lassen sich nämlich echt Zeit und lassen sich nicht so schnell auf sowas ein! 3 Wochen ist noch gar nichts!

Antwort
von dermitdemhund23, 50

Menschen sind eben verschieden. Die einen sind früher für Sex bereit, die anderen später, das ist doch in Ordnung, wenn du eben früher dazu bereit bist. 

Und komisch finde ich das mit deinen Freundinnen nicht. Im Durschnitt verlieren schließlich die meisten ihre Jungfäulichkeit mit 16-17. 

Antwort
von Rado1999, 58

Also ich bin 16 und hatte auch mit 15 mein erstes Mal. Ich verstehe nicht das sich so viele diesen Gastanke machen. Zum ersten du müsstest niemandem recht machen und dir können die anderen egal sein. Das beste ist wenn du es einfach auf ich zukommen lässt weil genau da ist es am schönsten. Und ein kleiner Tipp verspreche dir nicht zu viel vom ersten Mal

Antwort
von chevroletimpala, 34

Ich hatte mein erstes mal auch mit 15 und war die erste auch nach kurzer Zeit es zählt nicht wann die andern was machen oder auch nicht entscheidend ist ob du bereit bist und du es willst mehr nicht

Antwort
von laurasophiee, 18

aufjedenfall zu früh! vor 1 jahr ist es mir so gegangen wir dir, ich war auch mit hab damals nach 2 monaten mit meinem freund der gleichzeitig in meine klasse ging/ex freund der jtz noch in meine klasse geht, geschlafen 1 tag danach hat er schluss gemacht ohne grund und da er doch so meine erste große liebe war, war ich am boden zerstörrt, bin zusammen gebrochen, war eine woche im krankenhaus, kann mich an die 2 wochen garnicht mehr errinnern, hab bis heute voll die blackouts, zu der zeit hab ich auch nix mehr gegessen, also voll arg & wenn ich das heute so sehe total unnötig das alles wegen dem ars**loch und es war eindeutig der größte fehler meines lebens!!!!! ich würde alles tun um meine jfkeit zurück zu bekommen haha aber leider hab pech.... egal, mach das net, werd dir erstmal sicher das er nicht nur sagt ich liebe dich sondern es auch beweisen kann. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community