Erfahrungen mit Muskelrelaxans?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das am besten wirkende Mittel Musaril / Tetrazepam ist leider vom Markt genommen worden. Die Ersatzmedikamente sind leider nicht so wirkungsvoll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wofür brauchst du das ? Sowas kann man sich nicht einfach verschreiben lassen. Aber wenn du Muskelverspannungen hast, könnte es Besserung bewirken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, hilft bei entsprechender Indikation sehr gut.

Aber einfach so sollte man die nicht nehmen.

Es gibt verschiedene Substanzklassen, mit unterschiedlichen Profilen. Nicht empfehlen würde ich dir Tetrazepam. Da es ein Benzodiazepin ist, verfügt es über ein entsprechendes Abhängigkeitspotential und macht auch ziemlich müde.

Was sehr gut funktioniert, nicht abhängig macht und auch wenig Einfluss auf die Wachheit hat ist Sirdalud(Tizanidin). Es ist eigentlich ein Antspastikum, wirkt in niedriger Dosis aber sehr effektiv muskelrelaxierend.

Flupirtin ist auch ok. Wirkt aber eher über die schmerzlindernde Wirkung, die Muskelentspannung ist nur wenig ausgeprägt.

Ortoton (Methocarbamol) ist nicht sehr potent, ebenso wie Mydocalm (Tolperison)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung