Frage von Germangirl15, 510

Erfahrungen mit Desirett?

Hallo :)

Meine Frauenärztin hat mir die Antibaby-Pille Jubrele verschrieben. Da meine Krankenkasse diese Sorte nicht unterstützt, habe ich die Desirett bekommen. Ich bin mir ziemlich unsicher, da meine Frauenärztin mich nur über die Jubrele informiert hat und es meine 1.Pille ist. Außerdem habe ich im Internet gelesen, dass viele oft Zwischenblutungen haben. Die Desirett ist eine Filmtablette, die man immer nimmt (also eig. keine Regelblutung mehr haben sollte) und besonders für stillende Mütter und rauchende Frauen geeignet ist.

Meine Fragen jetzt an euch: Hat jmd. Erfahrung mit der Desirett-Antibaby-Pille? Sollte ich mich nochmal bei meiner Frauenärztin über die Desirett informieren lassen? Ab wann bin ich sicher (Verhütung)? Schränkt sich die Wirkung der Pille bei Alkoholkonsum und/oder rauchen ein?

Danke für eure Antworten!

Antwort
von LilliSun, 453

Hello :)
Also ich habe zwar keine Erfahrung mit dieser Sorte Pille aber vielleicht kann ich ja doch helfen :)
Sollten bei dir Zwischenblutingen auftreten die eigentlich NICHT auftreten sollten dann rede mit deiner Frauenärztin und lass dir im schlimmsten Fall eine andere Pille verschreiben. Jeder Mensch reagiert anders auf diese Art von Pille. Du solltest dir auch die Packungsbeilage durchgelesen da stehen die Nebenwirkungen auch drauf. Ob ob man rauchen darf etc.
Also Alkohol trinken während du deine Pille einnimmt wäre keine gute Idee, denn dann wirkt sie für den Tag nicht. So kenne ich das zumindest.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Kommentar von Germangirl15 ,

Danke :)

Packungsbeilage habe ich bereits gelesen. Meine Fragen sind trotzdem noch offen :/

Naja, vielleicht meldet sich jmd, der Erfahrung mit der Desirett hat :)

Kommentar von LilliSun ,

Wenn nicht dann geh nochmal zum Frauenarzt und frag diesen, der weiß sowieso alles genau. :)

Kommentar von putzfee1 ,



Also Alkohol trinken während du deine Pille einnimmt wäre keine gute Idee, denn dann wirkt sie für den Tag nicht.

Alkohol hat keinen Einfluss auf die Wirksamkeit der Pille! Nur wenn man zu viel trinkt und sich innerhalb von vier Stunden nach Einnahme der Pille übergeben muss oder wenn man im Suff komplett vergisst, die Pille zu nehmen, wirkt sie nicht mehr.

Antwort
von inchenflina, 419

Ich nehme die Desirett,weil meine Krankenkasse einen Rabattvertrag damit hat. Es ist die selbe Pille nur von einem anderen Hersteller ;)

Ich muss leider sagen,dass ich kurioser Weise von der Desirett öfters Blutungen bekomme,die ich bei den anderen Pillen mit dem selben Wirkstoff nicht hatte. 

 Du solltest die Pille nur nicht MIT Alkohol einnehmen.  

Bei fragen kannst du mich ruhig fragen.

Kommentar von Germangirl15 ,

Also kann ich auch nachdem ich getrunken habe, ganz normal mit Desirett verhüten?

Und danke für deine Antwort! :)

Kommentar von inchenflina ,

Ja :)  Ich war damals auch unsicher und hab die FA nochmal gefragt. Die Pille wirkt übrigens schon ab der 1. Einnahme ;) 

Solltest du sie mal vergessen haben gibts ein Zeitfenster von 12 Stunden in den du sie noch nehmen kannst. Danach wirkt sie nicht mehr und du solltest sicherheitshalber 1 Woche lang extra verhüten.

Antwort
von rosebud85, 402

Jubrele und Desirett sind die gleiche Pille nur ein anderer Name. Das hat man dir doch sicher in der Apotheke gesagt?  Die Packungsbeilage solltest du sowieso lesen, die beantwortet auch deine Fragen.

Kommentar von Germangirl15 ,

Zu mir wurde nur gesagt, dass der Wirkstoff gleich ist.

Die Packungsbeilage habe ich bereits mehrmals gelesen, meine Fragen wurden dadurch nicht wirklich beantwortet. Meine FA meinte, ich bin erst nach 4Wochen sicher. Auf dem Zettel steht ab dem 2.Tag :/

Kommentar von rosebud85 ,

Das was in der Packunsgbeilage steht stimmt auch. Wenn du am ersten Tag deiner Periode anfängst, bist du sofort geschützt.

Rauchen und Alkohol haben keinen Einfluss auf die Wirkung.

Kommentar von Germangirl15 ,

Okay, danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community