Frage von OGCJM, 1.131

Erfahrungen mit dem Magenballon?

Hey ich habe mal paar fragen ich bin 164 und wiege 82 kg ich habe mir jetzt überlegt einen magenballon einzusetzen da alle Diäten bei mir nur einen Jo-Jo Effekt erzielt haben. Ich weiß das der beste Weg eine gesunde Ernährung und Sport sind aber das dauert mir zu lange also will ich den magenballon haben und meine Ernährung umstellen und Sport machen (schneller Erfolg versteht sich)

Also meine Frage wer hat Erfahrungen damit wie viel Kilo habt ihr in 6 Monaten abgenommen ? Gab es negative Erfahrungen? Gibt es in Deutschland günstige und gute wenn ja wo? Danke im Voraus

Antwort
von BonnieDarko, 832

Hallo, eigentlich Antworte ich nicht auf Internetseiten dieser Art, allerdings Interesse ich mich ebenfalls für den Magenballon und habe deshalb im Internet recherchiert. Zuerst einmal muss ich sagen, ich verstehe dich voll und ganz. Mir will es auch nicht gelingen, dass ganze mit dem abnehmen und ich habe weiß Gott schon etliche Dinge ausprobiert, nichts hat geholfen! Ich weiß wie sich das anfühlt wenn man sich komplett unwohl fühlt und nicht mehr ein und aus weiß und eben trotz GESUNDER Ernährung und Sport kaum bis gar nichts passiert. Nun recherchiere ich in mehreren Belangen gerne im Internet und zu 90% der Antworten die ich auf gutefrage.net finde sind der größte Bullsh!t der irgendwie verbreitet wird. Ich habe mich noch nie so geärgert wie auf dieser Seite und bei solchen Antworten von Leuten, bei denen ich denke die leben in ihrer Traumwelt und haben keine Ahnung vom Leben! Natürlich ist das naheliegenste sich gesund zu ernähren, Sport zu treiben und vielleicht hat man dann in 1, 1/2 Jahren mal 10 Kilo weniger. Aber mal ganz im Ernst, wer bitte soll das denn durchhalten vor allem wenn sich auf der Waage etwas in 500Gramm Schritten tut!? Sicher gibt es genug Leute die genau das schaffen, und dafür Chapeau! -dennoch gibt es eben auch genug Menschen die alleine nicht mehr aus ihrer Lage kommen und genau das ist der Punkt. Hier ist solch ein Magenballon doch eine super Alternative. Wer natürlich das nötige Kleingeld dafür hat. Trotzdem ...es ist eine Art "Neuanfang", klar ist der Start nicht so schön, Übelkeit/Erbrechen etc. dennoch sind das auch nur ein paar Tage. Die man wirklich überwinden kann. Und nein es wird niemand davon sterben, liebe Leute ;-) Jedenfalls ist dieser Ballon eine super Hilfe beim Abnehmen es geht schneller und einfacher! Natürlich darf es nicht als Allzwecklösung gesehen werden. Die Ernährung muss umgestellt werden, Sport usw...trotzdem fällt es einem doch um Längen einfacher wenn man schon Erfolge erzielen konnte und davon ab steckt hinter dem ganzen auch ein Lerneffekt. Man lernt wieder auf sein Sättigungsgefühl zu hören und wenn man übertreibt wird man mit Übelkeit "bestraft". Da alles, jede Diät, jedes Essverhalten über den Kopf gesteuert wird, ist es nicht die schlechteste Variante, so kann man es sich quasi selber ganz neu beibringen. Man muss logischerweise dann auch nach der rausnahme aufpassen, sonst ist jeder Erfolg natürlich dahin. Wobei ich mir vorstelle, dass genau das nach der rausnahme des Ballons einfacher fällt, ich meine wer möchte seinen sichtbaren Erfolg schon wieder aufs Spiel setzten!? Generell ist es meiner Meinung nach eine sehr gute Methode die dazu ab einem bmi von 27 schon gemacht wird, für all die unwissenden, die direkt auf die Barikaden gehen und meinen das wäre nur bei schwer übergewichtigen eine gute Idee ;-) Ach so, und dazu kommt dass das ganze auch kein operativer Eingriff in dem Sinne ist, es ist lediglich wie bei einer Magenspiegelung! So, das musste ich wirklich mal los werden, die ganze Sche!ße die hier fabriziert wird kann man sich ja nicht mehr geben! -.- Nochmal zu dir, wenn du denkst du bekommst es nicht anders hin, mach es! Und natürlich wenn du laut Arzt dafür geeignet bist. Du machst das was DU für richtig hält, ich verstehe sowieso nicht, bei einer Frage in der es um "Erfahrungen" geht, wieso jeder seinen Senf dazu geben muss. Leute? Es geht nicht um eure Meinung, die bei so einer Frage wirklich niemanden interessiert! Klar, wenn es bei euch nicht geklappt hat oder wie auch immer, schreibt es. Aber wenn ihr es alleine geschafft habt, persée Kleidergröße 36 tragt oder einfach kein Fan von dieser Methode seid, dann haltet doch um gottes Willen euren Mund. Bzw. gebt einfach keinen Kommentar dazu ab. Sie ist eine erwachsene Frau und weiß sicher selber schon sehr gut was für sie gut ist und was sie will! Generell, finde ich es eine Frechheit, wenn ein Mensch genügend Übergewicht hat kann er operiert werden. Und das ganze wird dann sogar noch von der Kk bezahlt. Ist so jemand denn aber anders als jemand wie ich der auch nicht mehr aus diesem Teufelskreis rauskommt? Muss ich erst noch 50 Kilo zunehmen damit mir geholfen wird? Nein!-ich möchte jetzt mein Leben ändern und dünner und glücklicher sein und wenn dieser Magenballon dabei hilft dann hat da kein Mensch das Recht etwas dagegen zu sagen. Ich könnte noch sehr lange so weiter machen. Aber letztendlich möchte ich dieser sehr nett klingenden Frau einfach nur Mut machen. Lass dich nicht unterkriegen, wenn du es willst, wie schon gesagt, mach es! Keine Ahnung ob diese Menschen einfach traurig über ihr eigenes Leben sind, nicht genügend Geld haben oder diese Situation einfach nicht kennen, aber wie dem auch sei! Ich wünsche dir alles Gute! Und bitte lass dich niemals von Menschen beeinflussen und schon gar nicht von Menschen aus dem Internet ;-) Liebe Grüße

Antwort
von Aceofgraces, 225

Hi,

Ich habe den Magenballon vor 6 Monaten  in Wien einsetzen lassen. Kosten 2900€ privat. Ich habe 30 kg verloren doch mit Umstellung der Ernährung und Sport. (Anfangsgewicht 110kg) 

Esse eigentlich alles auf was ich Lust habe doch kleine Portionen und nicht nach 17 Uhr. 

Die ersten Wochen waren hart, mir war die ganze Zeit schlecht habe Durchfall und Erbrechen gehabt. Magensäure hat mich die ganzen 6 Monaten begleitet doch mit magensaftresistente Tabletten habe ich es gut im Griff gehabt. 

Den Magenballon hat mir geholfen die richtige Disziplin zu erreichen. Magenballon alleine wird dir nicht helfen sondern das Paket mit Ernährung, Sport und lebensumstellung. 

Gleich nach dem herausnehmen habe ich einen Personal Trainer engagiert damit ich nichts wieder zunehme und bin jetzt 3 Monate ohne Ballon und mit Disziplin kann ich mein Gewicht sogar mehr reduzieren. 

Lg

Antwort
von Isabelle1108, 324

Hallo, ich weiß dieser Thread ist schon etwas älter- ich kann nur sagen bei mir ist mir einem ähnlichen BMI ein Magenballon eingesetzt worden- funktioniert wunderbar, ich habe ihn seit einer Woche und drei Kilo abgenommen. Mein Ziel sind 15 kg weniger. Warum soll man nicht rechtzeitig etwas unternehmen? Die "Nebenwirkungen" sind bei mir gut auszuhalten. Beste Grüße

Antwort
von FlyingCarpet, 769

Bei dem Gewicht kommt ein Magenband nicht infrage. Ausserdem wird bei jedem dieser Eingriffe im Vorfeld erstmal eine konventionelle Methode (Ernährungsumstellung/Sport) gemacht.

Antwort
von Herb3472, 793

Auf diese Idee muss man auch erst einmal kommen. Wie jeder Eingriff, der auf Gewichtsverlust abzielt, ist auch ein Magenballon ein Eingriff, der nur für wirklich extreme Adipositaspatienten in Frage kommt.

Bei Deinem relativ geringen Übergewicht wird wohl kein Arzt dazu bereit sein, Dir sowas einzusetzen. Du wirst Dich wohl oder übel selbst abrackern und in Disziplin üben müssen. Vielleicht hast Du ja bisher auch zu schnell abgenommen, dass es zu dem Jojo-Effekt kam.

Kommentar von OGCJM ,

Ja ich bin LEIDER so ein ungeduldiger Mensch das ich so  schnell wie möglich das haben möchte was ich will, meine Diäten hatten alle Erfolge aber es kam alles wieder zurück.. Ich liebe leider das Essen. 

Ich mag auch Sport aber ich habe noch Kleinkinder wo keiner 2-3 mal in der Woche aufpassen kann und ich keinen Sport machen kann den ich auch mag z.b schwimmen. Oder Fahrrad fahren 

Kommentar von Herb3472 ,

@OGCJM: Ungeduld ist bei sowas nie gut, hast Du ja erlebt. Ich habe ein ähnliches Problem wie Du, da ich aus gesundheitlichen Gründen sehr bewegungseingeschränkt bin, kann ich so gut wie keinen Sport machen, aber ich glaube daran, dass mir das Abnehmen zwar langsam, aber sicher gelingen wird. Nur nicht aufgeben, alles Gute!

Kommentar von OGCJM ,

Danke sehr für die Motivation,

Ich wünsche die gute Besserung und viel Erfolg wünsch ich dir 

Antwort
von user023948, 760

Müsstest du selber machen! Außerdem wird die Haut hängen, und das muss dann abgeschnitten werden und die narben sehen richtig besch*ssen aus! Außerdem wird das kein Arzt machen! Außerdem bist du ein schlechtes Vorbild für deine Kinder, wenn du nur so wenig isst wegen dem Ding! Dann enden die in einer Esstörung, weil sie es komisch finden, dass sie mehr essen als Erwachsene! So einen Fall gab es schon mal! Die 13-jährige Tochter ist in einer Klinik gelandet! Außerdem glaub ich nicht, dass du die Ernährung durch hällst! Sei nicht so naiv! Wenn du deine Probleme im Essen kompensierst und das dann nicht mehr geht, fängst du nachher an, dich zu Ritzen oder sonst was! Also mach Sport! Du kannst ja auch mit deinen Kindern schwimmen gehen, wenn du auf sie aufpassen musst! Oder Ball spielen! Das ist ja auch Sport! Und wenn du deine Ernährung nicht änderst, färbt das auf deine Kinder ab und die enden so wie du! Willst du das? Willst du dafür verantwortlich sein, dass deine Kinder gemobbt werden?

Kommentar von user023948 ,

*selber bezahlen

Kommentar von user023948 ,

Du musst das Problem an der Wurzel packen! Was ist das Problem? Das zu viele Essen? Und warum isst du so viel? Wegen deiner Probleme! Was sind die Probleme? Beseitige sie!

Antwort
von Lisamarie1410, 678

Halli hallo ;) Also ich bin 178 groß und wiege 110kg. Morgen früh bekomme ich meinen magenballon eingesetzt, ich freue mich richtig drauf aber habe auch Angst auf die Tage danach, die ja sehr schlimm sein sollen, wenn du möchtest halte ich dich während der Zeit mal auf den laufenden.. Meine Email Adresse, kannst dich gerne melden Lisa-Marie.kasper@gmx.net

Antwort
von biggie55, 709

Kein Arzt in Deutschland wird dir mit diesem geringen^^ Übergewicht einen Magenballon setzen,da musst du fast das Doppelte wiegen.---

Kommentar von OGCJM ,

Gering :D magenballon setzen die bei einem bmi ab 27 ich habe 28 oder so war auch schon beim erst Gespräch 

Kommentar von biggie55 ,

..ab 28,aber bei einem Schönheitschirurgen,wird nicht von der Krankenkasse bezahlt.

Aber Minderjährige sins davon ausgeschlossen^^.

Du hast doch geschrieben,dass du mit der Kohlsuppe 6kg^^ in einer Woche abgenommen hast,dann mach das doch...1 Monat und fertig ;-)^^

Kommentar von OGCJM ,

Ja zum Glück ist eine Finanzierung möglich,

Ich bin 22 

Und das mit der Kohlensuppe habe ich einfach nicht mehr runter bekommen, ich habe auch 2 Wochen yokebe Diät Shake genommen aber halt der Jo-Jo Effekt 

Kommentar von viomio82 ,

Du schaffst jetzt schon keine Diät....nach der OP musst Du immer auf Deine Ernährung achten. das wirst dann erst Recht nicht schaffen. wie kann man so naiv sein????

Kommentar von OGCJM ,

wie du schon sagtest danach MUSS ich auf meine Ernährung achten :)

Kommentar von HikoKuraiko ,

Und wieso sollte das mit nem Magenbalon klappen wenns jetzt ohne schon nicht klappt? Nur weil du dir da was einsetzen lässt heißt das nicht das du dann auch deine Ernährung LEBENSLANG umstellen wirst oder das es dir dann leichter fällt. 

Spar dir wirklich das Geld und kauf dafür gesunde Lebensmittel ein oder geh davon ins Fitnessstudio (da gibs übrigens in vielen auch ne Kinderbetreuung!)

Antwort
von viomio82, 685

Kein Arzt wird Dich mit dem Gewicht operieren denn es ist übertrieben. Du bist zwar unter 1.70m aber garantiert auch nicht extrem fettleibig.

Im übrigen bedeutet ein Magenballon auch viele Komplikationen und eine lebenslange Diät!

Kommentar von OGCJM ,

Quelle MadicalOne : Auch wenn Ergebnisse freilich patientenindividuell unterschiedlich sein können, ist es Patienten mit einem Body-Mass-Index (BMI) größer oder gleich 27 möglich

Kommentar von viomio82 ,

medical one- Schönheitskliniken Kette...bitte schreib es auch richtig! mach ne normale Diät das kostet kein teures Geld. du wirst mit Magenballon ewig in der Ernährung eingeschränkt sein. will man das?? Nein! und bmi Rechner im übrigen....es kommt immer auf die Verteilung an. ist jemand muskulös wiegt er sowieso mehr da Muskeln schwerer sind. die wären dann auch leicht adipös laut Rechner. und ja....ich bin vom Fach also erzähl mir nix von Medizin!!!

Kommentar von OGCJM ,

Wenn du von Fach bist solltest du mir eine Diät nicht Empfehlen denn wie jeder weiß das gesündeste wäre eine Ernährungsumstellung und Sport aber Nagut. Wieso werde ich eingeschränkt sein mit der  Ernährung, dass geht doch nur 6 Monate. Wie gesagt war beim erst Gespräch hätte auch einen Termin bekommen aber wollte es mir dann doch überlegen Und ja .. Von Medizin erzähl ich ja sowieso nichts  :)

Kommentar von viomio82 ,

6 Monate....aber keine drei Tage mit Kohlsuppe aushalten?? Habe kein Verständnis dafür. Aber mach Du mal mit Deinen 22 Jahren Schulden. Sowas von unreif ey. Beweg Deinen Hintern zum Sport und ernähre Dich gesund.

Kommentar von OGCJM ,

Also echt das muss doch echt nicht sein oder ? Ich brauche sicj keinen Verständnis von dir ehrlich gesagt ehmmm Schulden ??? Wer sagt denn das ich kein Geld habe ich könnte auch alles bezahlen aber wieso, wenn ich die Möglichkeit habe es in raten zu bezahlen also bitte wenn man keine Ahnung hat sollte man echt nicht urteilen.

Kommentar von viomio82 ,

und warum Du eingeschränkt sein wirst mit der Ernährung haben dir die Ärzte nicht erklärt?? tja geht auch nur um Geld ne...Es muss Ernährungsumstellung erfolgen denn lässt Du ihn Dir sonst nach 6 Mon. wieder entfernen kommt der jo jo Effekt. Wow....das bringt echt!

Kommentar von OGCJM ,

Ich glaube du hast meine Frage nicht gelesen ich will ja danach meine Ernährung umstellen mit dem magenballon 

Kommentar von viomio82 ,

Ich glaube eher Du hast die Indikationen nicht verstanden.....aber mach Du mal. Viel spass bei der Übelkeit dem Brechreiz und allem was noch so kommt....Hat der Arzt Dich über Ernährung mit Ballon aufgeklärt oder nicht??

Kommentar von OGCJM ,

Oh Gott .. Ich habe mal eine Frage was denkst du warum

Ich die Frage gestellt habe denkst du ich habe nichts besseres zutun um 02:57 ?! Ich habe die Frage gestellt damit ich mich darüber informieren kann und ich mir das nochmal gut überlegen möchte und du sagst hier viel Spaß bei der Übelkeit und dem Brechreiz habe ich das Ding drinn?????? Man ey das muss doch echt nicht sein bleib bitte sachlich ja bist ja schließlich von Fach ;) 

Ja er mich aufgeklärt aber auch kein Ernährungsgspräch oder der gleichen gemacht.

Kommentar von viomio82 ,

Das War sachlich....denn wärst Du informiert, würdest Du Dich mit der postoperativen Phase auskennen, bzw das es zu Nahrungsmittelunverträglichkeiten kommen kann....aber ich sag ja mach Du mal....ich feier Dich auf alle Fälle!! 👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏👏

Antwort
von MortishaWallace, 637

Du hast geschieden in nem Kommentar du hast Kinder. Sei dennen ein gutes Vorbild und zieh diszipliniert eine Diät durch oder lerne dich so zu lieben wie du bist. Aber dein Leben wegen vllt 15kg aufs Spiel zu setzen und damit auch das Glück deiner Kinder ist doch absurd. Ich bin schockiert. Ich habe selbst 40 kg abgenommen. Alles geht wenn man es nur durchzieht!

Kommentar von OGCJM ,

Ich weiß das man es mit viel Disziplin schaffen kann aber ich weiß nicht wieso das bei mir so ist das ich immer wenn ich sauer oder traurig bin esse das war früher nicht so bei mir da hab ich so gut wie nichts gegessen aber sobald ich was koche (und ich koche nicht schlecht) sage ich mir selbst nein ich esse nichts und dann werde ich wieder schwach 

Kommentar von HikoKuraiko ,

Hast du mal deine Schilddrüse untersuchen lassen? Evtl. läuft die nicht richtig.

Oder du isst trotz das du dich "gesund" ernährst einfach noch zu viel. Hab selbst mit ner Ernährungsumstellung 20kg in 10 Monaten abgenommen und halte mein Gewicht! Alles ohne irgendwelche OPs oder irgendwelche "Wundermittel" und ich hatte auch nen BMI von 27. Gerade für deine Kinder solltest du wirklich ein Vorbild sein was Sport und gesunde Ernährung angeht und ihnen nicht vorleben das man alles mit dem richtigen Geld und ner OP hin bekommt!!!

Kommentar von MortishaWallace ,

Dann iss, Gemüsesticks und mach dir dazu n leckeren mager Kräuterquark mit Gurke, Radieschen etc drin . Das schmeckt gut und davon kannst du auch abends vorm TV soviel essen wie du willst :) Oder schneid dir n Apfel. Es geht nur darum das richtige zu essen nicht wieviel oder auf was man verzichten muss. Einfach selbst Kohlenhydratarmes Brot backen und Kekse etc .. Es gibt soviele einfache und schnelle Lösungen um seine Ernährung umzustellen ohne wirklich verzichten zu müssen. zB hat Hanfmehl (Gibt es im Bioladen) um 5g Kohlenhydrate auf 100 und normales Weizenmehl ca 80g. Geschmacklich macht es kaum n Unterschied .. Es sind einfach so kleine Sachen die man nach und nach Umstellen muss.. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten