Frage von hxsoana73, 126

Er ist total kalt und desinteressiert mir gegenüber?

Hallo, ich habe ein großes Problem: Ich (24) bin seit zwei Jahren mit meinem Freund (29) zusammen, vor vielleicht einem halben Jahr bin ich bei ihm eingezogen. Ich habe folgendes Problem mit ihm: Er ist mir gegenüber einfach nur total kalt und desinteressiert. Das ist mir vorher schon aufgefallen, weil er sich gegenüber jedem so benimmt, aber es war nicht so extrem. An der Arbeit kann es auch nicht liegen, an Problemen von außerhalb auch nicht, eigentlich ist alles genau so wie vorher. Er ist von sechs bis acht auf der Arbeit und wenn er dann da ist, habe ich einfach nur das Gefühl ihn zu nerven. Dabei versuche ich wirklich alles um ihn glücklich zu machen. Ein gutes Beispiel ist heute morgen wieder passiert: Ich bin extra früher aufgestanden, um Frühstück für uns zu machen. Was macht er? Er kommt bereits im Anzug mit den Autoschlüsseln in der Hand in die Küche gebraust und will verschwinden. Ich halte ihn leicht am Arm fest und will ihm einen Kuss geben, da reißt er sich los und sagt, ich solle ihm nicht auf die Nerven gehen, wenn er keine Zeit hat. Bin deswegen schon wieder komplett fertig und am Heulen..Wie soll ich am besten Handeln? Mit sich reden lässt er nicht wirklich und eine direkte Trennung will ich nicht..

Antwort
von ichweisnetwas, 70

Manche männer haben mit nähe ihre probleme ich bin da auch so einer. Freundschaften oder geschäftliche dinge sind alles kein problem für mich da kann ich offen sein. Aber da ich sehr negative erfahrungen bei beziehungen gemacht habe bin ich da auch sehr eiskalt geworden.

Jede frau die dann krampfhaft versucht mehr nähe von mir zu erzwingen wird aus meinem leben entfernt. Aber ich stelle auch immer gleich am anfang klar das ich so bin weil ich geprägt bin und es mir nicht leicht fällt.

Wenn cih ne frau finden würde die das einfach akzeptiert und mich nicht ständig damit stresst, dann würde ich bestimmt irgendwann automatisch zu ihr kommen und nähe suchen aber bei mir braucht das eben sehr sehr lange.

Ob das bei ihm auch wegen einer vergangenen beziehung ist kann ich dir nicht sagen aber es gibt ja auch noch andere dinge die jemanden kälter machen.

Versuch einfach nix zu erzwingen bei mir geht das dann IMMER schief und endet in der trennung

Antwort
von extrapilot350, 60

Da gibt es nur zwei Möglichkeiten, Er ist  vollkommen durch den Wind durch die Arbeit oder bei ihm ist bereits eine Störung aufgetreten. Was noch schlimmer ist, er hat den Respekt vor Dir verloren. Du bist ihm völlig egal im Moment, Deine Gefühle, Deine Arbeit, alles was Du für ihn tust stört ihn nur noch. Das sieht sehr schlecht aus. Da scheinen die Gefühle wohl nicht mehr vorhanden zu sein. Ein Beziehungsende ist immer schmerzhaft für dein liebenden Teil. Wenn jedoch Gefühle vom Partner nicht mehr vorhanden sind, machst Du Dir mit jedem weiteren Tag einen Gang durch die Hölle. Wie lange willst Du noch da durch gehen?

Denke mal an Dich und nicht an Deinen Freund. Du bist wichtig alles andere außer Dir hat nicht die Bedeutung wie Du selbst. Jetzt musst Du Dich mal nur um Dich kümmern. Lass ihn links liegen, so wie er Dich.

Kommentar von hxsoana73 ,

Was meinst du, ''eine Störung aufgetreten''?

Kommentar von extrapilot350 ,

Er kann auch eine psychische Störung haben.

Antwort
von Mietzie, 60

Er MUSS aber mit dir reden. Und auf Dauer wirst du mit ihm nicht glücklich, wenn er sein Verhalten nicht überdenkt. Immerhin sitzt du da und bist am heulen und ihm ist es egal. Wo ist da die Basis für eine Beziehung?

Wenn er es nicht einsieht oder es ihn nicht interessiert, dann hast du die Wahl: Bleib bei ihm und sei für immer unzufrieden und unglücklich, irgendwann verbittert mit hängenden Mundwinkeln.

Oder ziehe Konsequenzen....

Kommentar von ichweisnetwas ,

Wenn ein mann immer springen würde wenn die frau einen ihrer heulkrämpfe hat wegen teilweise banalen dingen dann hätte man keine zeit mehr für die arbeit.

Klar die aussage ist etwas übertrieben aber kein mann will eine dramaqueen zuhause haben

Kommentar von Mietzie ,

Ich sehe hier keine Dramaqueen sondern eine lieblose einseitige Beziehung. Eine Beziehung erhält sich gerade durch die kleinen Dinge zwischendurch. Und wenn er noch nicht mal Zeit für einen Abschiedskuss hat, dann setzt er leider seine Prioritäten falsch.

Bei uns geht keiner aus dem Haus, ohne Kuss.

Eine Dramaqueen entsteht durch ständige Unzufriedenheit und fehlender Aufmerksamkeit. Wenn man sich angenommen und geliebt fühlt, hat man es nicht nötig ein "Drama" zu inzenieren.

Kommentar von ichweisnetwas ,

aber doch nicht wegen einem kuss. Das ist nur eine weitere sinnlose geste wie das händeschütteln oder umarmen. Man hat keinen wirklichen nutzen davon.

Wenn ich sowas ner frau gebe dann doch nur damit die zufrieden ist und mich nicht weiter damit stört. Das ist wie mit dem kuscheln. Einfach zeitverschwendung gegenseitig im arm zu liegen und zu warten bis der arm einschläft.

Für sowas gibts kuscheltiere soll sich die dame halt sowas kaufen.

Aber gut ich weis das ich da etwas anders denke als die meisten. naja er tickt wohl ähnlich

Kommentar von Mietzie ,

Weißt du was, du bist genau wie dieser Eisklotz von Kerl. Wozu haben solche Typen eine feste Beziehung, doch nur, damit sie regelmäßig S** haben können und nicht ständig sich so viel Mühe machen müssen und möglichst noch ne billige Haushälterin haben.

Mir können solche Typen gestohlen bleiben. Ich würde mich von so einem nich unglücklich machen lassen. GsD gibt es viele andere Männer, die zu echten Gefühlen fähig sind.

Kommentar von Ostsee1982 ,

Mir können solche Typen gestohlen bleiben. Ich würde mich von so einem nich unglücklich machen lassen. GsD gibt es viele andere Männer, die zu echten Gefühlen fähig sind.

Niemand kettet die Fragestellerin an diesen Mann fest, sie hat jederzeit die Möglichkeit weiter zu ziehen aber wie sie bereits in einem Kommentar geschrieben hat, sie will nicht ausziehen, sprich, sich auch nicht trennen. Somit wird sie selbst zusehen müssen wie sie damit zurecht kommt. Es ist unnötig Fragesteller anzupampen die eine andere Lebensweise haben. Entweder es passt oder eben nicht und dann muss man eben weiterziehen, so einfach ist das.

Antwort
von KarmaUndercover, 43

Wow, also wenn er sich von dir losreißt und dir auch noch sagt, dass du ihn nervst...

Sprich ihn an.
Und ich meine nicht: "Hey, warte mal, wir müssen reden...", sondern bring ihn dazu, seine ganze Aufmerksamkeit auf dich zu lenken.
Sperr dich Notfalls mit ihm im Bad ein.
Und dann sag ihm klipp und klar, wieso er sich so verhält. Quatsch dir einfach alles von der Seele.
Und wenn er wieder genervt ist, oder nicht reden will, dann frage ich mich, was du mit so einem willst...
Ich denke, er wird dir zuhören und dann könnt ihr das Problem lösen C:

Viel Glück!

Antwort
von Ostsee1982, 37

Bin deswegen schon wieder komplett fertig und am Heulen..Wie soll ich am besten Handeln? 

Nach deiner Beschreibung hast du dir wohl einen klassischen Bindungsphobiker angelacht.

Antwort
von Benditk, 22

Ich denke er hat sehr viel Stress wenn er sich so benimmt... ist er immerso oder hat er mehr solche Phasen.

Antwort
von Foecky1, 50

klingt so als hätte er viel stress ^^

Antwort
von Bestie10, 40

das wäre eine gute Gelegenheit auszuziehen ....

Kommentar von hxsoana73 ,

Wie gesagt, möchte ich nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten