Frage von hhhaaa3, 122

Er ignoriert meine Nachrichten wenn er bei seinem Freund ist ständig?

Hey. Ich bin seit 8 Monaten mit meinem Freund zusammen. Schon immer wenn er bei seinem Freund ist ignoriert er einfach meine Nachrichten oder Antwortet erst Stunden später obwohl er die Nachrichten schon lange gelesen hat. Am Anfang hat es mich nicht so sehr gestört. Ist mir ja Auch schon passiert das wenn man gerade Spaß mit seinen Freundinen hat mal was übersieht. Aber bei ihm ist das mittlerweile immer so.. Und sobald er alleine ist zu Hause und ihm langweilig ist schreibt er mir spätestens alle 10min und schreibt das er mich liebt, mich vermisst.. das macht er nicht wenn er mit seinen Freunden ist nicht. Da kommt höchstens mal alle 2 Std ne 10 sek Audio. Oder wenn er von Arbeit direkt zu seinem Freund macht kann es schonmal sein das er so 8std -12 Std nicht mehr auf sein Handy guckt. Kommt mir so vor als wenn ich ihn Nerven würde oder ich nur da bin wenn ihm mal langweilig ist. Und wenn ich ihn dann darauf anspreche ist er genervt, sucht sich haufen Ausreden und ich muss mich am Ende dafür entschuldigen. Ich verstehe das nicht. Wie seht ihr das? Ist das ganz normal? Ich hingegen vermisse meinen freund ständig und warte bis er mal geschrieben hat und schreib dann sofort zurück.

Antwort
von pingu72, 60

Man muss nicht ständig schreiben und wenn er bei seinen Freunden oder auf der Arbeit ist kann ich gut verstehen wenn er keine Lust / Zeit hat oder abgelenkt ist. Lass ihm seine Freiheit und "nerve" ihn nicht, sonst könntest du ihn verlieren. Unternehme selbst was, lenke dich ab und mach dich nicht so abhängig von ihm.

Antwort
von GrumpyLilo, 41

Hey hhhaaa3,

in einer Beziehung ist es meiner Meinung nach wirklich wichtig, sich gegenseitig seine Freiräume zu lassen. Wenn er zu seinem Freund geht und du weißt wo er ist, dann lass ihm doch auch mal etwas seine Ruhe. Klar ist das schwierig, weil du sicher total in ihn verliebt bist und gar nicht ohne ihn sein willst. Trotzdem braucht er mal seine Ruhe. Das heißt ja nicht, dass er dich weniger liebt. Du machst ja sicher auch gerne mal was mit deinen Freundinnen - beispielsweise einen typischen Mädelsabend oder sowas.

Da sitzt man ja auch nicht die ganze Zeit mit dem Handy da und schreibt seinem Freund. Schließlich kannst du das ja den ganzen restlichen Tag über machen. Es ist wichtig, sich auch mal Zeit für seine Freunde zu nehmen und uneingeschränkt für sie da zu sein. Ich finde es auch ziemlich unhöflich, dann dauernd aufs Handy zu schauen. Wenn etwas wichtiges ist, kann dein Freund dich ja einfach anrufen. 

Sieh das alles einfach etwas entspannter und gebt euch etwas mehr Raum. Wenn du ihm deshalb dauernd Vorwürfe machst, führt das am Ende zu echtem Stress in eurer Beziehung und das wäre wirklich schade. Denn was er macht ist völlig normal und nachvollziehbar. Das heißt überhaupt nicht, dass er dich weniger liebt oder dich nur interessant findet, wenn ihm langweilig ist. Mach dir darum keine Gedanken. Nimm dir doch selbst öfter mal was mit Familie und Freunden vor und leg dein Handy beiseite. Du wirst sehen, dass ihr euch dann umso mehr über ein Wiedersehen freut.

Antwort
von Polepolepolska, 25

Hi,
Verständiss für den anderen zeigen ist wichtig. Sowohl von deiner Seite aus. Aber auch er sollte deine Sorgen/ Probleme ernst nehmen.

Spreche ihn nochmals an. Und sage ihm, dass dich das sehr beschäftigt und du das gerne klären würdest mit ihm. Und frage ihn ruhig, wieso er so gereizt darauf regaiert, wenn du ihn darauf ansprichst...

Klärende Gespräche sind das hilfreichste. Einen anderen Weg sehe ich nicht, damit ihr das gut klären könnt.

Ihr könntet ja ausmachen, dass er wenigstens kurz ne Nachricht schreibt, dass er gerade keine Zeit hat. Und dann weißt du bescheid und wartest nicht ständig auf seine Nachrichten. Nur als Beispiel.
Versucht beide eine Lösung dafür zu finden. Damit ihr euch beide damit gut fühlt.

Ich fände es auch wichtig, dass er dich aufklärt, wieso er das so macht. Vielleicht ist es einfach seine Art.
Du solltest aber auch offen sein und seine Position ernst nehmen. Wenn es seine Art ist, so mit Leuten zu schreiben, dann solltest du ihn nicht unter Druck setzen und ihn zu etwas zwingen, was er nicht will.
Versucht am besten einen Kompromiss zu finden.:)

Wünsche euch aufklärende Gespräche,
LG :)

PS: Bei Frage stehe ich dir selbstverständich zur Verfügung :)

Antwort
von konstanze85, 13

Warum schreibst Du ihm überhaupt so oft, wenn Du weißt, dass er mit seinen Freunden einen Abend verbringt?  Du engst ihn ein, das klingt auch sehr nach Kontrolle.

Es gibt ein Leben außerhalb von Whatsapp und das ist das reale und wichtigere Leben.

Lass ihm seinen Freiraum, wenn er mit seinen Freunden verabredet ist. Verabrede Dich doch einfach mal mti Deinen Freundinnen. Du wirst doch sicher auch noch ein eigenes Leben haben.

Aus meiner Sicht völlig normal und gesund, was er macht.

Ich würde auch sauer reagieren, wenn mein Freund sich darüber beschwert, dass ich nicht sofort antworte, wenn ich mit meinen Freundinnen unterwegs bin.

Antwort
von Mondhexe, 43

Es hängt sicherlich davon ab, welcher Art die Nachrichten sind, die Du ihm schickst, wenn er bei seinem Freund ist. Wenn es wichtige Nachrichten sind, kannst Du eine sofortige Antwort erwarten (jedenfalls wenn er sie bemerkt hat). Wenn es nur ein bisschen Konversation ist, warum schickst Du ihm dann Nachrichten, wenn Du weißt, dass er "beschäftigt" ist?

Also ich persönlich bin auch sehr schnell genervt, wenn jemand sofort eine Antwort von mir erwartet - jedenfalls, wenn es um nichts bestimmtes geht. Aber ich gehöre auch schon zur alten Generation (50). Diese ständige Erreichbarkeit finde ich generell eher hinderlich....;-)

Versuch doch mal, die ganze Sache etwas "lockerer" zu sehen. Schreibst Du ihm wirklich nur, weil Du ihn vermisst oder möchtest Du auch irgendwie ein bisschen kontrollieren was er tut, wenn Ihr nicht zusammen seid?

Lass die Zügel ein klein wenig lockerer und Du wirst bestimmt eine längere und glücklichere Beziehung haben. Viel Glück!

Ach, und so ein kleiner Tipp am Rande: versuch doch mal, ihm auch nicht immer sofort zu antworten. So könnte der Eindruck entstehen, dass Du Dich ohne ihn nicht beschäftigen kannst und für die meisten Männer ist das sehr einengend....

Antwort
von Socat5, 34

Ich als Frau finde, wenn er beim Kumpel ist, dann ist er da und zwar ganz. Wenn er dann ständig mit dir Kontakt halten soll, kann er auch gleich bei dir bleiben, was dir wahrscheinlich am liebsten wäre. Hört sich doof an, aber als es noch keine Handys gab, wären die Wenigsten auf die Idee gekommen, ständig beim Kumpel anzurufen um mit dem Freund zu sprechen. Also übertreib nicht und lass ihm seine Freiheit.

Antwort
von Bargh, 17

Hm, vielleicht solltest Du ihn nicht zu sehr bedrängen. Einfach mal ein bisschen loslassen. Also jetzt nicht so als blöde Retourkutsche: wenn Du Dich nicht meldest, dann melde ich mich auch nicht mehr. Nur ein bisschen lockerlassen und ihm die Gelegenheit geben, dass Du ihm fehlst ;)

Antwort
von TailorDurden, 33

Boa, mich würde das ja verrückt machen. Ich melde mich manchmal einen ganzen Tag nicht. Wenn ich lerne, arbeite oder gerade etwas mit jemandem unternehme, reagiere ich nur auf Notfälle und hab auch oft mal das Handy irgendwo lautlos in der Tasche.

Und das ist auch gut so. Lass ihm doch die Zeit mit seinen Freunden, die gehört ihm. Mich würde an Deiner Stelle eher nerven, dass er permanent schreibt, wenn Du mal unterwegs bist.

Antwort
von onidagori, 27

Du musst es akzeptieren, wenn er mit seinen Freunden allein sein möchte. Wenn Du das nicht tust, seid Ihr zwei bald getrennte Leute. Wie Du schreibst, meldet er sich ja. Er fühlt sich sicher sehr von Dir bedrängt. Auch wenn Du große Sehnsucht hast, mußt Du ihm seine Freiheiten lassen. Nutze doch diese Zeit und gehe Deinen Hobbys und Interessen nach.

Antwort
von lassbjerg, 39

So meine Meinung dazu: Er schreibt dir alle 2 Stunden, wenn er bei einem Freund ist und ständig wenn er zu Hause ist. Das ist mehr als genug.

Wozu sollte er seinen Freund vesuchen, wenn er ständig dir schreibt? Das wäre ja total unhöflich.

Stell dir mal vor, deine Eltern würden sich so verhalten, wenn einer von beiden mal was alleine macht, vielleicht fällt dir dann auf wie übertrieben das ganze ist.

Antwort
von Delveng, 34

@hhhaaa3,

Du solltest Deine Ansprüche etwas zurück schrauben.

Es gibt keine Rechtsverordnung, die den Empfänger einer Nachricht verpflichtet, umgehend auf den Eingang einer Nachricht reagieren zu müssen.

Freundliche Grüße

Delveng

Antwort
von MaSiReMa, 18

Hallo,

Du solltest ein bischen gelassener werden!

Auch Du solltest nicht immer sofort zurück schreiben, wenn er sich mal meldet. Das ist doch gar nicht nötig! Muß man wirklich 24 Std. am Tag erreichbar sein und immer sofort auf alles antworten??

Ist doch schrecklich!

Dein Freund hat Dir gesagt, das er etwas mit seinen Freunden unternimmt, dann laß ihm doch die Zeit. Das hat doch nichts damit zu tun, das er Dich nicht liebt, aber ich denke schon, das Du ihn in diesem Moment nervst.

Mein Partner und ich haben uns nie mit gegenseitigen Nachrichten oder Anrufen bombardiert. Wenn er mal loszieht, dann weiß ich, wenn er sich meldet, dann nur im Notfall, genauso umgekehrt. Und wir sind immerhin jetzt seit 20 Jahren zusammen und haben Kinder.

Laß ihm einfach die Zeit mit seinen Freunden, er wird sich schon melden.


LG


Antwort
von Thandu, 26

Warum entschuldigst DU DICH? Also entweder gelten die gleichen Spielregeln für euch beide oder für keinen von Euch. Aber nicht der eine hüh und der andere hott. So einfach ist das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community