Frage von Severus12, 249

Einfach heimlich beschneiden (lassen)?

Servus! Ich bin 14, hab ne starke vorhautverengung. Das stört mich sehr besonders wenn ich in die Zukunft denke => Selbstbefriedigung, Geschlechtsverkehr.

Da es sehr weh tut sie weiter als vll 3 Zentimeter zurückzuziehen. Das würde besonders bei der Sicht auf Sex weder mir noch meiner Partnerin Spaß machen, wenn ich ganze 2 Zentimeter eindringen kann Eichel sieht man übrigens nicht

Dehnen versuche ich seit 2 Jahren hat aber noch nichts geändert tue das regelmäßig keine Veränderungen. Ich wollte wissen ob man sich ohne elterliches Wissen beschneiden lassen kann da ich das als letzten Ausweg sehe. Ich werde nicht auf Geschlechtsverkehr verzichten (also wenn ich so 16/17 bin) Oder man sich zur Not irgendwo anders beschneiden lassen kann oder das eventuell selber machen könnte.

Nachfragen bei meinen Eltern werde ich sicher nicht! Sie furchtbar prüde, ich unglaublich schamhaft. Das fällt absolut weg!

LG und bitte viele und gute Antworten Sev

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung, Penis, Vorhaut, ..., 143

Servus Chef,

Eine medizinische Operation ist unter 18 nicht möglich, wenn deine Eltern nicht zustimmen - ein Arzt, der es trotzdem macht, verliert seine Approbation und begeht eine Straftat.

Nur weil Dehnen nicht funktioniert, ist nicht sofort eine Beschneidung nötig - mach dir da jetzt erstmal keine Gedanken :)

Da Dehnen bei dir anscheinend nicht funktioniert, wäre eine Salbentherapie mit einer Kortisonsalbe der nächste Schritt, den man versuchen sollte.
Eine Kortisonsalbe dazu bekommst du rezeptfrei in der Apotheke (Hydrocortison, bspw. Hydrocortison-HEXAL) und kannst sie daher auch ohne Arzt kaufen und benutzen.

Zusammen mit dem Dehnen, was du sowieso schon machst, sind die Erfolgschancen hier außerordentlich hoch :)

Wie dehnst du denn eigentlich genau? Kannst du mir das beschreiben?

Wenn diese Kortisonsalbe nicht funktionieren sollte, kannst du - auch ohne dass deine Eltern davon erfahren! - einen Dermatologen (Hautarzt) aufsuchen, der dir ggf. eine stärkere Kortisonsalbe verschrieben kann (Dexamethason / Betamethason)

Wenn du die Vorhaut zurückziehst, bildet sich dann eine Art "Schnürring"?

Lg

Kommentar von Severus12 ,

Die Salbe besorg ich mir morgen mal ^^ Dehnen mach ich zurückziehen, warten, vorziehen, zurückziehen, warten, usw Schnürring... Kann man so nennen ^^

Kommentar von CalicoSkies ,

Wie oft machst du das denn, wenn ich fragen darf? :)

So ein Schnürring ringsum den Penis ist relativ typisch, wenn die Vorhautverengung angeboren ist.

Meistens ist genau die Vorhautspitze zu eng, d.h. das "Ende" der Vorhaut, wenn der Penis schlaff ist :)

Ist das bei dir denn der Fall?

Kommentar von Severus12 ,

Joa ein Bis zweimal täglich so ne Viertelstunde halt seit 2 Jahren okay Naja wenn er schlaff ist von mir aus XD aber wenn er chrm erregt ist dann hab ich hauptsächlich das Problem. Wenn er schlaff ist muss ich ja normal nix zurückziehen im Leben xD Ich hab jetzt Linola Akut 0,5% Hydrocortison ist das korrekt so?

Kommentar von CalicoSkies ,

Das war vielleicht ein bisschen zu wenig Dehnen - ich würd dir jetzt vorschlagen, die Kortisonsalbe zu benutzen (du hast die richtige gekauft :3 ) und einfach mal gleichzeitig zu Dehnen - allerdings ein bisschen mehr.

Die Kortisonsalbe trägst du nach dem Waschen einfach jeden Tag morgens und abends auf die Engstelle auf - deine Dehnübungen kannst du ja mal so weitermachen wie bisher :)

Sollte das wider Erwarten nicht helfen (d.h. in 4 Wochen oder so keinerlei Erfolge zeigen), dann meld dich einfach nochmal bei mir - dann schauen wir mal ob wir vielleicht eine andere Möglichkeit finden, damit dein Problem gelöst wird :)

Antwort
von blazery, 162

Nein, du kannst dich nicht heimlich beschneiden lassen, da es eine Operation ist und deine Eltern davon Bescheid wissen müssen!

Außerdem dürfen deine Eltern nicht verbieten, dich beschneiden zu lassen: wenn sie es tun, kann der Arzt einen Antrag vor Gericht stellen, dich beschneiden zu lassen, da deine Eltern, wenn es dich wirklich so im Leben beeinträchtigt, eine leichte Körperverletzung begehen.

Antwort
von kloogshizer, 127

Ich würde einfach mal meine Krankenkassenkarte nehmen und zum Arzt gehen, das besprechen etc. Wenn deine Eltern da noch irgendwas unterschreiben müssen, dann legst du denen das halt einfach hin. Aber wenn du darüber nicht mit ihnen sprechen willst, musst du das eigentlich nicht machen, es reicht wenn du mit dem Arzt sprichst. 

Selbst kannst du dich nicht am Schnippi operieren, das geht übelst daneben.

Antwort
von mobo2001, 119

Aufjedenfall musst du zu einem Arzt gehen. Meines wissens nach müssen deine Eltern in Kenntnis gesetzt werden. Sag ihnen einfach, dass du da ein Problem hast und das auch nur mit einem Arzt besprechen möchtest. Selber solltest du das nicht machen, sondern nur ein erfahrener Doktor.

Antwort
von YTittyFan4Ever, 111

Dag deinen Eltern, dass du deswegen Schmerzen hast und zumindest einmal gerne mit einem Arzt drüber sprechen willst.

Antwort
von Bumbsbiber, 98

Sag es deinen Eltern und geh zum Artzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community