Frage von JustAskYou33, 55

Einen 1er BMW zum 18.?

Moin,

ich wollte euch mal fragen, wie ihr das findet, wenn man zum 18. einen 1er bmw bekommt. Findet ihr das zu protzig?

Antwort
von NUTZ3RNAME, 19

Meinst du einen Neuen oder Gebrauchten? Bei einem neuen könnte es klar sein, dass man paar neidische Blicke bekommt, aber das ist kein Grund den Wagen nicht zu nehmen, ist doch ein cooles Auto

Antwort
von Antitroll1234, 55

Ist ein ganz normales Auto, was soll daran protzig sein ?

Kommentar von JustAskYou33 ,

Frage mich halt, wie das Freunde etc finden, wenn man zum 18. ein Auto bekommt, welches knappe 25.000 Euro kostet.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Ist ja eher das untere Preissegment für ein Mittelklassefahrzeug.

Ob nun 25k viel oder wenig ist, kommt auf die persönlichen finanziellen Verhältnisse drauf an, das muss jeder für sich selbst entscheiden.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 52

Hallo!

Ich finde den 1er BMW zwar nicht besonders "sympathisch", da den hier meist "verwöhnte Kinder" fahren um damit ins Gymnasium zu schüren, aber allgemein ist das als Einsteigerauto sicherlich 'ne Option.. solange es finanziell gelöst werden kann & man mit dem Heckantrieb klarkommt, ist das doch okay!

Ein Auto für 25000 Euro finde ich für einen Anfänger eher deswegen unsinnig, weil man als junger Autofahrer immer mal Kratzer/Dallen ins Blech rammt & das bei einem neuwertigen BMW ungleich "dramatischer" und ärgerlicher ist als z.B. bei 'nem 15 Jahre alten Ford-Focus für ein Zehntel des Preises, aber... naja, das muss man selber entscheiden!

Meine frühere Freundin bekam zum 18. einen neuen Seat Leon während ich einen ollen Audi 100 fuhr & der Freundeskreis allgemein mit billigen Gebrauchtwagen unterwegs war (Golf 2, Ford-Escort, Renault Clio, altes 3er BMW Coupé aus den frühen 90ern).. und das war allen ziemlich egal. Ich denke nicht dass deine Freunde sich wegen dem 1er BMW aufregen werden. Ich sehe im 1er BMW meist sehr junge Autofahrer & muss sagen, dass mich das kalt lässt. Es gibt wichtigeres als Autos für mich!

Antwort
von BEAFEE, 39

Was soll daran protzig sein ?? Wenn Deine Eltern sich das leisten können, ist das doch völlig in Ordnung. 

Für einen Anfänger würde jedoch ein guter Gebrauchter reichen, um mal die ein oder andere Beule rein zu fahren......bei einem Neuwagen wäre das schon mehr als ärgerlich !

Antwort
von safur, 55

Muss doch jeder selber wissen.

Solange du es nicht als Selbstverständlichkeit siehst und deine Eltern entsprechend honorierst, sollte das ok sein.

Antwort
von Clon1942, 18

Ein 1er BMW ist sehr gut als Fahranfänger da man damit recht schnell Fahren lernt, da es klein und kompakt aber auch gleichzeitig spritzig ist ;-)

Antwort
von Mepodi, 25

Aber Bloss kein 116i, Steuerkette! ;)

Antwort
von nurromanus, 35

Frage mich halt, wie das Freunde etc finden, wenn man zum 18. ein Auto bekommt, welches knappe 25.000 Euro kostet.

Echt jetzt? Das ist doch sowas von Tofu, was die denken, Hauptsache Dir macht die Kiste Spass. Und spätestens, wenn Du Deine Freunde irgendwo hin karrst, werden sie Dein Auto auch toll finden. Und sonst sollen Deine Eltern einen Gebrauchten für 2000 Euro kaufen und für den Rest lasse ich ihnen gerne meine Konto-Verbindung zukommen.

Kommentar von Mepodi ,

Er meint sicherlich einen gebrauchten erster Baureihe, die gibt's ab 5000€!

Kommentar von nurromanus ,

Er schreibt deutlich von 25'000 Euro...

Kommentar von Mepodi ,

Wo soll das stehen?

Kommentar von nurromanus ,

Na hier, in seinem Kommentar unter der Antwort von "Antitroll"

Frage mich halt, wie das Freunde etc finden, wenn man zum 18. ein Auto bekommt, welches knappe 25.000 Euro kostet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community