Eichel nach Beschneidung abhärten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

  • Die Eichel stumpft sich innerhalb von einigen Wochen ganz von alleine ab (was für den Alltag angenehm ist, für den Sex eher nachteilig).
  • Du machst es schon ganz richtig mit viel Nacktheit und Trockenheit. Je länger die Eichel trocken ist, desto weniger empfindsam ist sie und desto schneller wird die bisherige Schleimhaut verledern und unempfindlich werden.
  • Für Kleidung über der Eichel gilt: Je enger, desto besser! Gerade weite Kleidung scheuert nämlich immer wieder, während sehr enge Unterhosen die Eichel anpressen und wenig Reibung verursachen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willBEanonym
02.09.2016, 23:54

jap nach ca 6 tagen komplett nackt tag und nacht war alles vorbei ;D läuft jetzt

1

Natürlich dauert es einige Wochen bis die Eichel etwas unempfindlicher geworden ist, denn bisher war sie durch die Vorhaut geschützt. Du musst jetzt anderweitig für Schutz sorgen! Nackt rum zum laufen ist dabei positiv, da dabei keine Reibung durch den Stoff an der Eichel ist.

Auch zukünftig musst du, da deine Vorhaut leider fehlt, jetzt für anderen Schutz deiner Eichel sorgen. Nach der Beschneidung bildet sich langsam eine Art Hornhaut auf der vorher sehr empfindlichen Eichel. Dadurch wird sie für Gefühle, wie sie beim Sex notwendig sind immer unempfindlicher. Um diese extreme negative Folge so gering wie möglich zu halten solltest du jede unnötige Reibung an der Eichel zukünftig vermeiden und sie anderweitig schützen.

Ich rate dir zukünftig grundsätzlich auf die weiten Boxershorts zu verzichten. Du solltest dauerhaft zu einer eng anliegenden Unterhosenart wechseln, in der es zu möglichst wenig (schmerzhafter) Reibung kommt.

Du solltest dir jetzt auf jeden Fall mal Gedanken über deine Unterhosenart machen. An der Eichel sollte so wenig Reibung wie möglich verursacht werden, daher ist es empfehlenswert nur gute eng anliegende Unterhosen zu tragen. Die engen Unterhosen gibt es in verschiedenen Arten.

  • Retroshorts auch Trunks genannt haben deutlich mehr Stoff als der Slip, auch hierbei werden Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz im so genannten Suspensorium gehalten. Mir gefallen sie optisch am besten.
  • Slips sind eng und kurz, halten Penis und Hoden sehr gut an ihrem Platz, da kann nichts verrutschen. Sie sind beim Tragen angenehm. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab das ganze selbst hinter mir.. Ich persönlich hab nichts dagegen gemacht. Musst einfach da durch, nach ner Woche spürst du es nicht mehr, oder wenigstens nicht mehr so krass. Zur not: binde dir einen Verband drum herum, der mindert die Einflüsse von Draußen. Ansonsten einfach versuchen so wie normal herumzulaufen, natürlich erstmal sehr vorsichtig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willBEanonym
30.07.2016, 15:11

Also nach einer Woche kann ich da drauffassen ohne das es weh tut? .-.

0

Vielleicht wäre es hilfreich, in der ersten Zeit ein Kondom drüber zu ziehen, damit die Haut nicht dauernd gereizt wird?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willBEanonym
30.07.2016, 14:50

Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaub jede Berührung tut hart weh.

0

Versuch einfach weiter die Eichel zu schonen. Das geht nach na Woche weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung