Frage von IngoGnido, 109

Duschkopf - einer mit Druck, aber wassersparend?

Hallo ihr Lieben. Wir sind auf der Suche nach einem vernünftigen Duschkopf, der trotz Wassersparens in der Lage ist, nicht nur zu tröpfeln. Wir hatten irgendwann mal einen von Netto, so ein weißer aus Kunststoff, der kostete 3€ und verbrauchte gerademal 8 Liter pro Minute und hatte gut Druck auf der Düse. Doch irgendwann war der kaputt. Und nun haben wir unzählige ausprobiert. Wenn überhaupt, haben die lediglich eine Stellmöglichkeit für einen harten Strahl, aber das ist nicht Sinn der Sache. Der Duschkopf soll einen ganz normalen Strahl abgeben, nur eben mit entsprechendem Druck, nicht etwa ein "Streicheln". Wir wollen, dass bspw. die Haare recht fix ausgespült sind und nicht etwa erst mal 3 Minuten bei Shampoo von Seife befreit werden müssen. Falls ihr also Tipps habt, immer her damit!

Antwort
von ArchEnema, 3

Da würde ich mich mal bei ili-D umschauen. Hab selber den ili-D "Viktoria" und bin sehr zufrieden.

Die haben irgendwie ein Düsendesign hingekriegt, das das wenige Wasser mit hoher Geschwindigkeit und in großen Tropfen rausschießt. Das Teil ist echt beeindruckend.

Allerdings kannste da deutlich mehr als 3€ einplanen. Meines Wissen ist aber eine Rückerstattung bei Nichtgefallen möglich (hab's nicht probiert, hat ja gefallen).

Kommentar von IngoGnido ,

Danke für die Info, aber ich glaube, das übersteigt das Budget dann momentan doch noch etwas. Aber die Teile merk ich mir. Die Farbauswahl ist ja schon mal grandios. :D

Antwort
von Lutzie, 39

Hallo IngoGnido,

bin ebenfalls auf der Suche nach einem Duschkopf mit ordentlichem Wasser-Druck.

Wir hatten vorher auch einen "billigen" vom Supermarkt. Der war wirklich gut.

Jetzt haben wir eine neue, teure komplette Duschgarnitur. Und wir alle sind unzufrieden. Kein ordentlicher Duschstrahl zum kalten Abduschen mehr möglich.

Bin schon langsam am Verzweifeln.

Würde mich über eine kurze Rückmeldung freuen, falls Sie fündig geworden sind.

LG

Kommentar von IngoGnido ,

Hallo Lutzie,

also bei uns hat sich das jüngst schlagartig gebessert, als wir den Schlauch ausgewechselt haben. Vorher war ein metallverstärkter Schlauch dran (diese, nennen wir sie Metallringe, und zwischendrin eben so eine Art "Furchen"), und nun haben wir einen ganz einfachen Kunststoffschlauch dran, ich glaube sogar, er war aus dem ALDI (Nord). Seitdem hat der Duschkopf richtig fest Druck. Möglicherweise sollte man auf den Innendurchmesser des Schlauchs achten.Ist nun allerdings natürlich nur schwer nachvollzieh- und messbar.

Antwort
von Muke82, 70

Wen du bissen überlegst wirst auch du feststellen das sich beides ausschlisst. 

Ettwieder du hast einen harten Strahl mit viel druck dahinter, demzufolge auch viel Wasserverbrauch oder eben diesen laschen strahl. Beides zusammen kann nicht funktionieren.

Als Kompromiss könntest du ein Duschkopf kaufen der recht klein ist und wenig düsen hat (oder sich so verstellen lässt das nur die wenigen aus der Mitte mit voller kraft funktionieren).

Die Duschkopf die mit wenig verbrauch werben und trotzdem einen harten Strahl haben sind verstellbare und den niedrigen verbrauch hast du auch nur bei einer bestimmten Einstellung. 

Kommentar von IngoGnido ,

Dann versteh ich nur nicht, warum der alte Duschkopf genau diese Voraussetzungen erfüllt. Also muss es solche Teile doch geben. Ich hab mir das doch nicht die ganze Zeit zusammenfantasiert.

Antwort
von BurningAfter, 58

Kann es sein, dass das Problem weniger der Duschkopf sondern mehr euer Wasserhahn ist? Ist bei euch das Wasser wirklich ganz aufgedreht bzw. der Boiler nicht verkalkt?

Kommentar von IngoGnido ,

Nope. Wir haben den alten Duschkopf zum Vergleich immer noch hier (die Naht lässt sich halt kleben, aber das hält nicht lang) - Es hat sich am Wasserdruck nichts verändert, und klar ist das Wasser ganz aufgedreht. Groß verkalkt ist da auch nix.

Kommentar von BurningAfter ,

Hmm schwierig, ich versteh dich aber total, mich regen diese Waschlappenduschköpfe auch extrem auf, da fühlt man sich im Nachhinein einfach nicht sauber.

Ist der Schlauchdurchmesser von deinem alten Duschkopf eventuell geringer als der der Neuen?

Kommentar von IngoGnido ,

Hm, das war jahrelang derselbe Schlauch, wir haben lediglich den Duschkopf erneuert. Wäre aber natürlich auch eine Theorie... denn der Schlauch hat irgendwann auch das Zeitliche gesegnet...

Ja, und in der Tat, es nervt total. Ich habe lange, recht dichte Haare, und es ist völlig ätzend, wenn man erst mal ewig herumspülen muss, bis auch das ganze Shampoo raus ist...

Kommentar von IngoGnido ,

In der Tat hat der Wechsel eines Schlauchs Besserung gebracht.

Antwort
von Nemo75, 72

Es gibt für den Schlauch eine Art Drossel. Dabei hast guten Druck bei weniger Wasser

Kommentar von IngoGnido ,

Die meisten Duschköpfe haben ja so Einlegeplatten, die bringen leider nicht viel, sondern drosseln nicht nur die Wassermenge, sondern den Druck. Meinst du sowas? Oder was genau? :)

Kommentar von Nemo75 ,

Ja so ähnlich. Da soll irgendwie noch Luft dazwischen gemischt werden das das Volumen größer wird. Gibt es auch am Wasserhahn vom Waschbecken nur bei der Dusche dazwischen.
Geh mal in Sanitärbereich oder Baumarkt

Kommentar von IngoGnido ,

Wir haben mittlerweile fünf oder sechs Duschköpfe, die wir empfohlen bekommen haben - von Baumarktmitarbeitern. Aber irgendwie hat das nicht viel gebracht. Es hört sich zwar an, als würde da ordentlich Druck drauf sein, aber der Strahl wird dadurch lediglich weicher.

Kommentar von Nemo75 ,

Das hat nichts mit dem Duschkopf selbst zu tun!

Kommentar von IngoGnido ,

Dann frage ich mich, warum der, der uns kaputt gegangen ist (und keine Einstellmöglichkeit und keine Drossel hatte), relativ wenig Wasser brauchte und dennoch total viel Druck hatte. Das Problem bei dem Ding war, dass die Naht an der Seite aufging und wir das nicht mehr kleben wollten. Haben den immer noch zum Testen da, es wurde also nicht am Wasserdruck herumgestellt.

Antwort
von Horstiischlumm, 70

Ich habe einen um 15€ von Amazon. Da ich im Intimbereich rasiert bin habe ich das Problem mit den Haaren nicht aber der Strahl ist echt geil! Sehe zu empfehlen! Man kann sogar 5 verschiedene strahlsorten einstellen! :)

Kommentar von IngoGnido ,

Too much information mit dem Intimbereich, haha. Ich meine primär die Haare auf dem Kopf, und das ist bei manchen Duschköpfen total nervig. Die Strahlfunktion ist nicht das, was ich suche. Es geht um die Standard-"Einstellung", also den "normalen" Duschstrahl.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community