Drufen Diabetiker gekochtes Mais essen wenn ja wie viel ?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie hier schon von anderen gesgt, dürfen Diabetiker erstmal alles essen, sofern sie insunlinpflichtig sind und nach ICT (Erweiterte Insulintherapie) spritzen.

Etwas eingeschraänkter ist man, wenn man noch einem festen Spritzlan, also eine genaue Menge Insulin zu bestimmten Tageszeiten, spritzt oder gar kein Insulin sondern Tabletten wie Metformin nimmt. Wobei beide Methoden nur bei Typ 2 auftreten. Typ 1 spritzt immer nach ICT.

Es ist auch völlig egal, wieviel Stück Zucker nun in 100g gekochtem Mais sind. :P

Entscheidend ist, wieviel Kohlehydrate insgesamt im dem zu verzehrenden Nahrungsmittel sind. Wenn man das Beispiel von Artus01 nimmt, so wären das 75g Kohlehydrate, das sind 7,5 KE Khohlehydrareinheiten) bzw 6,3 BE (Broteinheiten, veraltete Kohlehydratberechnug).

Jetzt kommt es darauf an, wie der KE Faktor des Diabetikers ist. Ist 1 IE (Internationale Einheit) Insulin = 1 KE, muss der Diabetiker dafür 7,5 IE Insulin spritzen, damit die in Glucose (Traubenzucker) gewandelte Maisstärke aus dem Blut in die Zellen transportiert wird.

Ein kleines Problem ist aber immer vorhanden - Insulin ist auch ein Masthormon - zuviel Kohlehydrate und damit auch viel Insulin führen unweigerlich zu Übergewicht. Man kann dem aber mit viel Sport entgegen wirken.

Treibt man weniger Sport oder hat gar keine Bewegung, sollte man sehr mit Kohlehydraten haushalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Diabetes darfst du eigentlich alles und s viel du willst davon essen - musst eben nur drauf Achten, wie viel du dafür spritzen musst.

Mais dafst du natürlich auch essen, je nachdem wie viel du isst, solltest du dann auch spritzen (10g Kohlenhydrate 1 KE / 12g Kohlenhydrate 1BE)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diabetiker dürfen grundsätzlich mal alles essen, es gibt nichts, was komplett "verboten" wäre, man sollte es natürlich mit den Kohlenhydraten nicht übertreiben, aber auch da geht recht viel wenn man entsprechend mit Insulin gegensteuert (ständig sollte man das wie gesagt nicht machen, das ist auch nicht gut, aber prinzipiell darf man alles essen, Mais ist da jetzt auch nichts wirklich besonderes).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekochter Mais hat knapp 11% Kohlenhydrate. Bei Insulingabe muss der Diabetiker das berücksichtigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diabetiker dürfen alles essen was gesunde Menschen auch essen. Sie müssen lediglich wissen wieviele Kohlehydrate in dem sind was sie zu sich nehmen und entsprechend Insulin spritzen.

100g Mais haben 75g Kohlehydrate. Wie hoch sein Insulinbedarf dann ist muß der Diabetiker selbst wissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diabetiker dürfen prinzipiell erstmal alles essen.

Sie müssen nur abwägen, wie ihr Essen den Blutzuckerspiegel beeinflusst. Diabetes wirkt sich in jedem Einzelfall anders aus. Die einen können essen was sie wollen, müssen nur dementsprechend Insulin spritzen, die anderen müssen nur Tabletten nehmen und ihre Ernährung anpassen.

Was man isst liegt in der Eigenverantwortlichkeit jedes Diabetikers. Der klassische sog. Zuckermais, enthält ca. 10 Gramm Zucker auf 100 Gramm, also mehr als 3 Stück Würfelzucker.

So kann es eben sein, dass ein Diabetiker Problemlos solchen Mais essen kann, aber eben nicht in Massen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Artus01
25.08.2016, 08:17

Wie kommst Du denn auf diese seltsame Rechnung? Ein Stück Würfelzucker wiegt ca. 8 Gramm. Drei Stück davon wiegen dann schon 24 Gramm.

Zudem sind Kohlehydrate nicht nur in Zucker. 100 Gramm Mais haben ca. 75 G. Kohlehydrate.

0
Kommentar von Luckyzocker
25.08.2016, 20:12

Du hast dich aber recht wenig informiert und einiges verwechselt.

bei Typ 2 KANN man mit Tabletten und guter Ernährung behandelt werden, bei Typ 1 MUSS man spritzen. Also ist es nicht von Fall zu Fall sondern vom Typ abhängig.

Zudem darf ein Diabetiker alles essen was er möchte, auch Massen an Mais, solange er dafür die richtige Menge Insulin spritzt.

0

Was möchtest Du wissen?