Darf mein Hund Poolwasser(Salz) trinken?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Manche Hunde vertragen Salz gut, andere nicht und bekommen Durchfall davon. Ein bisschen Salz schadet auch nicht. Wenn Hunde am Meer sind, trinken sie oft auch das salzige Meerwasser.

Ich würde einfach darauf achten, dass genug Süßwasser zur Verfügung steht und ihn auch vermehrt dazu animieren Süßwasser zu trinken. Und darauf achten, dass in der Nahrung nur wenig oder kein Salz enthalten ist.

Und dann mal den Tierarzt fragen ob du da noch was anderes vorbeugend machen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hab die Frage einfach mal gegooglet und bin dabei auf folgende Seite gestoßen: http://www.pool-welten.de/hunde-im-pool/

Rund um Hunde und Pools 👍

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindswissen
17.09.2016, 18:49

Dort steht nur was von Clorwasser 

0

Chlorwasser ist für Mensch und Hund unschädlich in geringen Mengen, d.h. wenn die Grenzen eingehalten werden (ca.0,3-0,6). Der Genuss von Salzwasser sollte jedoch vermieden werden, da zuviel davon schädlich ist für viele Organismen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kindswissen
12.09.2016, 21:01

Sie trinkt täglich etwa 40ml. Ist das auch schon schädlich? Werde sie nämlich kaum davon abhalten können...

0
Kommentar von Brandor
12.09.2016, 21:18

Darauf achten das er genügend Trinkwasser zu sich nimmt um das überschüssige Salz wieder auszuscheiden.

1

Nein da tiere ansich kein saltz essen oder trinken dürfen da die leber von tieren es net so gut filtern kann wie die leber von einem menschen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?