Darf man tagsüber mit Abblendlicht fahren?

... komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Ja Abblendlicht ist ja das normale Licht, anders wäre das Standlicht da wirst du schlechter gesehen und beim Fernlicht blendest du andere. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, darf man. In Deutschland ist das nicht verboten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich fahre grundsätzlich mit Abblendlicht, weil ich so besser gesehen werde. Auch und gerade bei Sonnenschein! Nicht umsonst gibt es für motorisierte Zweiräder die Lichtpflicht.

In Deutschland ist es noch keine Pflicht, viele europäische Länder haben sie jedoch.

Also dürfen immer, müssen nicht.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In Deutschland darfst Du, in der Schweiz musst Du.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man darf. Und z.B. in der Schweiz MUSS man (bzw. ein Tagfahrlicht, das auch anders sein darf als das Abblendlicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn man kein Tagfahrlicht hat (das gibt es nur bei neueren Autos), muss man stattdessen das Abblendlicht einschalten, wenn das Fahren mit Licht bei Tag verpflichtend ist (z.B. Slowenien, Kroatien).

In Deutschland und Österreich kann bzw. soll man auch bei Tag mit Licht fahren (Tagfahrlicht, wenn nicht vorhanden Abblendlicht).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Gesetz verlangt ein Einschalten des Abblendlichtes wenn es die Sichtverhältnisse erfordern, also bei Dunkelheit, während der Dämmerung, bei Regen und bei Nebel. Fahren mit Abblendlicht während guter Sichtverhältnisse ist aber auch zulässig, man erhöht dann freiwillig die Sicherheit. Bei Zweirädern ist es schon so, das man das Abblendlicht gar nicht mehr ausschalten kann. Dauerhaftes fahren mit Abblendlicht ist zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TransalpTom
11.12.2015, 22:57

Bei Zweirädern ist es schon so, das man das Abblendlicht gar nicht mehr ausschalten kann.

Das ist unabhängig von der Fahrzeugart, es gibt genügend Autos, bei denen man das Abblendlicht nicht ausschalten kann und Motorräder, bei denen man es immer noch kann.

2

Jak klar darfst du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

man muss es sogar, wenn die witterung entsprechend ist, so das die sicht schlecht ist.

in tschechien und anderen ländern muss man es immer anhaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo.

Ja, das darf man selbstverständlich. 

Erlaubt ist es definitiv, vorausgesetzt jedoch nicht. 

Es besteht tagsüber lediglich die Pflicht, mit einem Auto zu fahren, wo die Abblendfunktion in der Praxis funktionieren würde. 

Jedoch sollte man ab einem gewissen Zeitpunkt (Beginn der Dämmerung) schon mit Licht fahren.

Ich hoffe, das ich Dir mit meiner Antwort etwas behilflich sein konnte. :)

Mit freundlichem Gruß - FanOfPaolo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Sicht schlecht ist durch Regen, Nebel oder sonstiges dann musst du es einschalten! Du möchtest ja gesehen werden ;-) Ich mache es öfters an tagsüber jetzt in den kalten Tagen. Im Sommer ist mein Abblendlicht kaum an tagsüber, außer die Sichtverhältnisse ändern sich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, darf man. Es laufen ohnhin bereits seit längerer Zeit Überlegungen, Abblendlicht bzw. ein Tagfahrlicht -wie man das bei neueren Fahrzeugen schon sieht- gesetzlich vorzuschreiben. Bei unseren skandinavischen Nachbarn ist das bereits seit langer Zeit eingeführt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du sogar,es sei denn im Auto ist extra ein so gennantes Tagfahrlicht eingebaut,dann kannst du auch mit dieser Beleuchtung fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
11.12.2015, 20:44

Musst du sogar,es sei denn im Auto ist extra ein so gennantes Tagfahrlicht eingebaut,dann kannst du auch mit dieser Beleuchtung fahren.

In Deutschland und Österreich MUSS man bei Tag das Licht NICHT einschalten, es ist nur eine Empfehlung.

3

Verboten ist es nicht, aber oftmals beobachte ich, dass Fahrer, dessen Fahrzeuge mit einem Tagfahrlicht ausgestattet sind, trotzdem ihr Abblendlicht am Tag einschalten, das ist wirklich grober Blödsinn.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von disney1984
11.12.2015, 21:06

Tagfahrlicht man wird von vorne gesehen von hinten schlechter weil die Lichter aus sind, dagegen bei Abblendlicht sind vorne sowie hinten die Lichter eingeschaltet. Je nach dem welche Sicht draussen herrscht ist es ratsam Abblendlicht einzuschalten. 

3

Ja, warum nicht? Aber warum? Neue Fahrzeuge fahren viele mit Tageslichtausstattung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fuji415
11.12.2015, 21:35

Den Tagfahrmüll sollte man rausreisen weil damit im dunkel rum gefahren wird ,manche Blinde wollen das nicht verstehen das hinten kein Licht da ist  .

0