Darf man mit einem entzündetem Auge ins Flugzeug?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Solange du nicht mit Ebola oder Cholera anrückst, was eine Quarantäne für alle Insassen zur Folge hätte, kannst du fliegen. Jedoch würde ich dir auf alle Fälle die Augenklappe empfehlen, nämlich zum Schutz des Auges vor der Klimaanlage, die eine Menge Keime umherschleudern wird....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von imehl47
14.11.2016, 22:59

Herzlichen Dank für den Stern.

0

Alles nicht tragisch. Selbstverständlich kannst du mit ins Flugzeug und musst auch nix erklären. Nimm deine verordneten Augentropfen (od. Salbe) mit.

Eine med. Augenklappe ist nicht zwingend erforderlich. Dein Auge ließe sich vor unangenehmer Zugluft auch mit einer Schlafmaske schützen und durch Ver-schieben kannst auch noch mit einem Auge gucken, für die kurze Zeit des Flugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar darfst du damit fliegen. Eine Augenklappe halte ich für überflüssig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nimm ne Klappe im Flieger ist die Luft etwas anders und Überdruck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besorge dir ein einer Apotheke eine Abdeckung für das Auge, das schützt das Auge und dich vor Nachfragen, ob die Entzündung ansteckend ist. Hilfreich wäre auch eine Bestätigung des Augenarztes, dass keine Ansteckung vorliegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augenklappe mußt du nicht unbedingt aufsetzten u. in den Flieger darfst

du auf jeden Fall rein. Solltest aber unbedingt "Augentropfen" von deinem

Arzt dabei haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Augenklappe kann nichts schaden - dies nicht wegen der nicht vorhandenen Infektionsgefahr, sondern um Dein Auge zu schützen.

Wenn Du sehr alberne Mitschüler hast, mach Dich auf alberne Kommentare gefaßt. Aber das stehst Du durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?