Frage von DrJeckill, 12

CPA lokal?

Ich (weiblich) leide unter Akne und verstärkter Gesichtsbehaarung. Zwar nur blonder Flaum, aber es nervt mich gewaltig. Es liegt am erhöhten Testosteron. Antiandrogene Pille vertrage ich nicht. Nun habe ich meine Gynäkologin überredet (war für Sie Neuland) mir ein Rezept für eine CPA-Lotion (0,3%) auszustellen. Jetzt habe ich Bedenken, die Crème anzuwenden... Erstens wegen möglicher Pigmentflecken, noch mehr aber, weil ich mich frage: das Testosteron ist ja für die Festigkeit des Gewebes verantwortlich. Ist es möglich, dass mein Gesicht davon erschlafft? Darauf könnte ich drum echt verzichten... Sozusagen vom Regen in die Traufe zu kommen. Vielleicht gibt es hier jemanden, der über das Wissen verfügt, mir meine Frage zu beantworten. Danke im voraus!

Antwort
von wirbella, 8

Ich würde mich auf die Suche nach der Ursache machen. Das ist zwar keine kurzfristige Lösung, aber langfristig bringt es dir sehr sehr viel! Akne hat seine Ursachen, und ein Hormonungleichgewicht ebenfalls. Auf die Ferne kann ich schlecht sagen, woher das bei dir kommt. Unser Körper ist ein komplexes System, und die Ursache kann ganz woanders liegen, z.B. bei Schilddrüse, Nebennieren, Stress, Ernährung, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Essstörung, Schadstoffe, Vitaminmangel, psychischer Konflikt, Übersäuerung, Leber, Darm, sehr starke körperliche Betätigung, ...

Alleine wirst du schwer die Ursache finden. Such dir also jemanden, der dich als Ganzes anschaut. Ein normaler Arzt wird das nicht können, denn er hat nur ein paar Min. Zeit für einen Patienten. Ich habe hier im alternativmedizinischen Bereich recht gute Erfahrungen gemacht. Es ist halt nicht so leicht den Richtigen zu finden. Vielleicht kann dir aus deinem Bekanntenbereich jemand wen empfehlen? Ansonsten google mal Dunkelfeldmikroskopie, die ist auch sehr ganzheitlich. Oder du suchst dir einen Energetiker. Die wollen auch nicht einfach ein Symptom behandeln, sondern dem Mensch als Ganzes helfen, wieder in sein Gleichgewicht zu finden.

Alles Gute!

Kommentar von DrJeckill ,

danke für deine ratschläge! das sehe ich auch so. nur sind gute alternativ-mediziner nicht so leicht zu finden... lieber gruss

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten