Frage von SandraBen410, 75

Cellulite, Wassereinlagerungen Pille Minisiston/ Monostep?

Ich nehme seit einiger Zeit die Antibabypille Monostep und leide immer mehr unter Wassereinlagerungen, unreiner Haut und Kopfschmerzen. Ich überlege, die Pille nun gänzlich abzusetzen. Hat jemand Erfahrungen? Ist es "schlimm" einfach abzusetzen? Ich möchte eigentlich nicht auf eine andere umschwenken, weil ich auf die tägliche Hormonzufuhr keine Lust mehr habe ..

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Bindegewebe, 35

Hallo Sandra! Zur Pille kann ich Dir nichts sagen - zu Cellulite schon. Cellulite ist ein typisches Frauenproblem und trifft auch Weltstars und sogar durchtrainierte Sportlerinnen. Hat was mit dem Bindegewebe zu tun, folgt genetischen Vorlagen und wird auch durch Faktoren der Ernährung - hier ist besonders tierisches Eiweiß zu nennen - begünstigt.

 Cremes, Medikamente und Massagen helfen nachweislich nicht. Aber Ausdauersport leicht betrieben. Also Joggen, Stepper, Crosstrainer, Laufband Radfahren, schwimmen oder ein Workout wie Zumba. Medizinisch bestätigt. Auch der bekannte Dr. Müller-Wohlfahrt beschreibt das so.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 55

Ich würde eher auf eine andere umsteigen, aber das ist deine Entscheidung. Bevor du die Pille absetzt, solltest du aber für dich geklärt haben, wie du in Zukunft verhüten willst.

Kommentar von SandraBen410 ,

Ich bin seit mehreren Jahren mit meinem Freund zusammen , in zwei Jahren wollen wir Nachwuchs planen und bis dahin würden wir auf Kondome umsteigen. So wären die Hormone aus meinem Leben geschafft .. 

Kommentar von Pangaea ,

Nö, wären sie hoffentlich nicht. Denn wenn du mit der Pille aufhörst, springt deine eigene Hormonproduktion wieder an.

Und die brauchst du auch, sonst wird das nichts mit dem Baby ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community