Frage von BilenKisi, 34

Busfahrer trotz grauer Star und Hornhautverkrümmung?

Ich wollte eine Ausbildung als Busfahrer machen. Aber ich habe eine angeborene grauer Star an beide Auge und dadurch ist auch noch meine rechte Auge unterentwickelt. Dazu noch eine Hornhautverkrümmung. Ich hab an der linke Auge - 5,75 und rechte -5,25 aber trotzdem habe ich nicht 100% sehkraft (links 70%, rechts 30%), wegen grauer Star halt. Ich musste sogar für normales Pkw Führerschein ein ärztliche Begutachtung holen. Mein Arzt war erstaunt wie gut ich den Test bestanden habe, da fast alles in Ordnung war außer das ich im Dämmerung leichte Sehschwäche bekomme. Jetzt ist die Frage, ob ich wirklich als Busfahrer arbeiten kann wenn ich mein grauer Star operieren lasse. Danke im Voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Knochi1972, 10

Die Werte beider Augen liegen bei dir leider unter den geforderten Werten (besseres Auge 0,8; schlechteres Auge 0,5). Diese Werte gelten gem. Anlage 6 Nr. 2.2.1, wenn der Arbeitsmediziner feststellt, dass die Werte nicht ausreichen und du zu einem Augenarzt gehst.

Wenn eine weitere Korrektur durch die Gläser nichts bringt, wirst du den Grauen Star wohl mal behandeln lassen müssen, zumal es ja durchaus fatale Folgen haben kann, wenn du aufgrund deiner eingeschränkten Sehkraft einen Unfall erleidest oder falsche Tabletten einnimmst.

Antwort
von euphonium, 14

Hallo OmerTarik,
für den Busführerschein musst Du auf jedem Augen einen Visus von 1,0 erreichen, d.h. im Volksmund ausgedrückt 100%.
Ist natürlich vollkommen in Ordnung, Schließlich hast Du Verantwortung für 50 oder mehr Menschen.
Da es hier bei GF wahrscheinlich niemanden gibt, der wirklich in die Zukunft schauen kann, wirst Du auch nicht erfahren, wie gut Du nach einer Staroperation sehen kannst. Das kann nicht einmal der operierende Arzt vorher sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community