Burkini in der Sauna erlaubt?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Nur wenn es sich um eine Textilsauna handelt, ansonsten ist die Sauna eine FKK- Zone und die gilt für alle Personen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Burkini ist so hergestellt wie ein Badeanzug/ Badehose auch und der Schweiß sammelt sich halt im Stoff.

Dieser ist dann genauso hygienisch/unhygienisch wie ein nackter Hintern auf Holz :-)

Erlaubt ist das - geduldet - das entscheidet der jeweilige Betreiber der Sauna.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
17.05.2016, 12:23

Textile sind in einer normalen Sauna weder geduldet noch erlaubt.

Außer das es ein Sauerei ist, kommt noch dazu das das Material womöglich - wie Badesachen auch - bei den Hohen Temperaturen Giftige Dämpfe abgeben. D.h. Gesundheitsgefährung für die Anderen

1
Kommentar von saunatom
17.05.2016, 12:55

Nicht verwechseln bitte!!

Nakter Gerd meinte eine NORMALE SAUNA
(Das sind Kabinen mit 80 -120 Grad und Badekleidung tabu)
Du meinst aber eine TEXTILSAUNA wo man mit Badekleidung reingehen muss !!
Bie Textilsaunen ist die Badekleidung / Burkinis Vorschrift und als nackter Saunierer kannst Du mit einem Verweis rechnen.
Es ist also nicht geduldet sondern immer mit einer Regel belegt.
 

0

wenn dieser sogenannte Burkini in der Saune aus hygenischen Gründen nicht erlaubt wäre, dann würden sie diese Frau erst garnicht reinlassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist nicht so sehr, ob das erlaubt ist, sondern: Was das soll? 

Mal von der Hygiene abgesehen: Warum geht mann dann nicht im Smoking saunieren? Und was macht eine konservative Muslima in einer Sauna, in der sie es nicht vermeiden kann, nackte Frauen und, Gipfel der Unmoral, nackte Männer in Augenschein nehmen zu müssen?

Da lauert doch zina allüberall.

Gruß, earnest

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erlaubt ist das in den sogenannten TEXTILSAUNEN. Einige Saunabetreiber sind auf die Idee gekommen, ihr Saunaangebot für diejenigen Menschen anzubieten, die aus irgendwelchen Gründen Probleme mit der Nackheit haben und bieten darum solche Textilsaunen an. Die Kabinen sind aber genau aus den hygienischen Gründen nicht richtig heiss, denn gerade Badekleidung kann bei hohen Temperaturen ausdünsten. Abgesehen davon sammelt sich der Schweiss in der Badekleidung oder eben auch in der Burkini und wird dann anschliessend beim baden im Pool wieder ausgewaschen.... ;-) So wird dann wenigstens die Badekleidung wieder sauber. Echte Saunierer meiden meistens diese Textilsaunen, weil es mit richtigem saunieren nichts zu tun hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf die Sauna an, der Besitzer darf das entscheiden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das entscheidet der Betreiber der Sauna. Gibt ja auch Leute, die Mit Bikini, Badehose oder ähnlichem in die Sauna gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NackterGerd
17.05.2016, 12:24

Nur in der (niedertemperierten) Textilsauna

0

....ich denke, das liegt im Ermessen des Betreibers.

" Hygiene " in der Sauna bedeutet in jedem Falle, dass man ein Handtuch unterlegt, dort wo man schwitzt...

Den hygienischen Zustand des Handtuches überprüft natürlich niemand....

"Saunagänger" entwickeln allerdings ein Empfinden dafür, was "go" und nicht "go" ist....

Allerdings frage ich mich, was eine Burkini-Trägerin in einer Sauna tut, wo ihr der Anblick nackter Männer und Frauen nicht erspart bleiben KANN...

Selbst wenn es "Frauensauna" wäre....dürfte sie von Nichtmosleminnen auch keine Brüste.. .. Hintern... und Geschlechtsteile sehen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

NEIN, ein ganz klares NoGo

Eine bodenlose Frechheit und Schweinerei

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gehst du in die sauna, um zu schwitzen und deinem körper etwas gutes zu tun oder spekulierst du aufs beobachten nackter körper? ob der schweiß der leute nun heruntertropft oder durch diese (eigentlich unsinnige) vollverkleidung von ihr aufgesaugt wird, ist hygienisch uninteressant. das ist doch kein operationssaal oder das krankenhaus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katzenpfote73
17.05.2016, 10:54

Es gibt allerdings eine allgemeine Hygienevorschrift für Sauna- und Bäderbetriebe, die beinhaltet, das der Betreiber für sämtliche Infektionsmöglichkeiten und Minderung zu deren Verbreitung Sorge zu tragen hat. Trägt man nun, typischerweise aus Polyamid oder Polyester bestehende, Badebekleidung, ist die Gefahr sehr groß Pilze, Bakterien und andere Krankheitserreger zu vermehren. Duscht man sich nach dem Saunagang nicht extrem gründlich ab, verbleiben diese in der Badekleidung und werden unweigerlich in alle anderen Bereiche der Einrichtung getragen. Man stelle sich nur mal vor, dass man sich grade auf einen noch angewärmten Stuhl gesetzt hat, auf dem zuvor jemand eine schwitzige BakterienBikinihose mit eingeriebenen Vaginalpilz platzierte. Lecker. Und selbst fängt man sich natürlich selbigen gleich mit ein.

1
Kommentar von saunatom
17.05.2016, 13:04

Komische Ansicht....
Also ich gehe immer in die Sauna zum echten schwitzen. Das geht nur OHNE Badekleidung, denn diese würde hindern. Und neben mir möchte ich auf keinen Fall irgendwelche Schweissansammler sitzen haben, die sich ihre Klamaotten noch draussen im Pool wieder sauberwaschen.... Kein OP, aber eine saubere Saunaanlage erwarte ich sicher schon.

1

Wie sieht ein Burkini eigentlich aus??? Ich verstehe den gesundheitlichen Sinn nicht, verschleiert oder sonstwie in die Sauna zu gehen, ganz ehrlich.

es gibt ja für eine Muslima auch die Möglichkeit in die Frauensauna zu gehen und die nötigsten Körperteile mit einem Handtuch zu bedecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung