Frage von Simonalasonta, 67

Brustvergrößerung mit Polytech, runde oder anatomische Implantate?

Ich hätte mal eine Frage. Ich will mir die Brüste vergrößern lassen. Mein jetziger Freund wird mir die Behandlung bezahlen. Da ich ein besonders natürliches Ergebnis anstrebe überlege ich zur Zeit ob ich eher anatomische Implis wähle oder normale Impl einer deutschen Firma. Ich habe bereits eine telefonische Beratung hinter mir, diese war auch sehr umfangreich aber dennoch bin ich mir unsicher und wollte gerne mal in die große Runde fragen. Der “schönheitsmakler” aus frankfurt hat mir mitgeteilt, dass wohl 80% der Patientinnen statistisch gesehen die runden normalen Implis wählen. Die Operation wäre übrigens in Prag. Die Implantate hätten sowas wie eine Garantie und kosten 2500€ all in. Die anatomischen hingegen sind teurer. Die Impl. könnten sich drehen sagte mir der Schönheitsmakler und für ein schönes Dekolletee wären die normalen besser als die anatomischen. Ich bin nun verunsichert ob ich wirklich die normalen nehmen soll, hatte mich so auf die anatomischen versteift.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Chichibi, 26

Tipp: Lasse dich von deutschen Chirurgen direkt vor Ort beraten. Die Gespräche kosten nichts und sich völlig unverbindlich. Es ist gut und wichtig, sich mehrere Meinungen zu holen. Kein Arzt wird es dir krumm nehmen, wenn du dich nach einem Beratungsgespräch nicht bei ihm operieren lässt. (Du musst ja nicht sagen, dass du dir schon einen Arzt im Ausland rausgesucht hast!)

Ein telefonisches Beratungsgespräch ist zwar nett, aber mit einem richtigen sicher nicht zu vergleichen. Auch ein Arzt kann dir nur dann einen guten Rat geben, wenn er deine Brüste sieht. Und du kannst nur richtig entscheiden, wenn du Vorher-/Nachher-Bilder anschauen kannst und dir mal die Implantate in den BH stecken darfst (dann siehst du, wie es später etwa aussehen wird).

Ich wollte auch möglichst natürliche Brüste nach der BV. Ich habe sowohl anatomische als auch runde in meinen BH gesteckt. Und spätestens da war ich mir vollkommen sicher, dass runde für mich absolut nichts sind. Allerdings bin ich nicht du, dir gefallen runde vielleicht auch gut.

Anatomische können sich drehen, ja. (Runde übrigens auch, aber da sieht man es eben nicht). Aber wenn man zu einem guten Arzt geht und nach der OP aufpasst, passiert das eigentlich nicht.

Antwort
von Suesse1984, 28

Es kommt immer drauf an. Möchtest du ein möglichst natürliches Ergebnis? Dann nimm anatomische. Wenn es dich nicht stört, dass es evtl ein bissl "faky" aussieht nimm runde... Allerdings kann man auch mit runden Implantaten schöne relativ natürliche Ergebnisse erzielen, je nachdem welche Operationstechnik man auswählt und welche Größe...
Normalerweise sagst du deinem Plastischen Chirurg genau wie du es am Ende haben willst und er sagt dir was dazu genau nötig ist. So wars zumindest bei mir :)

Antwort
von Dunkerjinn, 35

Grundsätzlich würde ich immer sagen, lass die Dinge wie sie sind, lass sie in ihrem natürlichen Zustand.

Auf gar keinen Fall würde ich Änderungen, die immer einen Eingriff in den Körper und damit auch gesundheitliche Risiken bergen, von den Wünschen des Partner abhängig machen.

Aber wenn Du meinst das unbedingt machen zu müssen, solltest Du die Methode und Materialien auswählen, die für dich persönlich am "gesündesten" sind und das gewünschte Ergebnis bringen. Ggfs. würde ich da auch mal mit dem Hausarzt oder dem Chirurgen deines Vertrauens, oder beiden, sprechen!

Das Geld allein sollte sicher auf keinen Fall das Primär-Kriterium sein!

Ich wünsche Dir die richtige Entscheidung!

Antwort
von Rosswurscht, 37

Spar dir das Geld.

Es sieht immer künstlich aus ...

Kommentar von Melly9812 ,

Das es immer künstlich aussieht würde ich ein Vorurteil nennen. :) Ich kenne sehr viele, welche sich die Brüste haben machen lassen und das Ergebnis einfach  nur richtig gut und  natürlich aussieht, wo andere nichtmal  merken  würden das die Brüste  gemacht  sind. Wie gesagt, wenn man die richtige Form  und eine realistische  Größe  wählt, kann das super aussehen. Außerdem denke ich, dass eine Brustvergrößerung das Selbstbewusstsein stärken kann, wenn man unzufrieden mit seiner Oberweite  ist. Natürlich  sollte man das wirklich nur für sich machen und nicht  für andere. :) 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten