Frage von derJonesy, 46

Blutzuckerwert von 82 ok, wenn vorher gegessen?

Habe vor 2 Stunden gegessen und auch Softdrinks und Eistee getrunken, also eine ordentliche Menge Zucker zu mir genommen. Habe aber weil ich wieder eine Art Müdigkeitsattacke hatte meinen Blutzucker gemessen, er lag bei 82. Ist das nicht etwas niedrig? Der müsste doch viel höher sein. Hatte im Verdacht es könnte Diabetes hinter der Müdigkeit stecken, weil meine Ärztin Eisenmangel ausgeschlossen hat. Müsste aber bei Diabetes der Wert nach so viel Zucker nicht richtig hoch sein? Was hält den Zuckerspiegel denn so niedrig? PS: Habe kein Diabetes oder sonstiges was bestätigt ist und nehme kein Insulin o.ä.

Antwort
von konstanze85, 35

Wenn Du den Blutzucker erst 2 Stunden nach dem Essen gemessen hast, kann das im Rahmen sein.

Allerdings ist ein angemessener Blutzuckerspiegel kein Garant dafür, dass nicht eine Insulinresistenz vorhanden ist, die zu den Müdigkeitsattacken führen könnte.

Antwort
von wagoe42, 34

Bei gesunden Menschen ist der Blutzucker zwischen 80 und 120 normal. Wenn man nicht sicher ist, sollte man den HBA1 Wert messen lassen. Das ist der 3 Monats Durchschnitt und sollte zwischen 4-6 liegen.. Ich habe seit über 20 Jahren Diabetes und meine Werte liegen immer in diesem Rahmen. Allerdings muss ich mit Insulin ständig ausgleichen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten