Frage von nothelpless1992, 120

Blutvergiftung, durch einen Zehennagel der abfällt ?

Hey ich hab vor kurzem ja schon berichtet das ich so durchfall habe:( könnte das von einer Blutvergiftung kommen`????

mir geht es seit 2-3 tagen auch nicht wirklich gut :/ habe mir vor 3 Monaten meinen Zeh gebrochen... und dieser schaut aktuell wirklich nicht gut aus... und eifert stark!

Antwort
von Kendall, 74

In der Zeit, in der Du darauf geachtet hast, ein möglichst gutes Foto zu schießen, hättest Du Dir auch ein Taxi rufen und Dich in die nächstgelegene Notaufnahme fahren lassen können.

Ganz davon abgesehen, dass Durchfall logischerweise kein Leitsymptom einer Blutvergiftung ist, kann Dir doch kein Mensch bei diesem hochgradig entzündeten Nagel sagen, inwieweit sich die Entzündung schon im Körper ausgebreitet hat. Wohl aber frage ich mich, weshalb Du diesen Zeh nicht einem Arzt zeigst, der Dir unter Umständen Antibiotika verabreichen kann. Wir Außenstehende sind hier zum großen Teil weder Ärzte noch qualifizierte Hellseher. Also - ab zum Arzt!

Kommentar von nothelpless1992 ,

Hey,

klar habe ich das versucht einem Arzt zu zeigen... bis in den Empfang der Notaufnahme bin ich auch gekommen...

Der Herr der dort saß meinte, aha wegen eines Zehennagels kommen sie ins Krankenhaus, denken sie wir haben nichts besseres zu tun? Aufgenommen wurde ich heute dort leider nicht.

Kommentar von Kendall ,

Ja, das ist keine richtige Reaktion (aber verständlich, weil immer mehr Leute mit Hausarztproblemen in die Notaufnahmen stürzen, weil sie keinen Bock haben, auf der Arbeit für einen Arzttermin zu bläuen) - eigentlich hätte man Dich auch damit behandeln müssen. Wobei es auf der anderen Seite auch stimmt, dass Du das offenbar viel zu lange ausgesessen hast. Oder warst Du damit die ganze Zeit über in ärztlicher Behandlung?
Für Dich heißt das - morgen zum Hausarzt. Oder zu dem Arzt, der Dich wg. des Bruchs behandelt hat, das wäre natürlich optimal.

Kommentar von nothelpless1992 ,

Naja bei dem Bruch hat es mein HA gemacht.

den Zehennagel meinte er, ich soll ihn dauerhaft festkleben... das tat ich ja auch.

Er meinte das er denn alten als Führungsschine braucht...

Ich hab seit 3 Wochen nur durchgespült mit Desinfektionsmittel und danach verbunden... seit gestern Abend aber, ist er angeschwollen und eitrig geworden.

Kommentar von Kendall ,

Ja, dann würde ich damit morgen sofort zu dem Hausarzt gehen. Und ihn explizit wg. des Eiters danach fragen, ob eine Antibiose sinnvoll wäre.

Antwort
von stonitsch, 45

Hi nothelppless1992,eine Blutvergiftung wegen eines abfallenden Zehennagel ist eine Rarität.Eine Sebsis macht hohes Fieber,starkes Krankheitsgefühl und vor allem einen roten Strich entlang der betroffenen Venen.Auch gibt es Lymphknotenschwellungen.Der Zehennagel sollte vielleicht sogar mit Antibiotikaschutz rasch entfernt werden.Eine Eiterung isnoch keine Blutvergiftung.LG Sto

Antwort
von boonning, 61

Geh am besten morgen gleich zum Arzt wird dir aufjedenfall weiter helfen können...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community