Frage von barisguergener, 104

Blutabnahme wie viele Stunden davor nichts essen?

Ich habe morgen eine Blutabnahme bis wie viel Uhr dürfte ich was Trinken

Antwort
von Woropa, 68

Wenn dir gesagt wurde, das du nüchtern dahin kommen sollst, dann darfst du ab 0.00 Uhr dieses Tages nichts mehr essen und trinken. Wenn dir das nicht gesagt wurde, macht das nichts, wenn du vorher was isst oder etwas trinkst.

Antwort
von KarlKlammer, 79

Das kommt darauf an was mit deinem Blut getestet werden soll. Generell darfst du ganz normal essen und trinken. Aber wenn trinken jetzt Alkoholika meint; Ein Test ist nach einer druchzechten Nacht nicht unbedingt aussagekräftig, da deine Leber ersteinmal Vorranig den Alkohol abbaut und man dann anhand deiner Blutwerte evtl. von einer Erkrankung der Leber ausgehen könnte.

Kommentar von barisguergener ,

Ist wegen ner Knie op

Antwort
von Herpor, 56

Das hat dir doch der Arzt sicher gesagt.

Das komtm ganz darauf an, was untersucht wird. Da gibt es beim Blut sehr viele Möglichkeiten.

Einen Schluck Wasser gegen den schlimmsten Durst wirst du wohl trinken können.

Ich darf das. Bei mir geht es um Cholesterin, Tumormarker etc.

Antwort
von Carlystern, 53

Du kannst ganz normal essen. Nur morgens nicht frühstücken. Aber das sagen die einem in der Regel ob man nüchtern bleiben soll oder nicht. Wenn sie es gesagt haben dann nur morgens nicht frühstücken, aber auch kein Kaffee. Wenn du es nicht mehr weißt frage nochmal in der Praxis nach


Antwort
von NameVergebenFFS, 73

Alkohol solltest du gar nicht trinken falls du das meinst, abgesehen davon solltest duab 5-6 Stunden vor der Blutabnahme nur noch Wasser trinken (auch keinen Tee/Kaffee/Fruchtsaft mehr).

Kommentar von barisguergener ,

Ist wegen einer Knie OP und ich mein so süßzeugs

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten