Frage von LastVicious, 42

Blutabnahme wegen Aknenormin/ Was ist zu sehen(Cannabis)?

Mir wird für die Anwendung mit Aknenormin Blutabgenommen. Auf der Überweisung steht großes Blutbild, GoT und noch 3 weitere Werte die ermittelt werden sollen.(Kann leider kein normaler Mensch lesen, bei der Schrift) Jetzt zu meiner Frage: Ich konsumiere seit einiger Zeit jede 1-2 Wochen einmal Cannabis. Werden die Ärzte durch die Untersuchung der oben genannten Werte darauf aufmerksam? Würde mich der Arzt bzw. der Arzt meine Eltern darauf ansprechen da ich erst 17 bin? Hat es noch schlimmere Folgen in Bezug aufn Ausbildung?

Antwort
von Pangaea, 19

Die suchen nicht nach THC, also werden sie auch nichts finden. Sie wollen deine Leberfunktion überprüfen, weil Isotretinoin die Leber schädigen kann.

Dass Cannabis nicht gesund ist, sollte dir allerdinngs bekannt sein.

Kommentar von LastVicious ,

Alkohol, Kaffee, Zucker, etc. ist auch ungesund. Juckt aber auch keinen

Antwort
von BEAFEE, 23

Darauf (THC)  wird ganz sicher nicht untersucht und im normalen Blutbild ist es nicht zu erkennen....

Antwort
von horzrider, 8

Nein, sie finden nur das, worauf sie Testen. Im großen Blutbild suchen Sie nicht nach THC und selbst wenn sie welches finden sollten, was nicht vorkommen wird, dann darf der Arzt es deinen Eltern nicht sagen, es fällt unter die Schweigepflicht

Antwort
von Gamerman23, 23

Da du so unregelmäßig konsumierst sollte das kein Problem sein. Wenn sie Spuren finden ist es auch egal das fällt unter die Ärztliche Schweigepflicht.

Antwort
von schlutzersack, 21

Thc ist nur solange es wirkt im blut ( oder ein tag länger ) danach ist es nur noch im fett oder im urin nachweisbar

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten