Frage von Hansepeter1003, 134

Bitte Nicht Löschen. Darf die Lehrerin uns verbieten im Unterricht zu Pupsen?

Einer Pups die ganze zeit im Unterricht und ich wollte fragen ob die Lehrerin das verbieten darf nur so interresehalber

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerMuffti, 134

Natürlich nicht. Hierbei handelt es sich um eine natürliche Körperfunktion die nicht unterbunden werden kann und darf. Ähnlich dem Husten oder Niesen.

Kommentar von Zumverzweifeln ,

Brauchen wir dann überhaupt noch Toiletten? Die dienen doch für Normales, was nicht unterbunden werden kann.

Kommentar von DerMuffti ,

Die Lehrerin darf dir auch nicht verbieten, zur Toilette zu gehen. Und du vergleichst Äpfel mit Birnen. Ich möchte deine Kolik mal sehen, wenn du "Darmwinde" nicht ablässt. Oder mit Martin Luther ( der mit den Thesen an der Kirchentür ) : Warum rülpset und pfurzet Ihr nicht. Hat es Euch nicht geschmecket.

Kommentar von BrunetteBeauty ,

Du verwechselst da was. Die Toilette unterbindet unsere natürlichen Körperfunktionen nicht, sondern fängt das Ergebnis auf. Es gibt keinen extra Raum fürs Niesen oder Husten. Zudem kann man den Druck auf der Blase einige Zeit aushalten, während man einen Nieser oder Furz nur schwer zurückhalten kann.

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 36

Ich hatte mal einen Schüler, der krankheitsbedingt übelst duftende Flatulenzen von sich gab. Zu dem Leidwesen der Mitschüler kann man weder verbieten, noch kann man das immer unterdrücken. Ich hatte mit diesem Schüler den Deal, dass er dann ohne zu fragen rausgeht und das ganz draußen oder auf der Toilette erledigt.

Ganz anders sieht das aus, wenn ein Schüler wiederholt laut mit Absicht furzt um den Unterricht zu stören, natürlich darf ein Lehrer ein solches Verhalten maßregeln, wie jede andere absichtliche, provokante Unterrichtsstörung auch.

Antwort
von Mobimuck48, 85

Das kann man praktisch nicht durchziehen, weil es ja ein Menschliches "Bedürfniss" ist. Aber die Bitte es zu unterlassen darf vom Lehrer ausgesprochen werden.

Antwort
von pn551, 46

Dürftet Ihr Euch dagegen wehren, wenn z. B. der Lehrer beim Durchgehen der Tischreihen immer einen ablassen würde?

Antwort
von Erdbeerregen, 85

Nein darf sie nicht. Ist nämlich natürlich wie Atmen.

Antwort
von AjtheAnswer, 62

nein dürfen sie nicht!! Wir müssen wenns nötig ist für unsere Darmgelüfte töten!!!!

Kommentar von ZuumZuum ,

Ach...ich gehe mal davon aus, das dies keine Expertenantwort wird.

Antwort
von ZuumZuum, 56

Gegenfrage, würdet ihr es toll finden wenn eure Lehrerin euch andauernd einen unter die Nase setzt?

Streng genommen ist das sogar eine Straftat, nämlich Körperverletzung, wenn man es absichtlich macht. Ist das Ablassen der Luft aus dem Darm allerdings krankheitsbedingt, dann kann man auf etwas Toleranz hoffen wenn man natürlich vorher die Gemeinschaft glaubhaft darüber aufklärt. Keine Frage das man natürlich dann auch selbstständig für frische Luft sorgen muß. Und soweit sollte man sich auch als gesunder Mensch unter Kontrolle haben das man das in den Pausen an der frischen Luft erledigt




Antwort
von aribaole, 40

Wie will sie das verbieten? Sollte sie es dennoch tun, hätte die halbe Klasse auf einmal Blähungen.

Antwort
von Zumverzweifeln, 73

Na hör mal, wie alt bist du denn, dass du im Unterricht pupst???? Damit ärgerst du nicht nur die Lehrerin. Da sitzen noch ca. 20 andere, die das nicht hören und nicht RIECHEN wollen!

Kommentar von JulieHasii ,

wie alt bist DU dass dich sowas aufregt. furzen is menschlich. jeden den das stört soll sich mal ernsthaft gedanken über sich machen

Antwort
von saan13, 52

Darf sie normalerweise nicht. Wer macht das denn? das ist doch peinlich und deshalb macht es keiner.

Antwort
von GoldenerDrache, 33

Ich denke mal nicht, es ist nur besonders auffälig.
unter drück es einfach, oder lass es unbemerkt raus.

LG

Antwort
von Schocileo, 33

Die Lehrerin könnte stattdessen das Fenster öffnen

Antwort
von Thekakwhita, 70

/de.wikipedia.org/wiki/Flatulenz. Man kann einen Flatus vorbeugen, z. B mit entsprechender Ernährung. EIn einmaliger Flatus ist nicht schlimm, da würde ich nichts sagen. Aber wenn das jemand extra macht, um den Unterricht zu stören, der würde bei mir rausfliegen. Wenn das alle machen würden. Wenn jemand einen Flatus ablassen will, soll er zur Toilette gehen. Es schickt sich nicht in Gesellschaft, auch nicht in der Schule. Das müssen die Kids lernen.

Antwort
von SantaClaus2, 17

PAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAARTZEN ist Menschlich, sonst platzt der Arme Kerl ja noch.

Antwort
von Niklas202, 60

Nein :D aber es richt halt echt nicht gut.

Kommentar von Hansepeter1003 ,

Ja klar danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten