Frage von stylomarkus, 217

Beweglicher Knubbel am Unterkiefer, Krebs?

Hallo,

wenn ich den Kopf in normaler Position halte und von unten gegen meinen Kiefer drücke spüre ich dort auf beiden Seiten einen ca. 4 cm großen beweglichen Knubbel. Dieser lässt sich in alle möglichen Seiten verschieben. Außerdem schmerzt es bei Druck. Strecke ich den Kopf nach oben verschiebt sich der Knubbel auf die innere Kieferseite. Das ganze habe ich nun seit ca. 3 Wochen.

Ich habe nun ehrlich etwas Angst das es sich dabei um einen Tumor handelt... Hatte jemand von euch bereits sollte Beschwerden?

LG Markud

Antwort
von Kreidler51, 176

Dass sind Lymphknoten und die zeigen sich meist erst, wenn sie
vergrößert sind, und das oft am Hals: Kein Wunder angesichts der
häufigen Atemwegs-, Mund- und Zahnerkrankungen. Wenn du keine Mandelentzündung hast würde ich mal auf die Zähne tippen gehe am Montag mal zum Arzt.

Antwort
von polarbaer64, 154

Was da geschwollen ist, sind deine Lymphknoten. Aber schon seit 3 Wochen? Warum gehst du nicht zum Arzt? Geschwollene Lymphknoten kommen ja nicht von irgendwoher, sondern weil du irgendwas ausbrütest.

Hast du vielleicht Halsschmerzen? Mandelentzündung? 

Hier kannst du mal schauen, wofür die Schwellung alles verantwortlich sein kann. 

http://www.apotheken-umschau.de/immunsystem/lymphknoten-am-hals

Aber bevor du dich schon im Sterben liegen siehst, geh bitte spätestens Montag zum Arzt und lass das abklären. Vermutlich brauchst du einfach mal ein Antibiotikum und dann geht´s dir bald wieder besser.

Alles Gute!

Antwort
von stylomarkus, 104

Danke für die vielen Antworten. Werde Montag mal meinen Zahnarzt aufsuchen! :)

Kommentar von polarbaer64 ,

Ich würde als erstes einen Allgemeinmediziner vorziehen. Der kann dir dann auch sagen, falls dafür ein Zahnarzt notwendig sein sollte. Außer, du hättest jetzt Zahnschmerzen, dann wäre der Zahnarzt natürlich vorrangig. 

Gute Besserung!

Antwort
von sonnymurmel, 151

Hey,

mach dir jetzt ernstmal keine Sorgen.....

Deine Speicheldrüse kann geschwollen sein.

Zu deiner Beruhigung solltest du  am Montag zum Arzt ( HNO oder Zahnarzt) gehen und das abklären lassen.

Bis dahin solltest du nicht mehr an dem "Knubbel" rummachen, damit er nicht weiter gereizt wird.Lg


Antwort
von putzfee1, 117

Das sind deine Lymphknoten. Bist du möglicherweise gerade erkältet? Dann sind sie angeschwollen, das ist völlig normal. 

Kommentar von stylomarkus ,

Nein momentan habe ich keine Erkältung 

Kommentar von putzfee1 ,

Kann auch von den Zähnen kommen...

Antwort
von lunatictoy, 120

Das sind Lymphknoten. vielleicht sind sie durch einen Infekt gerade etwas geschwollen und dir deswegen jetzt erst aufgefallen.
ist ganz normal und kein grund zur sorge

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community