Frage von Ridgeback12, 111

Beurlaubung von Schule trotz Klausur... Hilfe?

Hallo, ich wollte fragen ob ich nach einer Beurlaubung fragen sollte bzw ob ich überhaupt eine kriegen könnte für 4 Tage, obwohl ich an einem der 4 Tage eine Klausur schreiben würde..?
Ich bräuchte die Beurlaubung, da ich wegen einer Famillienangelegenheit(nein keine Hochzeit) und einem Gerichtstermin(bei dem ich aber eigentlich nicht dabei sein muss) im Ausland für 4 Tage verreisen wollen würde. Die Tickets wurden schon gekauft. Ich habe aber Angst nach einer Beurlaubung zu fragen die mir eventuell abgelehnt werden könnte. Wenn ich dann trz fehlen würden dann....
+ bräuchte ich sonst ein Attest wenn ich an einem Klausurtagung fehlen würde.

Was soll ich tun?

Danke im Voraus

Antwort
von DerHans, 46

In Deutschland gilt Schulpflicht. Insbesondere wenn eigenmächtig die Ferien verlängert werden, wird das auch mit Geldbußen belegt.

Wenn du nicht selbst als Zeuge geladen bist, ist das KEIN Grund für eine Beurlaubung.

Dass du einfach das Ticket bereits gebucht hast, ist dein eigenes Problem.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Die Ferien würden nicht verlängert werden.. Das wäre in der 2 Schilwoche nach den Ferien.. Zwischendrin würde ich ja zur Schule gehen..
Es liegt aber nicht nur am Gericht sondern auch an einer Famillienangelegenheit..

Antwort
von AriZona04, 47

Sprich erstmal mit Deinem Klassenlehrer darüber und sei auch ehrlich, dass Du beim Gerichtstermin nicht dabei sein musst. Sag aber auch, dass das Ticket schon existiert - das IST ein Kriterium, das entscheiden könnte. Ich denke, auch die Lehrer entscheiden impulsiv und nicht nur nach Gesetz.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Bin im Abitur und da haben wir keine Klassenlehrer.. Höchstens Tutore.. Eventuell könnte ich mit ihr sprechen..
Danke für deine Antwort

Kommentar von AriZona04 ,

Sorry, kenne mich da nicht aus. Aber dass es jemanden geben muss, der das Sagen hat, ist ja klar, oder? DEN meine ich.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Ja den Schulleiter..
Hahah ja schon Oki :)

Antwort
von kannnixweissnix, 24

In Deutschland gibt es zwar die Schulpflicht, aber nur 10 Jahre lang. Eigentlich müsstest du doch dann gar keine Entschuldigung brauchen, oder? Zumindest ist das bei meinem Ableger in der Schule so. Aber wenn du meinst eine Beurlaubung zu brauchen, würde ich sie mir entweder von der Schulleitung holen und gleich einen Nachschreibetermin machen oder ich würde Stillschweigen bewahren und mich einfach krank schreiben lassen. 

Andererseits würde ich an deiner Stelle sowieso den Gerichtstermin sausen lassen (schließlich musst du da ja nicht hin) und nur die Familienangelegenheit regeln und dann wieder in die Schule gehen.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Ja genau das ist ja mein Dilemma sozusagen haha.. Entweder ich bin leise und lass mich krank schreiben oder eben ich frage nach einer Beurlaubung.. Habe aber Angst, dass diese nicht genehmigt wird eben wegen dieser Klausur. Den Gerichtstermin könnte ich allerdings trz als Vorwand für die Beurlaubung nutzen..
Hm.. Mit der Krankschreibung ist das ja auch so ein Risiko.. Denke das ich das dann eher genehmigen bzw beurlauben lasse..
Mal sehen..
Danke für deine Antwort

Kommentar von kannnixweissnix ,

Gerne!   ;)

Kommentar von paulklaus ,

Aus dem Schreiben vom Gericht, das du der Schule vorlegen müsstest, müsste aber KLAR deine AnwesenheitsPFLICHT, die Notwendigkeit deiner Anwesenheit, hervorgehen. DAS scheint aber nicht der Fall zu sein !!

pk

Antwort
von paulklaus, 17

Das größte Risiko sehe ich in Folgendem, ohne dass ich schwarz malen will:

Du erhältst vom Arzt ein Attest und wirst irgendwo (außerhalb deiner / eurer Wohnung) krank - oder verletzt dich. Dann kommst du wirklich in Teufels Küche !!

Ich will den Teufel nicht an die Wand malen; ist alles schon passiert...

Gerade DANN geschehen die kuriosesten Dinge: Ich hole meine Tochter vom Flughafen ab und sehe meinen Schüler mit seinen Eltern - zwei (!) Tage vor Ferienbeginn !! - beim Check-In vor dem Flug in den Urlaub.....

Für mich ist die Hauptfrage: Wie gravierend / relevant ist das familiäre Ereignis, dessentwegen du ins Ausland reisen willst ?

Die Klausur kompliziert den Sachverhalt, für den ich keine Lösung wüsste (Verständlich, dass du deinen Oberstufen-Koordinator nicht kontaktieren möchtest !), immens !

pk

Kommentar von Ridgeback12 ,

Ja hab jetzt doch noch nachgefragt.. Der Schulleiter meinte meine Eltern müssten nochmal kommen und die Situation klar schildern.. Ich denke das er mich nicht lassen würde so wie er geredet hat. Er hat sich jedoch meinen Namen auf einen Zettel, den er für sich haben möchte, aufgeschrieben..
Mich jetzt noch krank zu schreiben würde mich bestimmt in Schwierigkeiten bringen.. :/
Mal sehen..
Danke für deine Antwort trz

Kommentar von paulklaus ,

Ein "Nein" vom Schulleiter und dich DANN krank schreiben lassen (abgesehen von den in meiner Antwort geschilderten Risiken) wäre DREIST - und der Schulleiter fühlte sich (nicht zu Unrecht) provoziert !!

pk

Antwort
von Messkreisfehler, 28

Was du tun sollst?

Die richtige Reihenfolge einhalten: Erst eine Beurlaubung holen, DANN ein Ticket kaufen.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Das mit der Klausur habe ich erst später erfahren.. Eine Beirlaubung an sich wäre ja kein Problem aber wegen der Klausur ja schon...

Antwort
von beangato, 32

Die Tickets wurden schon gekauft.

Das ist schlecht.

Du kannst fragen - aber der Antrag muss nicht genehmigt werden.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Hm ja.. Hab halt Angst das es eben nicht genehmigt wird.. Dann denke ich mir vil. ist es gleich besser nicht zu fragen.. Mal sehen..
Danke für deine Antwort

Kommentar von adabei ,

Wenn du allerdings nicht fragst, dann könntest du auf die Klausur eine 6 bekommen, da du weder ein ärztliches Attest noch eine Beurteilung vorweisen kannst.

Antwort
von Nikita1839, 49

Eine Beurlaubung bekommt man meist nur dann, wenn die Noten stimmen. Bei 4 Tagen muss dann schon ein guter Schnitt da sein. Frag einfach ohnr genaue Angaben wann oder wo das ist. Zur Not machst du da dann einfach krank wenn du das unbedingt willst.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Hm Oki ja.. Trz bräuchte ich ein Attest.. Hahaha..
Danke trz

Kommentar von paulklaus ,

NEIN ! Eine etwaige Beurlaubung hat ABSOLUT NICHTS mit den Noten zu tun !! Die ASchO und / oder die BASS scheinst du nicht zu kennen...

Zum "Kranksein" siehe meine Antwort.

pk

Kommentar von Nikita1839 ,

Unsere Schulen hier entscheiden da trotzdem nach Noten damit die Lehrer einschätzen können ob der Schüler sich das verpassen des Unterrichts leisten kann

Antwort
von Belladonna1971, 26

Wenn Du kein Zeuge bist, nimmst Du Dich dann einfach nur wichtig oder bist Du neugierig?

Leider ist das Leben so, dass ein Mensch gewisse Verpflichtungen hat. Dein Abi ist für Dich und Dein Leben wichtig. Ob die Reise so wichtig ist,  kann und will ich nicht beurteilen.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Ja es geht nicht nur um das Gericht.. Es hat auch einige Famillienangelegenheiten..
Natürlich man könnte darauf verzichten aber ich brauche das für mein Gewissen wegen paar anderen Sachen noch.. Bisschen kompliziert alles haha

Kommentar von Belladonna1971 ,

JEDE Familie ist auf ihre Art und Weise kompliziert. Und ich habe etwas den Verdacht, dass du es kompliziert machst.

Kommentar von Ridgeback12 ,

Das mit kompliziert meinte ich das jetzt nicht manche denken das was weiß ich was ist weil ich Gericht und Gewissen erwähnt habe..
Ja wie bereits erwähnt natürlich ich könnte auf die Fahrt verzichten aber man kann sozusagen auch auf alles verzichten.. Man ist letztendlich zu nichts gezwungen.. Ich wollte einfach meine Optionen sehen was sich als Lösung herausstellen könnte..

Und nein ich mache es nicht kompliziert..

Antwort
von Mignon4, 26

Bitte deine Eltern, das mit der Schule zu regeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community