Frage von LilMissEiscreme, 84

Betrunkener Kuss unter "Freundinnen"?

Hey Leute :)

Folgendes Szenario: Ich (bin weiblich!) unternehme momentan ziemlich viel mit einer Freundin von mir, wir sehen uns schon länger jedes Wochenende mindestens ein Mal, unter der Woche nicht, weil ich da nicht Zuhause bin. Jetzt waren wir letztes Wochenende zusammen in einem Club mit Freunden von ihr. Meine Freundin war schon ziemlich betrunken und ein bisschen später sind ihre Freunde alle gegangen, sodass nur noch sie und ich dort waren. Sie wurde dann (sicherlich auch wegen starkem Alkoholkonsum^^) recht intim, hat mir getanzt und mich dabei ziemlich nah an sich herangezogen und mir Dinge über sich anvertraut, die sie bisher niemandem erzählt hat. Irgendwann hat sie mich dann an den Rand der Tanzfläche gezogen, wollte mir dort etwas sagen, hat sich dann aber wohl nicht getraut. Zu dem Zeitpunkt hatte ich dann auch schon recht viel getrunken, meine Erinnerungen sind also leider auch ein bisschen vernebelt. Trotzdem bin ich mir ziemlich sicher, dass sie plötzlich meinen Hals geküsst hat, anschließend auch auf den Mund, aber nur ganz ganz kurz. Jetzt ist das Problem, dass sie sich an nichts mehr von dem allen erinnert, hat (anscheinend?) total den Blackout. Meint ihr sie steht auf mich und hat sich nun, da sie betrunken war und ihre Hemmschwelle ziemlich tief war, "endlich" zu mehr bei mir getraut? Oder kann das mal unter normalen Freundinnen passieren? :/ Und soll ich sie darauf ansprechen, auch wenn das ziemlich an unserer Freundschaft kratzen könnte, oder soll ich lieber abwarten was das nächste Mal passiert wenn sie betrunken ist (und sie sich am nächsten Tag noch daran erinnert^^)? Das Thema beschäftigt mich ziemlich, so ne Situation erleb ich schließlich nicht jeden Tag und weiß auch nicht wie ich mich jetzt am besten verhalten soll :/

Danke schonmal wenn sich das jemand durchliest und mir eine zweite Meinung dazu geben kann! :)

Antwort
von Schokikoki, 84

Ich glaube ehrlich gesagt, dass es mehr die Lust in dem Moment und der Alkohol waren. Es sei denn deine Freundin steHt sowieso auf Frauen. Ihr habt ja auch nicht mehr gemacht als euch zu küssen. Wenn ihr jetzt intimer geworfen wärt, wäre es noch mal eine andere Sache. Also ich bin selber weiblich und habe schon sehr oft Betrunken auf Partys etwas mit Mädchen gehabt. Vom Schmatzer auf den Mund bis zum fingern war alles dabei, ich denke das haben schon sehr sehr viele mädels gemacht. Aber wenn es dich trotzdem noch belastest, könntest du ja darauf ansprechen, denn ich denke, dass dort nichts passieren wird wenn du jetzt nicht gleich fragst "stehst du auf mich?", wird sie bestimmt normal darüber reden aber wie gesagt ich denke nicht das dort mehr dahinter steckt als ein Betrunkener Kuss unter zwei Freundinnen :) 

Kommentar von LilMissEiscreme ,

Naja das ist eben die Frage ob sie nicht doch sowieso auf Frauen steht :/ Freunde von uns haben schon (unabhängig davon) darüber geredet ob sie vielleicht auf Frauen steht, ich dachte es lange Zeit nicht aber bin mir nun auch nicht mehr sicher^^

Sie ist auch erst frische 17 und sich deswegen vielleicht selber nicht ganz sicher... naja Selbstgespräche die ich hier grad führ, danke auf jeden Fall für deine Antwort! :)

Antwort
von tinypersistence, 41

Es ist wahr, dass viele Mädels auch so gerne mal intimer werden (insbesondere, wenn Alkohol im Spiel ist), doch da dich das Thema ja noch zu beschäftigen scheint, denke ich, dass du dir ruhig etwas mehr Klarheit verschaffen kannst.

Was ein bisschen aus deiner Story rausfällt ist die Tatsache, dass du erzählt hast, sie wollte dir (am Rande, nur mit dir, also in ein wenig privaterer Atmosphäre) etwas sagen - das hättest du gar nicht erwähnt, wenn das nicht scheinbar einen Eindruck hinterlassen hat und du es irgendwie mit ihrem Verhalten in Verbindung setzt.

Nehmen wir mal an deine Erinnerung lügt nicht d.h. sie hat dich geküsst, und wollte dir vorher (eventuell nervös?) etwas sagen - da könnte es natürlich sein, dass sie Andeutungen in die Richtung machen wollte, dass sie auf Frauen steht.

ABER: Können wir mit dieser Mutmaßung etwas anfangen? NEIN, weil man erst sicher weiß, ob eine Person auf Frauen steht, wenn sie das sagt.

Warum erzähle ich dir das dann? Um zu beantworten, wie du dich verhalten kannst. Ich als Frau, die selbst auf Frauen steht, kann mir vorstellen, dass deine Freundin sich gerade in einem Selbstfindungsprozess befindet.

Vielleicht steht sie auf Frauen, traut sich aber nicht, es zu sagen.

Vielleicht war sie nur betrunken und hatte Lust auf ein wenig Spaß.

Für dein Verhalten ist das aber irrelevant, denn ich glaube du solltest keinen Druck machen und ihr erstmal Zeit geben.

Ist Ersteres der Fall, braucht sie ihren Freiraum, um für sich selbst zu entscheiden wann sie es wem wie sagt. (Du kannst höchstens Andeutungen machen von wegen, dass du ein sehr toleranter Mensch bist etc. (zumindest hoffe ich das doch mal), da sie das ermutigen könnte.)

Ist Zweiteres der Fall, fällt die Sache eh unter den Tisch und ist nicht der Rede wert ^^.

Sollte sie sich nochmal annähern und du möchtest das nicht, weise sie deutlich darauf hin und als Freundin würde sie das bestimmt respektieren.

Antwort
von MaximilianvGl, 64

Ich glaube sie wollte einfach ein wenig nähe und du warst eben gerade da ^^
Lg Max

Antwort
von Kuestenflieger, 56

tollestory , mehr nicht . vergiss es -

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten