Frage von Herbstlaub89, 24

Betriebswirt IHK sinnvoll. Habt ihr Erfahrungen?

Hallo zusammen,

Ich habe einen IHK Fachwirt abgeschlossen und überlege seither immer wieder, ob ich doch noch den Betriebswirt dran hängen soll. Oft liest man, dass der vor allem für Führungsaufgaben qualifiziert. Eine Führungsaufgabe möchte ich nicht übernehmen. Bringt er einen auch fachlich weiter? Kennt ihr Alternativen? Wer ihn schon gemacht hat, war das berufsbegleitend oder in Vollzeit?

Ich freue mich über Erfahrungen und Tipps.

Antwort
von Bittenfeld, 4

Oft liest man, dass der vor allem für Führungsaufgaben qualifiziert.

Der IHK-Betriebswirt ist relativ allgemein gehalten und soll in einem gewissen Sinne für Führungsaufgaben qualifizieren, das ist richtig.

 Bringt er einen auch fachlich weiter?

Das kommt darauf an, was du unter "fachlich weiterbringen" verstehst und was dein Ziel ist. Ganz günstig ist so ein Betriebswirt-Lehrgang nicht, und dann kommen ja noch die Prüfungsgebühren dazu. Du solltest dir also gut überlegen, ob du viel Geld für den IHK-Betriebswirt ausgeben willst und ob du damit erreichst, was du möchtest.

Aus meiner Sicht hat der IHK-Betriebswirt deutlich an Stellenwert verloren, seit es die Bachelor-Abschlüsse gibt. An einen Bachelor reicht der IHK-Betriebswirt bei weitem nicht ran, auch wenn Kammern und die Bildungsanbieter mit dem DQR-Schwachsinn ständig das Gegenteil behaupten.

Kennt ihr Alternativen?

Wenn du dich spezialisieren möchtest, würde ein BWL-Studium mit entsprechendem Schwerpunkt Sinn machen. Berufsbegleitende Studienmöglichkeiten und Hochschulen, die den Fachwirt sogar anrechnen, gibt es heutzutage ja einige.

Antwort
von fiwaldi, 16

Ich htte es berufsbegleitend gemacht (harte Schule, aber das Gehalt lief weiter) und jede Menge Wissen erworben, das ich in der Firma umsetzen konnte. Da kam Beförderung automatisch und natürlich auch die €uronen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community