Frage von auri93, 48

Betreutes Wohnen für Schizophrenie kranke Menschen?

Wie nennt man solche Einrichtungen? Es gibt Pflegeheime und Behindertenheime. Aber gibt es auch Einrichtungen für solche Menschen? Und wenn ja wer trägt die Kosten für eine solche Unterbringung?

Antwort
von Sanja2, 33

ja, das gibt es. Menschen mit psychischen Behinderungen bekommen den Wohnplatz in der Regel vom zuständigen Bezirk bezahlt. Es gibt Wohnplätze von ambulant betreutem Einzelwohnen bis zu vollstationärem Wohnen in vielen Abstufungen und unterschiedlicher Betreuungsintensität. In Bayern kann man freie Plätze hier nachschauen http://www.info-wohnnetz.de/suche.aspx

Da bekommst du aber auch einen guten Überblick über mögliche Träger, bei denen man sich auch auf Wartelisten setzen lassen kann. Wenn es so etwas in deinem Bundesland nicht gibt kannst du bei einer Psychiatrie anfragen und um Informationen bitten, die kennen sich da sicher aus.

Antwort
von loema, 30

Betreutes Wohnen findet in der eigenen Wohnung statt.
Es ist ambulant.
Du kannst in der Stadt das Ambulante betreute Wohnung für psychisch Kranke suchen, dort anrufen und dich beraten lassen.
Da deine Mutter einen gesetzlichen Betreuer hat, muss der dem zustimmen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten