Frage von GodofTetrapack, 118

Betablocker und THC?

Zuerst möchte ich keine standpauken da unten hören("Drogen sind schlecht"). Lediglich möchte ich wissen ,was passieren würde bei einer Einnahme vom betablocker Bisoprolol 2.5 und den Konsum von einem "genuss-joint"

Antwort
von user8787, 95

Ich nehme beides ( medizinisches THC-Spray ) und es gibt  keine Warnhinweise bezüglich Wechselwirkungen. 

Aber !  Du konsumierst evtl. nicht kontrolliert ( THC Mischungen + Tabak ). Da kann das anders aussehen. Hast du bereits bekannte Herzerkrankungen dann lasse die Finger davon. 


Antwort
von Matermace, 90

Die Wirkungen sind halt entgegengesetzt, aber wenn du dir nicht gerade die Birne wegkiffst oder todkrank bist...

Antwort
von ProteinHans, 73

BetaBlocker in Kombination mit THC können Nebenwirkungen auslösen.
Betablocker wirken am Herzen, sind u.a eingesetzt bei Hypertonie und/oder KHK.
Herzrhythmusstörungen, Blutdruckdysregulation, Beschwerden der Atemwege, alles kann auftreten.
Die Aussage, es sei fast unbedenklich, Schwachsinn!

Antwort
von aXXLJ, 68

Halte Dich an die Dosierungsanleitung des Medikaments und überdosiere Cannabis nicht, dann wird es zu keinen unerwünschten Nebenwirkungen kommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten