Frage von UnknownUserXtr, 31

Beta RR 125 LC/AC?

Hab nächtes Jahr vor den A1 zu machen. will unbedingt ne Enduro bzw. die Beta RR 125 LC als ich mich mal umgeschaut habe was sowas kostet hab ich immer wieder eine AC Version gesehen. Hab also geschaut und der unterschied ist einfach nur die Kühlung? was hat man denn von einer Luftkühlung bzw. gibts noch andere unterscheide? (Diese frage kann noch bis zu Anfang August 2017 Beantwortet werden xD)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Daniel3005, 22

Also ich bin Beta RR 125AC fahrer... Natürlich ist die LC das Non plus Ultra unter den 125er Enduros die sich auch für die Straße eignen... Aber auch bei mir und wie bei wahrscheinlich fast jedem anderen 16 jährigen A1 Fahrer kam das finazielle...

Aus diesem Grund die hab ich mich für die AC entschieden.

Unterschiede sind zum einen die Kühlung (LC=Liquid coled/AC= Air Cooled), also wenn du länger mal im stau stehst kann es sein das die AC überhitzt da sie einfach den Fahrtwind zur Kühlung braucht. Die LC hat das Problem nicht, ist aber auch seine guten 20 Kg schwerer...

Weiter Unterschiede sind, dass das Fahrwerk der LC noch auf härteres Gelände ausgelegt ist (mit USD Gabel etc....) wobei die AC meiner Meinung nach auch gut im Gelände geht... Ich hab die 2016er und bin schon einen sehr steilen, wurzligen wanderweg hoch. Also das war schon extrem... Schlamm usw. Sind mit den richtigen Reifen auch kein Problem....

Die LC hat eben 15 und die AC nur 12 PS....

Ich kann die AC aber nur empfehlen, fährt sich gut, sowohl auf der Straße als auch im Gelände und mit der Kühlung hatte ich auch noch keine Probleme

Kommentar von UnknownUserXtr ,

Überhitzen in wie fern? Hab so gut wie keine ahnung von Mopeds aber wie schadet es wenn sie überhitzt?

Kommentar von Daniel3005 ,

naja, so genau hab ich mich damit nicht befasst... aber wenn der Motor überhitzt, kann das bis zu einem Motorschaden führen... Habe bis jetzt aber noch von niemandem und nirgends gehört dass das Vorkam... Ich stand auch schonmal einige minuten stehend im stau weil ich an der seite nicht vorbei konnte und das Moped lief problemlos weiter^^

Kommentar von UnknownUserXtr ,

Also du würdest die AC nehmen? neu oder Gebraucht?

Kommentar von Daniel3005 ,

Also ich hab meine Neu gekauft... Da ist halt bissle blöd das man sie dann einfahren muss etc. Aber das geht schon.... kommt halt aufs budget an... aber über 10tkm oder 15tkm würde ich glaub keine 125er kaufen....

Kommentar von UnknownUserXtr ,

Einfahren in wiefern?

Kommentar von Daniel3005 ,

also einfahren heißt man muss bis zum ersten kundendienst, bei dem moped 1000km, aufpassen das man sie nicht zu hoch dreht... nur ca. 3/4 vom gas aufdrehen, ich bin meistens nur 80 km/h gefahren.... Die Zeit bekommt man rum, aber nach 500 km ist man schon ein bisschen vertraut mit dem Moped und würde dann doch gerne mal voll am gas drehen... ;)

Antwort
von NicolasLetze, 26

Hallo UnknownUserXtr,

die Betas sind in der Tat solide Enduros.

Der Unterschied zwischen der AC und der LC neben der Kühlung ist, dass die AC 2 Ventile besitzt und somit nur 11 PS leistet und die LC 4 Ventile besitzt und die 15 PS Grenze ausreizt, zudem kann man sie noch von 15 PS auf ca. 18 PS entrosseln. (Ist natürlich nicht erlaubt ;) )

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

MFG Nicolas Letzelter

Kommentar von UnknownUserXtr ,

Danke   Findest du das sich die lc Lohnt?  sie kostet gebraucht so viel wie ne ac neu !  machen die 3 ps einen Unterschied?

Kommentar von NicolasLetze ,

Ich stand letztes Jahr vor der gleichen Entscheidung, hatte das Geld und alles aber hab mir eine alte Suzuki DR 125 SE für 700€ gekauft weil ich keine Lust auf Wartung in der Werkstatt hatte und man sich mit einer Enduro am Anfang oft legt ...

Das muss jeder für sich selbst entscheiden, bin bisher nur die LC gefahren, die war echt Top und ich wollt mir die auch eig holen, allerdings fand ich das dann doch bisl viel Geld ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community