Frage von imursenpai, 80

Besten Freund betrunken geküsst und seltsame Situation?

Hallöchen,

Vor einiger Zeit waren ein Paar Freunde und ich zu einem Geburtstag eingeladen, wo wir dann alle hingingen. Lange Rede kurzer Sinn, ich und mein bester Freund (den ich seit Jahren kenne, wir waren die Art von beste Freunde, dass wir über alles reden konnten aber wussten, das nie etwas zwischen uns läuft da ich nicht sein Typ bin und umgekehrt auch). Jedenfalls waren wir beide schon angetrunken und er fing an mich die ganze Zeit zu kuscheln auf der Couch (vor meinen freunden) und später waren wir halt ins Bett und er hat auch angefangen mich zu küssen und so ging das eigentlich die ganze Nacht. Er hat oft gesagt, dass wir ne Beziehung anfangen sollten und er hat mich auch ständig Schatz genannt und gesagt, dass ich ihm gehöre etc. Ich hab halt gesgat, dass ich nicht alles kompliziert machen will da ich momentan keinen Kopf für eine Beziehung habe. Am Morgen danach ging das eigentlich so weiter und dann Mittags hat er mir gesagt, dass wir es vergessen sollten, er bereut nichts, aber er könnte sich niemals in mich verlieben. Irgendwie kann ich das nicht so ganz ernst nehmeb und weiss einfach nicht wie ich die Situation beurteilen soll. Der Tag hat mich komplett aus der Bahn geworfen und ich frage mich ob es wirklich am alkohol lag oder ob mir mein bester Freund eventuell doch wichtiger ist als ich dachte, ich kann nicht aufhören darüber nachzudenken. Kann ein Mann echt soviel erzählen bzw es nicht ernst meinen nur wegen dem Alkohol?

Antwort
von Panazee, 44

Also sehe ich das richtig, dass ihr herum gemacht habt, aber du ihm was eine Beziehung angeht einen Korb gegeben hast? Wenn er jetzt sagt, dass er auch keine Beziehung will, dann ist doch alles Bestens. Klar redet man im Rausch auch mal etwas Unsinn. Vielleicht dachte er, dass eine Beziehung klappen könnte, weil ihr euch so gut versteht und nüchtern kam ihm dann, dass es ohne Liebe doch nicht der wahre Jakob ist. Du hast ja im Rausch anscheinend auch Dinge gemacht, die du nicht vor hattest und die du jetzt bereust. Warum sollte es ihm anders gehen als dir?

Kommentar von imursenpai ,

Nein weder ich noch er haben es bereut und ich habe das nur gesagt, weil er schon Recht betrunken war und ich wusste, dass er nichts von mir will und weil ich mir eine Enttäuschung am Tag danach ersparen wollte. Weil ich war mir garantiert nicht sicher ob ich das Ernst nehmen konnte oder nicht weil ich könnte mir schon eine Beziehung vorstellen, aber daran habe ich nie gedacht bis zu dem Tag, und jetzt weiß ich nicht mehr was ich tun soll aber ich denke ich soll es echt auf sich beruhen lassen, weil er redet auch wieder normal mit mir und jaa

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community