Meine beste Freundin verhält sich manchmal ziemlich komisch. Wie kann man ihr Verhalten erklären?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn sie Probleme aus der Vergangenheit mit sich herumschleppt, ist es ihre Aufgabe, daran zu arbeiten. Du hast damit nichts zu tun. Sie soll sich ggfalls therapeutische Hilfe nehmen.

Ich fände es auch falsch, wegen sowas nur noch auf Zehenspitzen zu laufen oder jedes Wort erst auf der Goldwaage zu überprüfen. Sicher sollte man immer erst überlegen, ehe man etwas sagt oder tut. Aber man muss es auch nicht übertreiben, wenn mal was falsch ankommt.

Unter wirklichen Freunden sollte es immer möglich sein, Missverständnisse zu klären. Oder man bespricht wichtige Dinge nur persönlich, dass es erst gar nicht dazu kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von muelli21
12.08.2016, 14:39

sag ihr das und hoff dass sie sich ändert. ansonsten schieb sie ab. das belastet dich dann sonst nur mehr mit ihr als es dich ohne sie belasten würde.

0

Hey, ich hatte mal exakt das selbe Problem. Ihr solltet euch treffen und du solltest ihr ohne Vorwürfe schildern wie du dich dabei fühlst und gemeinsam findet ihr schon eine Lösung. Wenn das nichts wird, solltest du ihr nicht hinter her laufen, da das vieles verschlimmern kann und es schmerzhaft ist..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hey : )


Ich kann dir damit wahrscheinlich nicht viel weiterhelfen aber vllt hilft es dir ja zu wissen, dass du damit nicht allein bist. Habe etwas ähnliches mit meiner besten Freundin... Wenn sie sich streitet ist sie ziemlich stur und ich habe schon mitbekommen, wie einige Freundschaften vom einen auf den anderen Tag kaputt gegangen sind. Was das Vertragen angeht ist sie ziemlich hartnäckig, meist bleiben die Freundschaften kaputt. Deshalb habe ich Angst etwas falsch zu machen, weil sie mir einfach Mega viel bedeutet und ich sie nicht verlieren will.

Versuche mal mit ihr darüber zu reden oder das ganze vorsichtig anzusprechen. Aber das wichtigste ist, dass du ihr zeigst dass du immer für Sie da bist und sie sich an dich wenden kann - egal was ist. Einfach für sie da zu sein, Verständnis zu zeigen, sowas hilft oft mehr als man glaubt...zeig ihr auf deine Art und Weise dass du nicht bist wie die anderen❤️


Okay vielleicht war es am Ende ein bisschen Hysterisch aber das ist so meine Meinung dazu.. Ich hoffe ich konnte dir zumindest ein wenig weiter helfen ; )

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sei einfach in dieser schwierigen Zeit für sie da. Solltest die aber trotzdem mal fragen, was es damit auf sich hat. Vielleicht empfindet sie das ganz anders und macht das unabsichtlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung