Frage von Metalguy1994, 113

Beschneidung am besten Stück aus optischen und hygienischen Gründen?

Ich (m/21) bin am überlegen bezüglich der Beschneidung. Kein religiöser Hintergrund oder so, hauptsächlich aus optischen und hygienischen Gründen. Was kommt da auf mich zu bzw was muss ich darüber wissen? Schmerzen? Kosten? Vor- und Nachteile?

Antwort
von Raslanxx, 17

Hi, Immerim. Bin ebenfalls Moslem und beschnitten. Deine Ansicht finde ich richtig. Aber dieser junge Bursche muss natürlich entscheiden und mit 21 sehr sehr frueh. Ich bin fuer Beschneidung nicht nur wegen meiner Religion. Salam' Aleykum

Expertenantwort
von CalicoSkies, Community-Experte für Beschneidung, 66

Servus Metalguy1994,

Eine Beschneidung sollte nur durchgeführt werden, wenn es medizinisch notwendig ist - sonst nicht :o

Du musst überlegen, dass die Vorhaut ja nicht einfach ein Stück Haut ist - sie hat ja eine Funktion und eine Aufgabe, die sie erfüllt :3

Eine der Funktionen ist bspw. eine immunbiologische Funktion - die Vorhaut schützt bspw. deine Eichel, und das nicht nur vor Verletzungen, Schmutz und anderen Dingen, sondern auch vor Keimen; beschnittene Männer erkranken daher häufiger an Eichelentzündungen als Männer mit Vorhaut.
Man vermutet auch, dass das Langerin, was die Vorhaut produziert, Krankheitserreger abtöten kann (wie bspw. den HI-Virus) - es gibt daher Studien, die bei beschnittenen Männern eine höhere Ansteckungsrate feststellen (anstatt andersherum)

Eine andere, sehr wichtige Funktion ist die sensorische Funktion - die Vorhaut enthält zahlreiche Nervenendigungen, die einen Großteil des schönen Gefühls bei Sex und Selbstbefriedigung ausmachen; laut Studien macht sie in etwa drei Viertel der kompletten Penisempfindlichkeit aus.

Wenn du sie entfernst, gehen diese Funktionen natürlich verloren - insbesondere die Auswirkungen auf die Sexualität sind nach einer Beschneidung deutlich negativ und nicht zu empfehlen:

Die Vorhaut ist ein primär erogenes Gewebe, das für eine normale Sexualfunktion notwendig ist.[4]

Ein Großteil der Nervenendigungen und die überwiegende Mehrzahl der spezialisierten Nervenendigungen (Mechanorezeptoren wie Meissner-Körperchen, Merkel-Zellen, Vater-Pacini-Körperchen, und Ruffini-Körperchen) des Penis befinden sich auf der Vorhaut. Folglich wird durch die Zirkumzision dem Knaben oder Mann der Großteil der erogenen Nervenenden, sowie fast alle der spezialisierten Nervenenden seines Penis irreversibel entfernt.

Sofern Männer dies beurteilen können, da sie erst im Erwachsenenalter beschnitten worden sind, berichtet die signifikante Mehrzahl über spürbaren Sensibilitätsverlust.[12] Eine großangelegte Sensitivitätsstudie aus den USA, bei der Berührungsempfindlichkeit des Penis objektiv durch speziell kalibrierte Messinstrumente untersucht wurde, konnte belegen, dass durch Beschneidung die fünf empfindlichsten Stellen des Penis irreversibel entfernt werden.[9]

Die nach der Beschneidung noch verbleibende Sensitivität liegt vorwiegend in der Eichel. Diese restliche Sensitivität wird, infolge der Entfernung der schützenden Vorhaut und der damit verbundenden Keratinisierung der Eicheloberfläche, weiter reduziert. Diese Desensibilisierung des Penis infolge des Verlustes an erogenem Gewebe einerseits und des zusätzlichen Empfindlichkeitsverlustes des noch verbliebenen erogenen Gewebes aufgrund der Keratinisierung der Glans andererseits zeigt sich auch in einer nachweisbaren Verminderung des sexuellen Vergnügens. [50][11]

http://flexikon.doccheck.com/de/Beschneidung#Sexuelle_Auswirkungen

Ich würde dir daher von einer Beschneidung abraten. :)

Natürlich gibt es auch andere Risiken, wie bspw. das Komplikationsrisiko der OP an sich - normal macht man hier eine Kosten-Nutzen-Abwägung (wenn es medizinisch erforderlich ist), aber bei dir gibt es keinen Nutzen der OP - daher sind ihre Kosten und Gefahren viel zu hoch.

Schmerzen nach der OP sind völlig normal, und die überwiegende Mehrheit benötigt daher Analgetika (Schmerzmittel) nach der OP.

Kosten ungefähr 300-500 Euro, je nach Arzt.

Im Endeffekt ist es dein Penis, aber ich würde es nicht tun :)

Lg

Antwort
von BleibMensch, 77

Da sind zu nennen:

Schmerzen, Kosten, keine  Vor- und viele Nachteile im 21 Jahrhundert.

Pornodarsteller mal ausgenommen, doch selbst die werden auch inzwischen wieder vernünftig. Manche sollen sogar wieder Schamhaare tragen.

Warum diskutiert man wohl über ein Beschneidungsverbot?

Antwort
von Immerim, 82

Ich wurde auch beschnitten da ich Moslem bin und muss sagen es ist nicht so schlimm wie man denkt klar bisschen schmerzt es schon aber kann man aushalten und die Schmerzen gehen relativ schnell weg. Es wird dadurch auch viel hygienischer und ist weiterzuempfehlen.

Kommentar von Pangaea ,

Es wird nicht hygienischer - Hygiene erreicht man durch Waschen.

Die Nachteile in der sexuellen Empfindung kannst du natürlich nicht beurteilen, da du keinen Vergleich hast.

Wenn beschnittene Männer wüssten, was ihnen (und übrigens auch ihrer Partnerin) an sexuellem Genuss entgeht, wäre Beschneidung schon längst verboten.

Antwort
von Raslanxx, 39

Immerim, Wer hat Dich beschnitten? Bei mir war es ein Sheikh in Oman. Auf dem Land nach alter Tradition

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community