Frage von LilliIsaa, 236

Welches Beruhigungsmittel kann man vor der Prüfung nehmen?

Hallo, ich habe in 4 Wochen meine Prüfung und muss dort ein Referat halten. Ich bin immer so nervös und aufgeregt das ich ein Black out habe. Und deshalb möchte ich ein Beruhigungsmittel nehmen, dass mich locker macht und die Nervosität verhindert meine konzentration jedoch nicht beeinträchtigt. Wisst ihr was das wirklich gut ist? Lieben Gruß und Danke im Vorraus:)

Antwort
von Fliegereule, 188

Es gibt Beruhigungstees oder Baldriantropfen. 

Probiere das aber vorher aus, wie Du damit klar kommst. 

Ansonsten lass Dich mal in der Apotheke beraten.

Kommentar von LilliIsaa ,

Vielen Dank!

Kommentar von Fliegereule ,

Bitte, gern :-)

Antwort
von Erklaerbaer17, 189

Gegen ein Beruhigungsmittel für eine wichtige Prüfung spricht absolut nichts.

Würde dir aber wirklich raten zu einem Arzt zu gehen. Er kann dir ein gutes empfehlen und es richtig Dosieren. (Vielleicht ein Arzt/in der dich gut kennt).

Was nützt dir wenn wir dir hier was vorschlagen und es dich während der Prüfung weg haut weil es zu stark war, oder es aber überhaupt nicht funzt?.

Viel Glück bei der Prüfung :)

Kommentar von LilliIsaa ,

Gehe ich dann zu meinem Hausarzt? Und vielen Danke!

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Ja Hausarzt ist die beste Wahl. 

Kommentar von Erklaerbaer17 ,

Und keine Angst ich kenne viele Akademiker die Beruhigungsmittel genommen haben vor ihren Prüfungen. Deshalb bin ich mir ziemlich sicher das er dich versteht und das er dir das richtige gibt. ich hab es vor meiner Prüfung auch so gemacht (Halbes Valium) Aber wie gesagt das ist ein sehr starkes Mittel und könnte für dich das richtige sein aber auch nicht. Das kann  nur der Arzt bestimmen.  

Antwort
von Raider49, 96

Eine gute Möglichkeit wenn man an Diazepam nicht rankommt oder es nicht nehmen will ist eine halbe Tablette von einem Betablocker (Blutdrucktablette). Aber auch die sind rezeptpflichtig, kommt man bloß viel leichter ran und sollten vor der Prüfung natürlich mal ausprobiert werden. Nicht dass du unter zu niedrigem Blutdruck leidest und umkippst. ;-)

Antwort
von brido, 168

Passedan plus Notfalltropfen ( Rescue).  Starke Mittel verschlimmern alles nur. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten