Frage von DerKleineRacker, 56

Beim Versuch ein Einmachglas zu öffnen die Hand verletzt?

Ich habe gestern versucht ein Glas zu öffnen das sehr fest verschlossen war und das auch sonst niemand öffnen konnte. Ich versuche immer direkt beim ersten Versuch das Glas mit aller Kraft auf zu machen da es beim zweiten Versuch immer schwieriger wird.

Als ich mit aller Kraft die Hand drehte, fühlte es sich an als gäbe irgendwas in der Hand leicht nach und es knackte kurz und leise. Es tat nicht besonders weh, aber jetzt am nächsten Tag tut es weh wenn ich die Hand belaste z.B. wenn ich Sachen trage oder Türklinken öffne.

Muss ich deswegen zum Arzt oder ist es etwas harmloses das von selbst abheilt? Ich vermute mal irgendwas an den Kapseln oder Bändern? Normalerweise stelle ich mich bei sowas nicht an, aber meine Hand ist mir wichtig da ich zeichne, Gitarre spiele und auch gerne mal zocke.

Antwort
von RubberDuck1972, 28

Geh mal lieber zum Arzt.

Was die Einmachgläser betrifft: Schreib mal eine eMail an "Kühne", lobe ein Produkt (z. B. die Holzfäller-Gurken) über den grünen Klee und stell eine Frage dazu.

Ich habe von Kühne auf diese Weise einen Deckelheber geschenkt bekommen. Den setzt man am Deckel an und hebelt nach oben. Dadurch kommt Luft ins Glas und es lässt sich ganz leicht öffnen. :)

Früher habe ich das mit einem Schraubendreher gemacht, hatte aber immer die Sorge, dass durch den Schraubendreher Glassplitter vom Gewinde abbrechen.

Kommentar von ThomasJNewton ,

Du musst auch nur ein Loch in den Blechdeckel reißen, mit deinem "Schraubendreher".

Dadurch vermindert sich der Unterdruck im Glas, und alles läuft wie geölt. Ohne Glasscherben.

Antwort
von Toffeecoffy, 29

Ich kann nicht in deine Hand sehen ,aber versuche sie mal ein paar tage nicht zu belasten ,ist sie den heiß und oder geschwollen?

Kommentar von DerKleineRacker ,

Nein, zumindest nicht merklich. Das mit dem Schonen habe ich mir auch erstmal gedacht.

Kommentar von Toffeecoffy ,

wenn es nicht zu sehr schmerzt und nicht schlimmer wird und du merkst es wird durch schonen besser kannst du ja noch 2,3 Tage warten ,dann sollte es aber merklich besser werden und sich beruhigen?Ansonsten ab zum Arzt.LG

Antwort
von danitom, 34

Besorge dir mal eine kleine Gummimatten, die sind zum Gläser- oder Flaschenöffnen sehr gut geeignet.

Wenn dies auch nicht helfen sollten, dann hole dir einen Glasanheber. Diesen schiebst du leicht unter den Deckel und hebst ihn an. Du hörst ein kleines Zischen und der Deckel lässt sich ganz leicht öffnen.

Kommentar von RubberDuck1972 ,

€ 9,99 - die spinnen! Von Kühne hab´ ich so ein Ding geschenkt bekommen.

Kommentar von danitom ,

Ich habe ja auch nur geschrieben, dass es so aussieht und nicht, dass man es dort kaufen soll.

Ich habe meines auch in einem 1-Euro-Laden für € 1,95 gekauft und dieses funktioniert super.

Antwort
von Januartag, 9

nimm es nicht auf die leichte Schulter. Viell. röntgen lassen, um auszuschließen, dass ein Bruch vorliegt. (Zerrungen sind auch sehr schmerzhaft)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community